Länderspiel gegen Ägypten wackelt

SID
Mittwoch, 14.10.2009 | 11:41 Uhr
Joachim Löw kann mit einem Sieg gegen Finnland einen neuen DFB-Rekord aufstellen
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Live
Sporting -
Portimonense
Primera División
Live
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Live
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Der DFB muss sich womöglich nach einem neuen Länderspiel-Gegner umsehen. Ägypten droht im November in der WM-Qualifikation ein K.o.-Spiel und würde dann nicht antreten können.

Das für den 18. November geplante Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ägypten ist in Gefahr. Den Nordafrikanern droht in der Gruppe C der WM-Qualifikation in Afrika an diesem Termin ein Entscheidungsspiel gegen Algerien. Der Deutsche Fußball-Bund sieht sich bereits nach Alternativen um.

Stenger: "Prüfen, ob wir neuen Gegner suchen müssen"

"Wir haben mit Ägypten einen rechtsgültigen Vertrag. Der ägyptische Verband hat uns über die Situation in Kenntnis gesetzt. Wir prüfen nun, ob wir uns einen neuen Länderspiel-Gegner suchen müssen", sagte DFB-Mediendirektor Harald Stenger vor dem abschließenden WM-Qualifikationsspiel des Vize-Europameisters am Mittwoch in Hamburg gegen Finnland.

Nach derzeitigem Stand trifft die Elf von Bundestrainer Joachim Löw am 14. November in Köln auf Chile. Für den 18. November ist bislang die Partie in Gelsenkirchen gegen Ägypten geplant.

Ägypten trifft am letzten Gruppen-Spieltag am 14. November zu Hause auf Algerien. Derzeit führt Algerien die Tabelle mit 13 Punkten bei einem Torverhältnis von 9:2 an. Ägypten hat 10 Zähler (7:4) auf dem Konto. Bei einem 2:0-Erfolg der Ägypter wären beide Teams punkt- und torgleich. Dann käme es voraussichtlich am 18. November zu einem Entscheidungsspiel. In Afrika qualifizieren sich nur die fünf Gruppensieger für die WM 2010 in Südafrika.

DFB-PK: Löw lobt Bayern-Youngster Müller

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung