Samstag, 27.03.2010

U 17

Deutsche U 17 bangt nach Niederlage um EM

Das deutsche U17-Nationalteam hat sein zweites Spiel der Eliterunde gegen die Schweiz mit 0:1 verloren und bangt um die EM-Teilnahme. Ein Sieg zum Abschluss ist nun Pflicht.

Die deutsche U-17-Nationalmannschaft verlor gegen die Schweiz mit 0:1
© sid
Die deutsche U-17-Nationalmannschaft verlor gegen die Schweiz mit 0:1

Der U17-Nachwuchs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) muss um die Qualifikation zur Europameisterschafts-Endrunde bangen.

Das Team von DFB-Trainer Stefan Böger verlor das zweite Spiel der Eliterunde gegen Gastgeber Schweiz in Aarau 0:1 (0:0) und muss nun im abschließenden Spiel am Dienstag gegen Serbien gewinnen, um noch eine Chance auf die Teilnahme an den Titelkämpfen im Mai in Liechtenstein zu haben.

In einer ausgeglichenen Begegnung erzielte der Schweizer Andelko Savic das einzige Tor des Tages in der 56. Spielminute. Deutschland hatte zum Auftakt 1:0 gegen Ungarn gewonnen.

Die Serben trennten sich im zweiten Spiel des Tages 0:0 von Ungarn und liegen mit nun vier Punkten vor der Schweiz (3), Deutschland (3) und Ungarn (1) an der Tabellenspitze.

Da bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählt, kann die DFB-Auswahl nicht mehr aus eigener Kraft an der Schweiz vorbeiziehen. Die Eidgenossen treffen zum Abschluss auf Ungarn. Nur der Gruppensieger bucht das Ticket zur Endrunde.

Alle News und Infos zum deutschen Fußballnachwuchs

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Wück und seine Mannschaft mussten gegen England eine derbe Pleite einstecken

U17 kassiert 1:8-Klatsche gegen England

Yari Otto sorgte mit einem Doppelpack für den 3:1-Sieg

Joker Otto bringt DFB-Bubis den Sieg

Mario Götze und Shkodran Mustafi wurden 2009 U17-Europameister

U17 startet als Mitfavorit in die EM


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.