Löw hält trotz Torflaute an Gomez fest

SID
Donnerstag, 07.05.2009 | 13:20 Uhr
Seit 733 Minuten hat Mario Gomez in der DFB-Auswahl nicht mehr getroffen
© Getty
Advertisement
Ligue 1
Live
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Live
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Live
Benevento -
SPAL
Primera División
Live
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Live
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Seit März 2008 hat Mario Gomez kein Tor mehr für die Nationalelf erzielt. Joachim Löw ist dennoch vor den Qualitäten des Stürmers überzeugt: "Er nimmt eine Ausnahmestellung ein."

Bundestrainer Joachim Löw hat Stuttgarts Torjäger Mario Gomez trotz dessen seit knapp 14 Monaten andauernder Torflaute im Nationalteam einmal mehr das Vertrauen ausgesprochen.

Löw sieht den 23-Jährigen sogar auf dem besten Weg zu einer "international großen Karriere".

Gomez habe das Potenzial dazu, "er nimmt eine Ausnahmestellung in der Bundesliga ein", lobte der Bundestrainer den von den Fans im April zum "Fußballer des Monats" gewählten VfB-Angreifer im "Kicker".

Löw: Irgendwann wird er wechseln

Obwohl Gomez seit 733 Minuten in der DFB-Auswahl nicht mehr getroffen hat, setzt Löw weiterhin auf den Stuttgarter: "Ich bin überhaupt nicht beunruhigt. Wie er mit der Situation umgeht, zeigt mir, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis er auch bei uns wieder trifft. Ich messe ihn ohnehin nicht nur an seinen Toren, sondern auch an seinen Vorlagen und an seiner Einsatzbereitschaft."

Gomez sei "klar im Kopf, zielorientiert und selbstkritisch". Und er suche "die Herausforderung. Irgendwann wird er deshalb auch den Schritt machen zu einem ausländischen Top-Verein. Nicht heute oder morgen, aber vielleicht in zwei, drei Jahren wird dieser Zeitpunkt für ihn kommen", meinte der DFB-Chefcoach.

Unter Löw bestritt Gomez bisher 23 Länderspiele und erzielte dabei sechs Tore - das letzte davon am 26. März 2008 beim 4:0 gegen die Schweiz. Seitdem ist Gomez in 14 Länderspielen ohne Torerfolg geblieben.

In der Bundesliga traf er in dieser Saison bereits 19-mal, dazu kamen 9 Treffer im UEFA-Cup und 3 im DFB-Pokal.

Interviews, News, Hintergrundgeschichten: Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung