DFB-Team

U-20-Junioren lassen Italien keine Chance

SID
Mittwoch, 07.04.2010 | 20:43 Uhr
Brachte sein Team mit einem Doppelschlag in Führung: Danny Latza
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die U-20-Junioren haben mit ihrem neuen Trainer Ralf Minge den ersten Sieg im zweiten Spiel gefeiert. In Hamburg haben die DFB-Junioren Italien mit 4:0 (3:0) besiegt.

Die U-20-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben dem neuen Trainer Ralf Minge im zweiten Spiel den ersten Sieg beschert.

Der DFB-Nachwuchs besiegte Italien in Hamburg 4:0 (3:0) und zeigte dabei besonders in der ersten Halbzeit eine starke Leistung.

Latza mit Doppelschlag

Danny Latza von Schalke 04 brachte das deutsche Team mit einem Doppelschlag in Führung (9. und 11.), Maximilian Beister vom Hamburger SV sorgte noch vor der Pause im Stadion des Stadtrivalen FC St. Pauli für die Entscheidung (42.).

Nach dem Wechsel verflachte die Partie, erst in der Schlussminute gelang dem Mönchengladbacher Fabian Bäcker der vierte Treffer.

Deutschland nun Zweiter

Bei Minges Debüt Anfang März gegen die Schweiz war der deutsche Nachwuchs nicht über ein 1:1 hinaus gekommen.

Im Rahmen der internationalen Spielrunde mit vier Mannschaften verbesserte sich Deutschland durch den Sieg gegen Italien auf den zweiten Platz hinter den punktgleichen Schweizern (beide acht), die den direkten Vergleich mit dem deutschen Nachwuchs gewonnen haben (3:2 und 1:1).

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung