"Eine ganz bittere Konstellation"

Teams müssen U-20-Spieler nicht freigeben

SID
Donnerstag, 06.08.2009 | 17:15 Uhr
Die Kaderplanung für Ägypten dürfte U-20-Trainer Horst Hrubesch Kopfzerbrechen bereiten
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Greece -
Belgium

Die deutsche U-20-Nationalelf wird wohl nicht mit der Topbesetzung bei der WM auflaufen: Die Vereine müssen ihre Spieler für die Veranstaltung in Ägypten nicht abstellen.

Die Bundesligisten müssen ihre Spieler nicht für die U-20-WM (25. September bis 16. Oktober) in Ägypten abstellen. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs am Donnerstag zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB), der Deutschen Fußball Liga (DFL) und den Bundesliga-Managern der betroffenen Vereine in Frankfurt am Main.

"Da die Klubs in dieser wichtigen Phase der Saison ihre Spieler nicht abstellen, werden wir als Europameister in Ägypten leider nicht mit der Top-Besetzung antreten können. Angesichts unserer hohen Ansprüche ist dies eine ganz bittere Konstellation", erklärte DFB-Sportdirektor Matthias Sammer.

Als erste Reaktion hat Trainer Horst Hrubesch einen für die kommende Woche geplanten Lehrgang mit einem vorläufigen 28-köpfigen Aufgebot abgesagt.

DFB klagt über FIFA

Der DFB gab die Schuld für die verfahrene Situation an die FIFA weiter, die die Endrunde wegen der Witterungsbedingungen in Ägypten mitten in der Saison und nicht wie gewohnt in der Sommerpause durchführen lässt.

"Dieser Vorfall ist für uns ein Anlass, offiziell an FIFA und UEFA heranzutreten, damit eine solche Konstellation bei künftigen Turnieren nicht mehr eintritt, sondern diese Wettbewerbe durch den internationalen Terminkalender geschützt werden", sagte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

"Klare Regelungen müssen her"

"Nach Olympia 2008 hat die FIFA uns erneut und unnötig vor große Probleme gestellt. Daher müssen für die Zukunft klare Regelungen her", meinte DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus, der in diesem Zusammenhang im Interview zudem den fehlenden Einfluss des DFB in den Gremien der FIFA bemängelt hatte.

Im Zeitraum der U-20-WM finden mindestens zwei Bundesligaspiele, ein Spieltag im DFB-Pokal sowie in der Champions- und der Europa League statt.

In einem Rundschreiben vom 31. Juli 2009 hatte der Fußball-Weltverband FIFA deutlich gemacht, dass keine Abstellungspflicht besteht.

Löw benennt Kader für Aserbaidschan-Spiel: Mit Ballack - aber ohne Adler und Neuer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung