DFB-Team

Klinsmann stärkt Klose den Rücken

SID
Mittwoch, 16.06.2010 | 21:06 Uhr
Jürgen Klinsmann (r.) hält Miroslav Klose nach wie vor für den besten deutschen Stürmer
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Jürgen Klinsmann hat sich in die Stürmerdiskussion im DFB-Team eingeschaltet und Miroslav Klose gelobt. Der Bayern-Profi sei "der beste deutsche Stürmer", so der Ex-Bundestrainer.

Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat Nationalspieler Miroslav Klose in der Stürmer-Diskussion den Rücken gestärkt.

"Klose ist nach wie vor der beste deutsche Stürmer. Er hat alle Qualitäten", sagte der Weltmeister von 1990 im "RTL"-Interview: "Er hat Spaß, fühlt sich wohl mit den Jungs, und alles andere wird kommen."

Klose sei ein "sensibler Kerl", der die Rückendeckung des Trainers und "hier und da einfach eine Umarmung braucht", meinte Klinsmann, der seinem ehemaligen Schützling nun sogar den WM-Torrekord des Brasilianers Ronaldo von 15 Treffern zutraut.

"Serben sind doppelt gefährlich"

Klose steht nach seinem Treffer gegen Australien ebenso wie Klinsmann bei elf WM-Toren.

Gleichzeitig warnte Klinsmann die deutsche Mannschaft aber auch vor dem nächsten Gegner.

"Die Serben sind doppelt gefährlich nach dieser unglücklichen Niederlage gegen Ghana. Sie sind jetzt angefressen, das ist doch klar", sagte der 45-Jährige.

Die DFB-Auswahl tritt am Freitag in Port Elizabeth (13.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) zu ihrem zweiten Gruppenspiel an.

Hrubesch: "Nationalteam wird noch besser"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung