Kantersieg dank Polter-Doppelpack

SID
Dienstag, 18.11.2008 | 20:55 Uhr
Sebastian Polter (l.) traf doppelt gegen Österreich
© sid
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Der U-18-Nachwuchs des DFB hat Österreich mühelos mit 4:0 (3:0) in die Schranken gewiesen. Matchwinner war Sebastian Polter, der das Team mit einem Doppelschlag auf Kurs brachte.

Mit einem Doppelpack innerhalb von 13 Minuten war Sebastian Polter maßgeblich am deutlichen 4:0 (3:0)-Erfolg der U-18-Junioren des DFB gegen Österreich am Dienstagabend beteiligt.

Der Stürmer vom VfL Wolfsburg traf am Millerntor in Hamburg in der 2. und 14. Minute für das Team von DFB-Trainer Frank Engel.

Sturmpartner Marvin Pourie vom englischen Rekordmeister FC Liverpool sorgte noch vor der Pause für das 3:0.

Auch Kroos trifft

Den Schlusspunkt setzte Mittelfeldspieler Felix Kroos (73. /Hansa Rostock), Bruder von Bayern Münchens Ausnahme-Talent Toni Kroos.

Das letzte Länderspiel des Jahres bestreitet die deutsche U18 am Donnerstag im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt (18.30 Uhr) gegen Litauen.

News, Diashows, Tabellen - alles rund um das DFB-Team

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung