Fussball

Zwanziger lässt seine Zukunft weiter offen

SID
Theo Zwanziger ist seit September 2006 alleiniger DFB-Präsident
© Getty

Die Zukunft von Bundestrainer Joachim Löw ist bis 2012 geklärt. Theo Zwanziger lässt seine Zukunft indes noch offen. "Ich beginne jetzt mit dem Nachdenken", so der DFB-Präsident.

DFB-Präsident Theo Zwanziger hat seine Zukunft auch nach der Vertragsverlängerung mit Bundestrainer Joachim Löw offen gelassen.

"Das kann Einfluss haben, ist aber nicht entscheidend", sagte der 65-Jährige am Dienstag und kündigte an: "Ich beginne jetzt erst mit dem Nachdenken. Ich werde mir in Ruhe Gedanken machen, was für den Verband richtig ist und was für mich richtig ist." Im Oktober wählt der Bundestag des DFB seinen Präsidenten.

Joachim Löw verlängert bis 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung