Fussball

U-19-Junioren verpassen Turniersieg

SID
U-19-Spieler Felix Kroos spielt seit dieser Saison für Hansa Rostock
© Getty

Das U-19-Team von Heiko Herrlich hat das abschließende Spiel der ersten EM-Qualifikationsrunde gegen die Türkei 1:2 verloren, ist für die zweite Quali-Runde trotzdem qualifiziert.

Die U-19-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mussten zum Abschluss der ersten Qualifikation für die EM-Endrunde 2010 in Frankreich eine Niederlage hinnehmen.

Die Mannschaft von DFB-Trainer Heiko Herrlich unterlag am Montag in Luxemburg-Stadt dem Nachwuchs der Türkei mit 1:2 (0:1).

Die DFB-Junioren hatten sich bereits mit den Siegen gegen Moldawien (5:0) und Luxemburg (3:0) für die Eliterunde im Frühjahr 2010 qualifiziert.

Für die Türken, die das Mini-Turnier gewannen, trafen Ismail Haktan Odabasi (31.) und Ergen (46.). Das Tor für Deutschland erzielte Cenk Tosun von Eintracht Frankfurt kurz vor dem Ende (87.).

Troche und Beck in der Start-Elf

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung