DFB-Team in der FIFA-Rangliste

Ballack und Co. überwintern auf Platz sechs

SID
Mittwoch, 16.12.2009 | 14:31 Uhr
Das nächste Testspiel für Miroslav Klose, Heiko Westermann und Michael Ballack findet im März statt
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Platz sechs in der FIFA-Weltrangliste ist das Abschlussergebnis der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 2009. Spanien führt weiter vor Brasilien und der Niederlande.

Die deutsche Nationalmannschaft geht als Sechster der FIFA-Weltrangliste in das WM-Jahr 2010. Mit 1173 Punkten liegt die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw nur drei Punkte hinter den fünftplatzierten Portugiesen, die im vergangenen Monat an der DFB-Auswahl vorbeigezogen waren.

Das Jahr 2008 hatte Deutschland noch auf dem zweiten Platz beendet.

Die Rangliste wird weiter vom Europameister Spanien (1627 Punkte) angeführt, der 2009 15 von 16 Spielen gewann, es folgen Brasilien (1568) und die Niederlande (1288).

Im Vergleich zum November gab es unter den ersten elf Mannschaften keine Veränderungen. Damit dürfen sich die Spanier erneut als Mannschaft des Jahres bezeichnen.

Brasilien und Algerien "Aufsteiger des Jahres"

Zu den Aufsteigern des Jahres kürte die FIFA die Mannschaften aus Brasilien und Algerien. Beide verbesserten sich 2009 um 322 Punkte.

Brasilien sprang von Platz fünf auf zwei, Algerien liegt nach der erfolgreichen Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika auf Position 26, ihrer besten Platzierung seit Einführung der Weltrangliste 1993.

WM-Gastgeber Südafrika (377) verbesserte sich um einen Platz auf Position 85.

Bestnotierter Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft bei der WM ist Serbien (916) auf Platz 19. Australien (21./863) und Ghana (34./747) folgen.

Die nächste Weltrangliste wird am 3. Februar 2010 veröffentlicht.

Kevin Kuranyi hofft weiter auf Comeback bei Löw

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung