Sven Bender verstärkt U-20-Team bei WM

SID
Sonntag, 04.10.2009 | 16:33 Uhr
Sven Bender erzielte bereits zwei Tore für das U-20-Team
© Getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Sven Bender von Borussia Dortmund stößt nachträglich zum deutschen Team bei der U20-WM in Ägypten. Der 20-Jährige steht Trainer Horst Hrubesch schon im Achtelfinale zur Verfügung.

Trainer Horst Hrubesch kann bei der U-20-WM ab sofort auf Sven Bender zurückgreifen. Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund reiste am Sonntag nach Ägypten und steht somit für das Achtelfinale am Mittwoch gegen Nigeria zur Verfügung.

Der 20 Jahre alte Zwillingsbruder vom bereits in Ägypten weilenden Leverkusener Lars Bender war vor Turnierbeginn nominiert worden, zunächst aber in Dortmund geblieben, weil die Borussia ihn für unverzichtbar erklärte.

In der nun anstehenden Länderspielpause gibt der BVB Bender, der beim 1:0-Sieg in Mönchengladbach am Samstag 90 Minuten spielte, aber frei.

Bender: "WM zu spielen ist eine Riesengeschichte"

"Wir haben mit Borussia Dortmund vereinbart, dass Sven uns ab sofort zur Verfügung steht", sagte Hrubesch:

"Dafür sind wir Trainer Jürgen Klopp und dem BVB sehr dankbar. Sven gehört zu den Leistungsträgern in unserem Team und ist charakterlich einwandfrei. Daher ist er eine Verstärkung für uns. Er kann uns dabei helfen, hier unsere Ziele zu erreichen."

Bender gehörte zur Elf, die im Vorjahr den EM-Titel der U-19 gewann und hat nun auch in Ägypten hohe Ziele. "Dass ich die Weltmeisterschaft spielen kann, ist eine Riesengeschichte für mich", sagte er: "Ich hoffe, dass wir noch ein paar Spiele machen können. Soweit es bisher ging, habe ich die Spiele verfolgt und ich bin froh, dass ich nun ein Teil des Teams bin."

Deutschland sichert Gruppensieg

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung