Sonntag, 18.07.2010

DFB-Team

Auch Rummenigge kritisiert Länderspiel-Termin

Nach Louis van Gaal und Felix Magath hat auch Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge den umstrittenen Länderspieltermin am 11. August heftig kritisiert.

Engagiert sich, um zukünftige Terminkonflikte in der Vorbereitung zu vermeiden: K.-H. Rummenigge
© Getty
Engagiert sich, um zukünftige Terminkonflikte in der Vorbereitung zu vermeiden: K.-H. Rummenigge

Auch Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vom deutschen Meister Bayern München hat den frühen Zeitpunkt des umstrittenen Länderspiels gegen Dänemark am 11. August in Kopenhagen scharf kritisiert.

Das Spiel findet nur rund vier Wochen nach dem Ende der WM in Südafrika mitten in der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison statt.

"Dieser Termin ist wirklich an Überflüssigkeit nicht zu überbieten", sagte Rummenigge der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Rummenigge appelliert an die FIFA

Er fordert vehement ein Umdenken: "Es ist der Zeitpunkt gekommen, wo die FIFA auch mal auf die Klubs Rücksicht nehmen muss und nicht nur umgekehrt."

Rummenigge will in seiner Funktion als Vorsitzender der Vereinigung der europäischen Klubs versuchen, beim Weltverband FIFA zu erreichen, dass es diesen Termin 2011 nicht mehr gibt.

Länderspielboykott ausgeschlossen

Der Ex-Nationalspieler schloss zwar einen Länderspiel-Boykott der Bayern-Profis aus, setzt aber in puncto Nominierung auf das Verständnis des DFB.

"Wir wollen nichts boykottieren, aber ich habe bereits den DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach gebeten, eine faire Basis zu finden", sagte Rummenigge: "Der Bundestrainer sollte hier auf Spieler verzichten, die fast keine Vorbereitung hatten."

Zuvor hatten bereits Bayern-Coach Louis van Gaal und Schalke-Trainer Felix Magath den Länderspiel-Termin harsch kritisiert.

Bilder des Tages - 18. Juli 2010
In aller Herrgottsfrühe brettert Sebastian Vettel über den Marktplatz seiner Heimatstadt Heppenheim
© Yorick Carroux, Red Bull Photofiles
1/11
In aller Herrgottsfrühe brettert Sebastian Vettel über den Marktplatz seiner Heimatstadt Heppenheim
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti.html
Nein, das hier ist keine Szene aus einem Fußballspiel der Holländer, sondern Rugby. Zu sehen ist Jamal Idris, der Gegenspieler Leilua mit einer Gesichtsmassage verwöhnt
© Getty
2/11
Nein, das hier ist keine Szene aus einem Fußballspiel der Holländer, sondern Rugby. Zu sehen ist Jamal Idris, der Gegenspieler Leilua mit einer Gesichtsmassage verwöhnt
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=2.html
Brustschwimmen in Brisbane: Betet Brenton Rickhard hier dafür, dass es endlich vorbei ist? Oder fleht er vielleicht sogar Moses an, das Wasser für ihn zu teilen?
© Getty
3/11
Brustschwimmen in Brisbane: Betet Brenton Rickhard hier dafür, dass es endlich vorbei ist? Oder fleht er vielleicht sogar Moses an, das Wasser für ihn zu teilen?
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=3.html
MLB: Zwar schaffte dieser junge Mann keinen Homerun, nach Hause geschickt worden sein dürfte er nach seiner kleinen Flitzeinalge in Cincinatti aber dennoch
© Getty
4/11
MLB: Zwar schaffte dieser junge Mann keinen Homerun, nach Hause geschickt worden sein dürfte er nach seiner kleinen Flitzeinalge in Cincinatti aber dennoch
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=4.html
Dario Franchitti, seines Zeichens Ehemann von Ashley Judd, beim Casting für den nächsten Teil der "Mumie"? Nein, doch nur ein Schnappschuss vom IndyCar-Qualifying in Toronto
© Getty
5/11
Dario Franchitti, seines Zeichens Ehemann von Ashley Judd, beim Casting für den nächsten Teil der "Mumie"? Nein, doch nur ein Schnappschuss vom IndyCar-Qualifying in Toronto
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=5.html
Und noch mal Rugby: Was der Herr rechts im Bild hier mit Jack Riewoldt vorführt, könnte in jedem klassischen Wrestling-Lehrbuch neben Clothesline stehen
© Getty
6/11
Und noch mal Rugby: Was der Herr rechts im Bild hier mit Jack Riewoldt vorführt, könnte in jedem klassischen Wrestling-Lehrbuch neben Clothesline stehen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=6.html
Big in Japan. Naja, nicht ganz - aber zumindest so in etwa: Die Jungs von Birmingham City feiern den Gewinn des Xtep-Cups in Hong Kong. Glückwunsch!
© Getty
7/11
Big in Japan. Naja, nicht ganz - aber zumindest so in etwa: Die Jungs von Birmingham City feiern den Gewinn des Xtep-Cups in Hong Kong. Glückwunsch!
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=7.html
Wem dieser extravagante Unterbau wohl gehören mag? Ronald McDonald? Nein! Die richtige Antwort lautet: John Daly. Einmal mehr beweist der Golf-Rüpel Stilsicherheit
© Getty
8/11
Wem dieser extravagante Unterbau wohl gehören mag? Ronald McDonald? Nein! Die richtige Antwort lautet: John Daly. Einmal mehr beweist der Golf-Rüpel Stilsicherheit
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=8.html
MotoGP Sachsenring: Nanu, Herr Koyama! Ist die Gage denn so spärlich, dass Sie nach der Siegerehrung noch eine Hutkollekte vornehmen müssen?
© Getty
9/11
MotoGP Sachsenring: Nanu, Herr Koyama! Ist die Gage denn so spärlich, dass Sie nach der Siegerehrung noch eine Hutkollekte vornehmen müssen?
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=9.html
Dieser schnittige Herr namens Chad Keegan könnte ohne weiteres aus Detlef D! Soests Dance Academy stammen. Tatsächlich spielt er jedoch Cricket für Sussex
© Getty
10/11
Dieser schnittige Herr namens Chad Keegan könnte ohne weiteres aus Detlef D! Soests Dance Academy stammen. Tatsächlich spielt er jedoch Cricket für Sussex
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=10.html
Flieger, grüß mir die Sonne! Meredith Michaels-Beerbaums Pferd Shutterfly macht seinem Namen beim CHIO in Aachen alle Ehre
© Getty
11/11
Flieger, grüß mir die Sonne! Meredith Michaels-Beerbaums Pferd Shutterfly macht seinem Namen beim CHIO in Aachen alle Ehre
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=11.html
 

Rummenigge sieht rosige Zukunft der Bundesliga

Rummenigge glaubt zudem an eine rosige Zukunft der deutschen Eliteliga. Es gebe eine Chance, "dass die Bundesliga in den nächsten fünf, sechs Jahren zur besten Liga der Welt wird".

Durch das sogenannte Financial-Fairplay-Konzept der UEFA, das ab 2012 greift, wird es dann keine Mega-Transfers mehr geben.

Rummenigge: "Die Engländer, Spanier und Italiener waren ja nur deshalb vor uns, weil sie sich Wahnsinns-Transfers geleistet haben."

Lob für deutsche Nachwuchsarbeit

Rummenigge wies im Rückblick auf das positive Erscheinungsbild der deutschen Mannschaft bei der WM auf die "exklusive" Nachwuchsarbeit der Bundesliga hin.

"Es war sicher eine goldrichtige Entscheidung, dass die DFL in Abstimmung mit dem DFB Nachwuchsleistungszentren in allen 18 Bundesligaklubs eingefordert hat. Aber die Ausbildung der Spieler, die haben die Klubs geleistet", sagte der Bayern-Vorstandsboss.

Nach van Gaal: Auch Magath kritisiert Terminplan


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.