Van Gaal vs. DFB

"Das ist kein Respekt!"

Von SPOX
Samstag, 23.01.2010 | 19:24 Uhr
Louis van Gaal war selbst zwischen 2000 und 2002 Nationaltrainer der Niederlande
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Diskussionen um den Kurzlehrgang der deutschen Nationalmanschaft reißen nicht ab. Die Kritik von Bayern Münchens Trainer Louis van Gaal bezeichnete DFB-Manager Oliver Bierhoff als "nicht so wichtig". Der Konter des Niederländers erfolgte nach dem 3:2-Sieg der Bayern bei Werder Bremen.

Nächste Runde in der Diskussion um den Fitnesstest der deutschen Nationalmannschaft von Sonntag bis Mittwoch. Bayern Münchens Trainer Louis van Gaal hatte den Lehrgang kritisiert.

"Ich denke, dass es Wahnsinn ist. Vier Tage - das ist nicht normal. Ich muss auch ein Spiel vorbereiten", klagte van Gaal.

"Wir müssen unsere Spieler auch vorbereiten"

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff bezeichnete die Meinung van Gaals daraufhin als "nicht so wichtig". Nach dem 3:2-Sieg des FC Bayern konterte van Gaal beim TV-Sender "LIGA total!" auf die Aussagen Bierhoffs.

"Das ist kein Respekt! Es ist ein internationaler Kalender festgesetzt von der FIFA und danach können sich alle Länder richten", so van Gaal.

"Wir sind Klubtrainer und wir müssen unsere Spieler auch vorbereiten - und sie haben zehn Tage für ein Spiel. Wir haben noch Freundschaftsspiele - da können sie das auch machen. Nein - sie müssen das in meiner Vorbereitung machen."

"Ich kann das nicht verstehen"

Seine Meinung hat der Coach nicht geändert: "Ich denke, dass ich Recht habe. Und wenn wir wollen, dann können wir sagen, dass die Spieler nicht kommen. Wenn wir das wollen - denn die Regeln der FIFA sind so. Und dann kann ich nicht verstehen, dass Bierhoff so reagiert. Okay, das darf er - aber ich finde das nicht gut!"

Rückendeckung für Joachim Löw

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung