U16 beschert Freund Einstand nach Maß

SID
Sonntag, 16.08.2009 | 21:07 Uhr
U-16-DFB-Coach Steffen Freund lief 117 Mal für Borussia Dortmund auf
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Die deutschen U-16-Junioren haben zum Einstand ihres neuen Trainers Steffen Freund das Internationale Turnier in Liechtenstein mit einem 6:2-Finalsieg über Österreich gewonnen.

Die U-16-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben das Internationale Turnier in Liechtenstein in überzeugender Manier gewonnen und ihrem neuen Trainer Steffen Freund einen Einstand nach Maß beschert.

Die vom deutschen Europameister von 1996 trainierte Mannschaft besiegte am Sonntag im Finale in Vaduz Österreich mit 6:2 (2:2).

Dopelpack von Schnellhardt

Die Tore erzielten Fabian Schnellhardt vom 1. FC Köln (19. und 30.), Mirco Born von Twente Enschede (42.), Michael Knötzinger von Bayern München (69.), Levent Aycicek von Werder Bremen (72.) und Marvin Duksch von Borussia Dortmund (74.).

Österreich war durch Kevin Friesenbichler (9. und 21.) zweimal in Führung gegangen.

Steffen Freund hatte in diesem Sommer an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Köln die Fußball-Lehrer-Lizenz erworben.

Alle Informationen zum DFB-Team

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung