Löw: "Die Asien-Reise hat sich gelohnt"

SID
Mittwoch, 03.06.2009 | 12:49 Uhr
Bundestrainer Joachim Löw wertet die umstrittene Asienreise als Erfolg für den DFB
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Bundestrainer Joachim Löw hat im Anschluss an den 7:2-Erfolg der deutschen Nationalmannschaft gegen die Vereinigten Arabischen Emirate eine positive Bilanz der Asien-Reise gezogen.

Im Anschluss an das 7:2 gegen die Vereinigten Arabischen Emirate hat Joachim Löw die positiven Aspekte der Asien-Reise herausgestellt. Manuel Neuer habe "super gehalten" und Mario Gomez "wieder getroffen", so der Bundestrainer.

Frage: "Joachim Löw, wie fällt nach dem 7:2 das Fazit der Asien-Reise aus?"

Joachim Löw: "Die Asien-Reise hat sich gelohnt. Die Mannschaft war wieder einmal einige Tage zusammen, wir konnten Gespräche führen und einige Neulinge einführen.

Da einige ältere Spieler gefehlt haben, konnten Lahm, Hitzlsperger oder Schweinsteiger verstärkt Führungsaufgaben übernehmen. Es war sportpolitisch wichtig, uns zu präsentieren, und wir haben sportlich wichtige Erkenntnisse gewonnen."

"Alle hatten Spaß"

Frage: Zum Beispiel?"

Löw: "Neuer hat super gehalten, Gomez hat wieder getroffen. Das sind zwei Dinge, die mich freuen. Aber wir müssen auch realistisch bleiben. Der Gegner hatte nicht das Niveau, das wir in Europa gewohnt sind. Aber alle haben Erfahrungen mitgenommen, einiges gelernt und Spaß gehabt."

Frage: "Waren Sie mit dem zweiten Auftritt Ihrer Mannschaft bei der Asien-Reise zufrieden?"

Löw: "Wir hatten trotz der Hitze und hohen Luftfeuchtigkeit mehr Zug zum Tor und mehr Tempo in unserem Spiel. Gegen China war alles viel zu langsam. Diesmal waren wir von Anfang an auf Tore aus."

Schwächen in der Abwehr

Frage: "Obwohl der Gegner drittklassig war, hatte er aber einige gute Chancen. Wie erklären Sie sich das?"

Löw: "Wir hatten vor allem in der ersten Hälfte ein grundsätzliches Problem, dass wir den ballführenden Spieler im Mittelfeld nicht entscheidend gestört haben. Wir sind im Mittelfeld zurückgewichen, anstatt zu attackieren. Dadurch gab es Löcher in der Abwehr."

Frage: "Manuel Neuer konnte sich einige Male auszeichnen. Wie bewerten Sie sein Debüt?"

Löw: "Er hat ein paar schwierige Bälle gehalten und einige 1:1-Situationen sehr gut gelöst. Er war schon vor dem Spiel erstaunlich ruhig und selbstbewusst. Ich habe bei ihm keinen Anflug von Nervosität gespürt. Er hat seine Sache klasse gemacht."

Frage: "Das gilt wohl auch für Mario Gomez?"

Löw: "Ich bin froh, dass er die Handbremse gelöst hat. Am Anfang hatte er einige Chancen vertan, aber nach dem ersten Tor war die Sicherheit wieder da. Er wirkte befreit. Das ist gut für ihn und uns, dass nicht mehr die Minuten gezählt werden. Dass er seine Torflaute beendet hat, ist ein guter Start für die Saison 2009/2010."

"Konzeptionelle Arbeit"

Frage: "Die WM-Saison steht an. Wie sehen Ihre Erwartungen aus?"

Löw: "Es gibt einiges zu tun. Im Juni und Juli werden wir konzeptionell arbeiten und einige Dinge aufarbeiten. Der Kader wird kleiner werden. Wir werden die Spieler intensiv begleiten und ihnen klare Vorgaben geben."

Frage: "Was muss sich ändern?"

Löw: "Wir hatten gute Spiele. Aber es hat auch einige Spiele gegeben, die nicht so gut waren. Es gab Dinge, die nicht so gelaufen sind, wie wir uns das vorgestellt haben. Wir müssen konstanter werden, wir müssen uns spielerisch und taktisch verbessern. Wir werden einige taktische Dinge pauken."

Mehr zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung