Die Prämien der Nationalelf

Bis zu 200.000 Euro für WM-Qualifikation

SID
Dienstag, 18.11.2008 | 11:19 Uhr
Theo Zwanziger war sich mit dem Spielerrat des DFB-Teams wohl schnell einig
© Getty
Advertisement
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
Primera División
Live
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Live
Straßburg -
Nantes
Premier League
Live
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Live
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Die Nationalspieler können für die erfolgreiche Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2010 bis zu 200.000 Euro verdienen. Eine entsprechende Prämien-Regelung wurde zwischen dem Mannschaftsrat und der Spitze des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) vereinbart.

Jeder Spieler erhält pro Berufung für ein Qualifikationsspiel 20.000 Euro, falls sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw als Gruppen-Erster direkt für das Turnier in Südafrika qualifiziert.

Sollte sich die Nationalmannschaft als Gruppenzweiter erst nach zwei Playoff-Spielen durchsetzen, werden für jede Nominierung 16.500 Euro ausgezahlt. Damit gibt es erstmals schon bei der Qualifikation eine leistungsbezogene Prämien-Regelung.

7500 Euro mehr pro Partie

Im Falle des Gruppensieges zahlt der DFB seinen Spielern damit immerhin 7500 Euro pro Partie mehr als in der jüngsten Qualifikation für die Europameisterschaft 2008.

Dabei hatte jeder Akteur pro Partie noch 12.500 Euro bekommen, maximal waren das bei 12 Spielen 150.000 Euro. Die deutliche Erhöhung begründete der DFB damit, dass im Falle des Gruppensieges ein zusätzlicher Länderspiel-Termin im November 2009 frei wird.

Statt der Relegation kann der Verband aus einem weiteren Heim-Länderspiel entsprechend deutliche Mehreinnahmen erzielen.

Zwanziger: "Faire und konstruktive Gespräche"

"Die Vereinbarungen gelten selbstverständlich nur für den Fall der Qualifikation für die WM-Endrunde 2010. Wir waren uns in dem fairen und konstruktiven Gespräch schnell einig", erklärte DFB-Präsident Theo Zwanziger.

Wie schlägt sich das DFB-Team in der Quali? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Der Verbandschef und DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach auf der einen Seite sowie Kapitän Michael Ballack, Miroslav Klose, Torsten Frings und Philipp Lahm als Mannschaftsrat auf der anderen Seite handelten die neue Vereinbarung aus.

DFB-Team unterstützt Frauen-WM 2011

Die Nationalmannschaft habe sich zudem freiwillig bereiterklärt, ihre im Jahr 2008 begonnene Unterstützung für ein Projekt der Frauen-WM 2011 fortzusetzen, teilte der DFB mit.

Die Spieler werden dafür aus den ihnen zustehenden Einnahmen jährlich etwa 200.000 Euro zahlen, so dass für das derzeit vom WM-Organisationskomitee konzipierte Sozialprojekt "Kinderträume" bis zu eine Million Euro zusammen kommen werden.

DFB-Team: Alle News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung