Dienstag, 02.03.2010

Löw hält sich noch etwas bedeckt

Schweinsteiger wohl neben Ballack

Bundestrainer Joachim Löw spielt mit dem Gedanken, beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien (Mi., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) in München Bastian Schweinsteiger von der rechten Seite in die Zentrale an die Seite von Kapitän Michael Ballack zu beordern.

Bastian Schweinsteiger (l.) und Michael Ballack gehören zu den erfahrensten Nationalspielern
© Getty
Bastian Schweinsteiger (l.) und Michael Ballack gehören zu den erfahrensten Nationalspielern

"Ich stelle diese Überlegungen an, weil ich das auch schon immer gesagt habe, dass er dort sehr gut spielen kann. Bastian Schweinsteiger auf dieser Position im Wechselspiel mit Michael Ballack ist für mich absolut vorstellbar", sagte Löw auf der Pressekonferenz in der Mercedes-Benz-Niederlassung in München.

Für Schweinsteiger, der seit dieser Saison auch bei seinem Klub Bayern München im zentralen Mittelfeld spielt, könnten die beiden Neulinge Thomas Müller oder Toni Kroos zu ihrem Debüt in der DFB-Auswahl kommen.

"Müller und Kroos sind Spieler die diese Position ausfüllen können. Ob sie das dann auch in so einem Spiel umsetzen können, muss sich zeigen. Aber ich bin schon bereit Risiko zu gehen", so Löw.

Löw überlegt noch, ob er mit nur einer Spitze oder mit zwei Stürmern gegen den zweimaligen Weltmeister antritt. Frühzeitig festgelegt hatte sich der Bundestrainer auf die Position im Tor, wo der Leverkusener Rene Adler erstmals als offizielle Nummer eins zu seinem neunten Länderspiel kommt.

Bastian Schweinsteiger: Der Titelsammler
Bastian Schweinsteigers Laufbahn lässt sich am besten mit drei Worten beschreiben: Titel, Titel, Titel! Wir fassen seine Karriere in Bildern zusammen
© imago
1/38
Bastian Schweinsteigers Laufbahn lässt sich am besten mit drei Worten beschreiben: Titel, Titel, Titel! Wir fassen seine Karriere in Bildern zusammen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner.html
23. Mai 2015: Bastian Schweinsteiger gewinnt zum 8. Mal die Meisterschaft mit dem FC Bayern. 17 Jahre davor begann seine Karriere bei den Münchnern...
© getty
2/38
23. Mai 2015: Bastian Schweinsteiger gewinnt zum 8. Mal die Meisterschaft mit dem FC Bayern. 17 Jahre davor begann seine Karriere bei den Münchnern...
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=2.html
Der erste Titel: 2001 gewinnen die Bayern das Finale um die deutsche B-Jugendmeisterschaft gegen Dortmund. Schweini im Duell mit Sahr Senesie
© getty
3/38
Der erste Titel: 2001 gewinnen die Bayern das Finale um die deutsche B-Jugendmeisterschaft gegen Dortmund. Schweini im Duell mit Sahr Senesie
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=3.html
Damals schon klar: Der junge Mann wird Karriere machen. Seine ersten Einsätze für die Profis sollten nicht lange auf sich warten lassen
© getty
4/38
Damals schon klar: Der junge Mann wird Karriere machen. Seine ersten Einsätze für die Profis sollten nicht lange auf sich warten lassen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=4.html
13. November 2002: Schweinsteiger gibt sein Debüt für die Profis als Joker im Champions-League-Duell mit dem RC Lens
© getty
5/38
13. November 2002: Schweinsteiger gibt sein Debüt für die Profis als Joker im Champions-League-Duell mit dem RC Lens
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=5.html
Das erste Mal Bundesliga: Am 7. Dezember 2002 wird Schweinsteiger im Spiel gegen Stuttgart in der 83. Minute eingewechselt
© getty
6/38
Das erste Mal Bundesliga: Am 7. Dezember 2002 wird Schweinsteiger im Spiel gegen Stuttgart in der 83. Minute eingewechselt
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=6.html
Ein paar Monate später sind die Bayern Meister und Schweinsteiger ist einer der Shooting-Stars im deutschen Fußball
© getty
7/38
Ein paar Monate später sind die Bayern Meister und Schweinsteiger ist einer der Shooting-Stars im deutschen Fußball
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=7.html
Es dauert nicht lange und Schweinsteiger ist auch ein Fall für die deutsche Nationalmannschaft
© getty
8/38
Es dauert nicht lange und Schweinsteiger ist auch ein Fall für die deutsche Nationalmannschaft
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=8.html
Die alte Generation um Oliver Kahn (M.) wird von den Jungen wie Lukas Podolski (l.) oder eben auch Schweinsteiger aufgemischt
© getty
9/38
Die alte Generation um Oliver Kahn (M.) wird von den Jungen wie Lukas Podolski (l.) oder eben auch Schweinsteiger aufgemischt
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=9.html
Die ganz große Schweini-Poldi-Mania gibt es 2006 bei der WM in Deutschland. Erst im Halbfinale gegen Italien endet der Siegeszug der DFB-Auswahl
© getty
10/38
Die ganz große Schweini-Poldi-Mania gibt es 2006 bei der WM in Deutschland. Erst im Halbfinale gegen Italien endet der Siegeszug der DFB-Auswahl
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=10.html
Schweinsteiger sorgt im Spiel um Platz 3 für den versöhnlichen Abschluss. Zwei Dinger knallt er den Portugiesen rein, beim dritten hat er ebenfalls seine Füße im Spiel
© getty
11/38
Schweinsteiger sorgt im Spiel um Platz 3 für den versöhnlichen Abschluss. Zwei Dinger knallt er den Portugiesen rein, beim dritten hat er ebenfalls seine Füße im Spiel
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=11.html
April 2008: Erstmals trägt Schweinsteiger die Kapitänsbinde beim FC Bayern
© getty
12/38
April 2008: Erstmals trägt Schweinsteiger die Kapitänsbinde beim FC Bayern
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=12.html
Sommer 2009: Louis van Gaal übernimmt beim FC Bayern. Der Niederländer spielt eine wichtige Rolle: Er funktioniert Schweini zum zentralen Mittelfeldspieler um
© getty
13/38
Sommer 2009: Louis van Gaal übernimmt beim FC Bayern. Der Niederländer spielt eine wichtige Rolle: Er funktioniert Schweini zum zentralen Mittelfeldspieler um
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=13.html
2010 marschieren die Bayern bis ins Champions-League-Finale, unterliegen aber Mourinhos Inter Mailand. Partylaune sieht anders aus
© getty
14/38
2010 marschieren die Bayern bis ins Champions-League-Finale, unterliegen aber Mourinhos Inter Mailand. Partylaune sieht anders aus
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=14.html
Dezember 2010: Nach dem Spiel gegen St. Pauli verkündet Schweinsteiger erst über Stadionmikrophon, dann auf der PK seine Vertragsverlängerung bis 2016
© getty
15/38
Dezember 2010: Nach dem Spiel gegen St. Pauli verkündet Schweinsteiger erst über Stadionmikrophon, dann auf der PK seine Vertragsverlängerung bis 2016
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=15.html
November 2011: Schweini verletzt sich gegen Neapel schwer. Der Traum vom CL-Finale im eigenen Stadion ist in Gefahr
© getty
16/38
November 2011: Schweini verletzt sich gegen Neapel schwer. Der Traum vom CL-Finale im eigenen Stadion ist in Gefahr
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=16.html
Bayern schafft es tatsächlich ins Endspiel und Schweinsteiger wird rechtzeitig fit. Das "Finale Dahoam" gegen Chelsea wird aber zum Desaster
© getty
17/38
Bayern schafft es tatsächlich ins Endspiel und Schweinsteiger wird rechtzeitig fit. Das "Finale Dahoam" gegen Chelsea wird aber zum Desaster
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=17.html
Bayern ist haushoch überlegen, doch Chelsea mauert sich ins Elfmeterschießen. Schweinsteiger scheitert an Petr Cech, die Blues triumphieren in München
© getty
18/38
Bayern ist haushoch überlegen, doch Chelsea mauert sich ins Elfmeterschießen. Schweinsteiger scheitert an Petr Cech, die Blues triumphieren in München
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=18.html
Schweinsteiger ist nach dem Finale derart niedergeschlagen, dass man sich die Frage stellen muss: Kann er das wegstecken?
© getty
19/38
Schweinsteiger ist nach dem Finale derart niedergeschlagen, dass man sich die Frage stellen muss: Kann er das wegstecken?
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=19.html
Und wie er das wegsteckte! April 2013: Per Hacke macht Schweinsteiger das Tor des Tages in Frankfurt und Bayern vorzeitig zum Meister
© getty
20/38
Und wie er das wegsteckte! April 2013: Per Hacke macht Schweinsteiger das Tor des Tages in Frankfurt und Bayern vorzeitig zum Meister
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=20.html
Wenige Wochen später folgt der nächste Streich: Die Bayern gewinnen in Wembley das Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund
© getty
21/38
Wenige Wochen später folgt der nächste Streich: Die Bayern gewinnen in Wembley das Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=21.html
Nach zwei verlorenen Finals ist es Schweinsteigers erster CL-Titel und der erste der Bayern seit 2001
© getty
22/38
Nach zwei verlorenen Finals ist es Schweinsteigers erster CL-Titel und der erste der Bayern seit 2001
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=22.html
Wieder war ein Meilenstein in seiner Karriere, doch die nächsten sollten nicht allzu lange auf sich warten lassen
© getty
23/38
Wieder war ein Meilenstein in seiner Karriere, doch die nächsten sollten nicht allzu lange auf sich warten lassen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=23.html
Eine Woche nach Wembley feiern die Bayern gegen Stuttgart den Pokalsieg und haben damit das erste historische Triple eingefahren
© getty
24/38
Eine Woche nach Wembley feiern die Bayern gegen Stuttgart den Pokalsieg und haben damit das erste historische Triple eingefahren
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=24.html
Triple-Feier am Münchner Marienplatz bei scheußlichem Wetter. Egal, neue Aufgaben warten. Im nächsten Jahr ist WM in Brasilien...
© getty
25/38
Triple-Feier am Münchner Marienplatz bei scheußlichem Wetter. Egal, neue Aufgaben warten. Im nächsten Jahr ist WM in Brasilien...
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=25.html
Doch zuvor beginnt eine neue Zeitrechnung in München: Triple-Sieger Jupp Heynckes geht, Super-Super-Trainer Pep Guardiola kommt
© getty
26/38
Doch zuvor beginnt eine neue Zeitrechnung in München: Triple-Sieger Jupp Heynckes geht, Super-Super-Trainer Pep Guardiola kommt
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=26.html
Im März ist der Titel unter Guardiola eingefahren. Den Pokal gibt's obendrauf. Jetzt kann die WM für Schweinsteiger, Müller, Götze und Co. kommen
© getty
27/38
Im März ist der Titel unter Guardiola eingefahren. Den Pokal gibt's obendrauf. Jetzt kann die WM für Schweinsteiger, Müller, Götze und Co. kommen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=27.html
Beim Turnier in Brasilien wird Schweinsteiger endgültig zum Weltstar. Das Finale im Maracana gegen Argentinien ist seine Manifestation als Leader und Kämpfer
© getty
28/38
Beim Turnier in Brasilien wird Schweinsteiger endgültig zum Weltstar. Das Finale im Maracana gegen Argentinien ist seine Manifestation als Leader und Kämpfer
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=28.html
Mit dem FC Bayern hat er jeden erdenklichen Titel gewonnen, jetzt setzt er sich mit dem Gewinn des WM-Pokals noch die Krone auf
© getty
29/38
Mit dem FC Bayern hat er jeden erdenklichen Titel gewonnen, jetzt setzt er sich mit dem Gewinn des WM-Pokals noch die Krone auf
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=29.html
26. April 2015: Schweinsteiger schießt die Bayern gegen Hertha zum 25. Meistertitel und macht sich selbst zum deutschen Rekordtitelsammler (8 x Meister, 7 x Pokalsieger)
© getty
30/38
26. April 2015: Schweinsteiger schießt die Bayern gegen Hertha zum 25. Meistertitel und macht sich selbst zum deutschen Rekordtitelsammler (8 x Meister, 7 x Pokalsieger)
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=30.html
23. Mai 2015: Schweinsteiger absolviert gegen Mainz sein 500. Pflichtspiel für die Bayern und trifft zum 2:0-Endstand. Es war auch (wohl) sein letztes Spiel für den FCB
© getty
31/38
23. Mai 2015: Schweinsteiger absolviert gegen Mainz sein 500. Pflichtspiel für die Bayern und trifft zum 2:0-Endstand. Es war auch (wohl) sein letztes Spiel für den FCB
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=31.html
Zum letzten Mal als Spieler auf dem Marienplatz... Am 11. Juli 2015 wurde Bastian Schweinsteigers Wechsel zu Manchester United als perfekt gemeldet
© getty
32/38
Zum letzten Mal als Spieler auf dem Marienplatz... Am 11. Juli 2015 wurde Bastian Schweinsteigers Wechsel zu Manchester United als perfekt gemeldet
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=32.html
Bei United erlebt Schweinsteiger eine komplizierte erste Saison. Er spielt kaum, ist oft verletzt
© getty
33/38
Bei United erlebt Schweinsteiger eine komplizierte erste Saison. Er spielt kaum, ist oft verletzt
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=33.html
Das EM-Halbfinale 2016 gegen Frankreich ist Schweinsteigers letztes Spiel. Am 29. Juli verkündet er seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft
© getty
34/38
Das EM-Halbfinale 2016 gegen Frankreich ist Schweinsteigers letztes Spiel. Am 29. Juli verkündet er seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=34.html
Sein Abschiedsspiel feiert er am 31. August gegen Finnland. Schweinsteiger ist bei der Verabschiedung sichtlich gerührt und vergießt Tränen
© getty
35/38
Sein Abschiedsspiel feiert er am 31. August gegen Finnland. Schweinsteiger ist bei der Verabschiedung sichtlich gerührt und vergießt Tränen
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=35.html
Im Klub läuft es derweil richtig schlecht. Der neue Trainer Jose Mourinho schiebt Schweinsteiger zur Reserve ab.
© getty
36/38
Im Klub läuft es derweil richtig schlecht. Der neue Trainer Jose Mourinho schiebt Schweinsteiger zur Reserve ab.
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=36.html
Schweinsteiger trägt seine Degradierung mit Fassung und hält sich mit öffentlichen Beschwerden zurück. Er hat aber noch mehr Zeit, sich mit seiner Frau Ana Ivanovic bei Tennisturnieren zu zeigen (hier: ATP Finals)
© getty
37/38
Schweinsteiger trägt seine Degradierung mit Fassung und hält sich mit öffentlichen Beschwerden zurück. Er hat aber noch mehr Zeit, sich mit seiner Frau Ana Ivanovic bei Tennisturnieren zu zeigen (hier: ATP Finals)
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=37.html
Ende November herrscht leise Hoffnung auf ein Comeback. Gegen West Ham United sitzt Schweinsteiger erstmals in der Premier League wieder auf der Bank
© getty
38/38
Ende November herrscht leise Hoffnung auf ein Comeback. Gegen West Ham United sitzt Schweinsteiger erstmals in der Premier League wieder auf der Bank
/de/sport/diashows/bastian-schweinsteiger/diashow-bastian-schweinsteiger-bayern-muenchen-sarah-brandner,seite=38.html
 

Die PK mit Löw und Ballack zum Nachlesen

13.24 Uhr: Das war's schon wieder für heute. Am Mittwoch steigt dann der Klassiker in der Münchner Arena. Dann sind wir wieder live für Sie dabei. Bis dahin!

13.22 Uhr: War es ein Fehler auf Frings zu verzichten? "Wir sollten uns nicht darauf konzentrieren, über Spieler zu sprechen, die nicht dabei sind. Der Trainer hat eine Entscheidung getroffen und wir haben die akzeptiert. Ich habe meine Meinung dazu oft genug gesagt. Aber wir sollten uns auf die Spieler konzentrieren, die zum Kader gehören."

13.21 Uhr: Stenger hilft nach und erklärt, dass sich Löw sehr intensiv mit Schweinsteiger beschäftigt. Aber Ballack will das erst im Nachhinein beurteilen, ob es gut oder schlecht läuft.

13.20 Uhr: Zur Frage nach seinem neuen Nebenmann. "Da wissen Sie mehr als ich. Ich weiß nicht, wie die taktische Ausrichtung für morgen ist."

13.18 Uhr: Zur Verjüngung der Nationalmannschaft. "Das liegt in erster Linie daran, dass die Jungen gute Leistungen bringen. Ich sehe da nichts Negatives. Es zeigt, dass guter Nachwuchs da ist. Und wenn die Leistungen und die Ergebnisse stimmen, spricht da nichts dagegen."

13.16 Uhr: Ballacks Kommentar zu Maradonas Zigarren-Aktion. "Ungewöhnlich."

13.15 Uhr: Erste Frage zu den Tumulten nach dem WM-Viertelfinale 2006. "Argentinien ist eine Mannschaft, die die Dinge ausreizt, die auch zum Fußball gehören. Cleverness, Abgewichstheit. Das macht es auch interessant. So lange sich das in einem fairen Rahmen bewegt, ist es in Ordnung. Damals war das nicht so, aber die Sache ist vergessen.

13.14 Uhr: Ballack ist da, mit einem ordentlichen Veilchen unter dem linken Auge aus dem letzten CL-Spiel gegen Inter Mailand.

13.11 Uhr: Letzte Frage: Wie beurteilt er die Außendarstellung des DFB? "Grundsätzlich werde ich mich jetzt nicht über andere Themen äußern. Weil ich mit den Gedanken beim Argentinien-Spiel bin. Da bin vollkommen ausgelastet." Zur Vertragssituation sei alles gesagt. An seiner Haltung habe sich in den letzten Tagen auch nichts geändert. Gespräche über eine Vertragsverlängerung gibt es erst nach der WM. "Das Thema belastet mich auch nicht."

13.09 Uhr: Kollege Rommel fragt nach der zweiten Innenverteidigerposition. "Im Moment ist es so, dass Tasci und Friedrich auf dieser Position spielen können. Das ist aber noch nicht entschieden, das werde ich mir heute auch noch überlegen." Außerdem sieht Löw auch Westermann, wenn er wieder fit ist, als klaren Kandidaten für die WM.

13.08 Uhr: Ein englischer Kollege will wissen, wie schwer die Vorbereitung ist, weil Argentiniens Kader ständig wechselt. "Das zeigt, dass sie einen Grundstock von vielen starken Spielern haben. Aber grundsätzlich haben sie einen Stamm von 30 Spielern, die wir alle gut kennen. Und von der Spielweise her kennen wir sie auch sehr gut.

Training und Pressekonferenz am Dienstag
Am Dienstagabend bestritten Deutschland und Argentinien ihr Abschlusstraining in der Münchner Arena
© ges-sportfoto
1/10
Am Dienstagabend bestritten Deutschland und Argentinien ihr Abschlusstraining in der Münchner Arena
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag.html
Die Bayern-Spieler Thomas Müller, Miroslav Klose, Bastian Schweinsteiger und Martin Demichelis nutzten die Möglichkeit zu einem kleinen Plausch
© ges-sportfoto
2/10
Die Bayern-Spieler Thomas Müller, Miroslav Klose, Bastian Schweinsteiger und Martin Demichelis nutzten die Möglichkeit zu einem kleinen Plausch
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag,seite=2.html
Bundestrainer Joachim Löw und Argentiniens Nationaltrainer Diego Maradona begrüßten sich sehr herzlich
© ges-sportfoto
3/10
Bundestrainer Joachim Löw und Argentiniens Nationaltrainer Diego Maradona begrüßten sich sehr herzlich
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag,seite=3.html
Danach gab's erstmal eine lockere Aufwärmrunde
© ges-sportfoto
4/10
Danach gab's erstmal eine lockere Aufwärmrunde
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag,seite=4.html
Die Youngster Toni Kroos (l.) und Thomas Müller (2.v.r.) in Aktion. Beide dürfen sich Hoffnungen auf ihr Länderspieldebüt machen
© ges-sportfoto
5/10
Die Youngster Toni Kroos (l.) und Thomas Müller (2.v.r.) in Aktion. Beide dürfen sich Hoffnungen auf ihr Länderspieldebüt machen
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag,seite=5.html
Bastian Schweinsteiger (r.) darf auf einen Platz in der Mitte neben Michael Ballack hoffen
© ges-sportfoto
6/10
Bastian Schweinsteiger (r.) darf auf einen Platz in der Mitte neben Michael Ballack hoffen
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag,seite=6.html
Deutschlands neue Nummer eins Rene Adler trainiert seine fußballerischen Fähigkeiten
© ges-sportfoto
7/10
Deutschlands neue Nummer eins Rene Adler trainiert seine fußballerischen Fähigkeiten
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag,seite=7.html
Mittags gab es schon eine Pressekonferenz. Die Stimmung war von Beginn an gut, auch weil Joachim Löw auf seinem Platz eine Zigarre vorfand
© ges-sportfoto
8/10
Mittags gab es schon eine Pressekonferenz. Die Stimmung war von Beginn an gut, auch weil Joachim Löw auf seinem Platz eine Zigarre vorfand
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag,seite=8.html
Der Bundestrainer wollte sich bei seiner Aufstellung aber noch nicht in die Karten schauen lassen
© ges-sportfoto
9/10
Der Bundestrainer wollte sich bei seiner Aufstellung aber noch nicht in die Karten schauen lassen
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag,seite=9.html
Auch Michael Ballack war gekommen. Der Kapitän hat sich beim Champions-League-Spiel bei Inter Mailand ein dickes Veilchen im Gesicht zugezogen
© ges-sportfoto
10/10
Auch Michael Ballack war gekommen. Der Kapitän hat sich beim Champions-League-Spiel bei Inter Mailand ein dickes Veilchen im Gesicht zugezogen
/de/sport/diashows/1003/fussball/dfb-team/deutschland-argentinien/training-pressekonferenz-am-dienstag,seite=10.html
 

13.06 Uhr: Löws Einschätzung zu Maradona. "Als Trainer kann ich ihn nicht so einschätzen wie andere Kollegen, weil ich noch nie etwas zu tun hatte mit ihm. Als Spieler war er ein Genie mit unglaublicher Kreativität und Spielfreude. Das versucht er auch auf seine Spieler zu übertragen. Und Argentinien spielt auch sehr offensiv."

13.04 Uhr: Wie wichtig ist ein gutes Ergebnis unter Berücksichtigung des 1:4 gegen Italien vor der WM 2006. "Es ist ein Test, den wir sehr, sehr ernst nehmen. Wir ziehen aus jedem Spiel wichtige Erkenntnisse. Natürlich wollen wir das Spiel nicht wie gegen Italien verlieren. Für die Vorbereitung auf das Turnier ist ein gutes Ergebnis natürlich wichtig. Ich glaube, dass wir ein spektakuläres Spiel sehen werden. Ich glaube, dass wir nicht mehr so naiv sind wie gegen die Italiener damals."

13.02 Uhr: Auch das System lässt Löw noch offen. 4-4-2 oder 4-2-3-1? "Beides ist gegen Argentinien machbar. Es ist wichtig, dass alle Spieler in der defensiven Rückwärtsbewegung mitarbeiten, damit wir ihnen da keine Chance lassen. Denn es gibt kaum eine Mannschaft, die aggressiver und ein besseres Pressing spielt, als die Argentinier. Wir müssen taktisch enorm klug spielen gegen die Ansammlung hervorragender Individualisten."

13.01 Uhr: Noch will sich der Bundestrainer aber nicht festlegen, ob Kroos oder Müller von Beginn an ran dürfen. Er will das Abschlusstraining abwarten und morgen entscheiden.

12.59 Uhr: Die Anschlussfrage ist klar: Wer füllt das Loch auf rechts und traut sich Löw einen Neuling zu bringen. "Ich traue mich alles. Müller und Kroos sind Spieler, die diese Position ausfüllen können. Ob sie das dann auch in so einem Spiel umsetzen können, muss sich zeigen. Aber ich bin schon bereit, Risiko zu gehen.

12.57 Uhr: Wird Schweinsteiger im Zentrum spielen? "Ich stelle diese Überlegungen an, weil ich das auch schon immer gesagt habe, dass er dort sehr gut spielen kann. Bastian Schweinsteiger auf dieser Position im Wechselspiel mit Michael Ballack ist für mich absolut vorstellbar."

12.54 Uhr: Erste Frage: Ist die Nationalmannschaft eine Großbaustelle, wie der "Kicker" geschrieben hat? Löw ist etwas irritiert: "Wir haben die Qualifikation ohne Niederlage hinter uns gebracht und uns in manchen Bereichen hervorragend präsentiert und seit 2006 taktisch weiterentwickelt. Außerdem haben wir sehr viele Alternativen in Form von jungen Spielern getestet."

12.52 Uhr: Löw erklärt, warum am Montag nur ein Teil der Mannschaft trainiert hat. Ganz einfach: viele Spieler standen am Sonntag noch auf dem Platz oder haben viele Spiele in den Knochen. Die brauchten einen weiteren Tag zur Regeneration. "Weil Argentinien wird uns viel Kraft kosten und viel abverlangen."

12.51 Uhr: So, Staffelübergabe des Mikros von Bierhoff an Löw. Mediendirektor Harald Stenger mit ein paar einleitenden Worten. Gute Stimmung. Kleiner Witz des Bundestrainers über den Zigarrerauchenden Maradona.

12.50 Uhr: Hallo zusammen. Einen kleinen Augenblick müssen wir uns noch gedulden. Der Bundestrainer Joachim Löw steht schon bereit. Im Moment sprechen aber noch Generalsekretär Wolfgang Niersbach und Manager Oliver Bierhoff über das neue Kommunikationssystem des DFB.

Rene Adler ist Deutschlands Nummer eins: Turek, Maier, Kahn, Adler

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.