Fussball

U18 mit Remis gegen die USA

SID
Alexander Riemann (l.) gegen den US-Amerikaner Amobi Akugo
© Getty

Die deutschen U-18-Junioren haben beim Internationalen Turnier in Nordirland gegen die USA ein 1:1 erreicht. Im Spiel um Platz drei wartet am Freitag nun Bulgarien.

Die deutschen U18-Junioren haben beim Internationalen Turnier in Nordirland im zweiten Spiel ein 1:1 (0:0) gegen die USA erreicht.

Das erste Spiel hatte das Team von DFB-Trainer Marco Pezzaiuoli gegen die Auswahl der Gastgeber 2:3 verloren. Im Spiel um Platz drei wartet am Freitag nun Bulgarien.

Für die U18-Junioren erzielte Kevin Volland von 1860 München vor 1000 Zuschauern in Ballymena in der 73. Minute den Führungstreffer, in der 87. Minute markierte Ryan Finley den späten Ausgleich.

Und plötzlich Europas Nr. 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung