Trainingslager auf Sizilien und in Südtirol

SID
Freitag, 15.01.2010 | 18:37 Uhr
Bundestrainer Joachim Löw möchte sein Team optimal auf die WM in Südafrika vorbereiten
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der Fahrplan für die deutsche Nationalmannschaft bis zum WM-Auftakt am 13. Juni gegen Australien steht. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw wird ein Regenarations-Trainingslager auf Sizilien und anschließend ein zweites Trainingslager in Südtirol abhalten.

Neben den drei Länderspielen gegen Malta (13. Mai in Aachen), Ungarn (29. Mai in Budapest) und Bosnien (3. Juni in Frankfurt/Main) wird die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw vom 14. bis 21. Mai ein Regenarations-Trainingslager auf Sizilien und anschließend ein zweites Trainingslager vom 21. Mai bis 2. Juni in Südtirol abhalten.

Das entschied das Präsidium des DFB am Freitag in München.

"Können uns optimal vorbereiten"

"Ich freue mich, dass wir unsere WM-Planungen nach unseren Vorstellungen abschließen konnten und uns somit optimal auf das Turnier in Südafrika vorbereiten können. Wir haben für unsere WM-Tests eine Vereinbarung mit drei interessanten Länderspiel-Gegnern abgeschlossen. Und die beiden Trainingslager auf Sizilien und in Südtirol bieten uns ebenfalls attraktive Bedingungen, damit wir konzentriert und gezielt mit dem WM-Aufgebot arbeiten können", sagte Bundestrainer Joachim Löw.

Während des Regenerations-Trainingslagers, bei dem auch die Familien der Spieler dabei sein können, ist die Mannschaft im Rocco Forte Verdura-Hotel in Sciacca untergebracht.

Beim zweiten Trainingslager logiert der deutsche WM-Kader im Hotel Weinegg in Eppan.

Zwanziger stellt WM-Sicherheitskonzept in Frage

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung