Fitschen wird Teammanagerin der DFB-Frauen

SID
Montag, 10.08.2009 | 15:54 Uhr
Doris Fitschen ist bereits seit 2008 Abteilungsleiterin im Organisationskomitee der WM 2011
© sid
Advertisement
Primera División
Live
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Live
Heracles -
PSV
Ligue 1
Live
Monaco -
Metz
Premier League
Live
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Doris Fitschen wird Teammanagerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Sie soll dabei als Schnittstelle zwischen Nationalelf, DFB und WM-Organisationskomitee fungieren.

Die ehemalige Rekordnationalspielerin Doris Fitschen wird ab sofort das weiblichen Pendant zu Oliver Bierhoff bei der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft.

Die 40-Jährige soll als hauptamtliche Teammanagerin des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Welt- und Europameisterinnen in Zukunft regelmäßig begleiten und als Schnittstelle in Sachen Organisation, Marketing und PR zwischen Nationalmannschaft, DFB und dem Organisationskomitee der WM 2011 fungieren.

Bierhoff als Vorbild

"Doris Fitschen soll bei der Frauen-Nationalmannschaft eine Rolle spielen, die vergleichbar ist mit der von Oliver Bierhoff bei den Männern.

Mit ihrer Ernennung zur Managerin tragen wir dem stetig wachsenden Aufwand in organisatorischen, marketingtechnischen und PR-Dingen Rechnung.

Ihre Aufgabe wird es sein, in all diesen Angelegenheiten Silvia Neid den Rücken zu stärken", sagte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

Fitschen weiterhin im WM-Organisationskomitee

Bereits bei der EURO 2009 in Finnland (23. August bis 10. September) wird Fitschen die DFB-Frauen in neuer Funktion begleiten. Für den DFB arbeitet die 144-malige Nationalspielerin bereits seit dem Ende ihrer aktiven Laufbahn im Jahr 2001.

Zunächst als Sponsoring-Managerin in der DFB-Direktion Marketing und aktuell als Abteilungsleiterin Marketing im Organisationskomitee der WM 2011.

"Ich freue mich auf eine neue, spannende Herausforderung. Der Frauenfußball wird in den nächsten zwei Jahren einen großen Entwicklungsschritt machen, und ich bin froh, an entscheidender Stelle mitwirken zu können", sagte Fitschen, die weiterhin als Abteilungsleiterin Marketing im WM-Organisationskomitee arbeiten wird.

Tickets für die Frauen-WM ab 29. Oktober

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung