Fussball

U-19-Junioren schlagen Moldawien 5:0

SID
Freitag, 09.10.2009 | 20:34 Uhr
Jubel bei der U-19-Nationalmannschaft
© sid

Die deutschen U-19-Junioren haben sich beim EM-Quali-Turnier in Hesperange mit 5:0 gegen Moldawien durchgesetzt. Damit steht das Team in der Eliterunde.

Die U-19-Junioren des DFB sind nur noch einen Schritt von der Qualifikation für die EM-Endrunde 2010 in Frankreich entfernt.

Durch ein 5:0 (3:0) gegen Moldawien in Hesperange qualifizierte sich die Mannschaft von DFB-Trainer Heiko Herrlich schon vor dem abschließenden Spiel der ersten Qualifikation für die Eliterunde im Frühjahr 2010.

Zum Auftakt des Mini-Turniers hatten die deutschen Junioren Gastgeber Luxemburg 3:0 besiegt, letzter Gegner sind am Montag die Türken.

Nach einem Eigentor der Moldawier (8.) schossen Cenk Tosun (Eintracht Frankfurt/13.), Felix Kroos (Hansa Rostock/40.), Marco Terrazzino (1899 Hoffenheim/62.) und Christian Clemens (1. FC Köln/66.) die Tore.

Müller soll die U 21 beflügeln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung