Torsten Frings gegen England nicht dabei

Von SPOX
Donnerstag, 13.11.2008 | 09:23 Uhr
Joachim Löw, Torsten Frings, Nationalmannschaft
© Imago
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Ohne Torsten Frings tritt die deutsche Nationalmannschaft am nächsten Mittwoch zum Klassiker gegen England an. Das bestätigte der Bremer jetzt in einem Interview.

Torsten Frings wird beim Länderspiel am kommenden Mittwoch gegen England nicht im Kader des DFB-Teams stehen. "Jogi Löw und ich sind übereingekommen, dass ich nicht dabei bin", bestätigte der Mittelfeldspieler am Donnerstag gegenüber dem "Kicker".

Frings denkt nicht an Rücktritt

"Schon bei unserem letzten Gespräch in der letzten Woche habe ich dem Bundestrainer gesagt, dass es vielleicht wegen des zuletzt entstandenen Theaters besser sei, wenn ich nicht mitkomme", so Frings. "Nun hat Löw mir mitgeteilt, dass er so vorgehen wird, zumal er gegen England einiges ausprobieren möchte."

Trotzdem denkt der 31-Jährige noch nicht an einen Abschied aus dem DFB-Team: "Ich spiele gerne für Deutschland, habe in der Nationalelf immer meine Leistung gebracht. Ich will noch nicht abtreten."

Ballacks Einsatz weiter offen

Hinter dem Einsatz von Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack steht derweil weiter ein Fragezeichen. Ballack ist nach seiner Operation an beiden Füßen zwar mittlerweile wieder ins Mannschaftstraining des FC Chelsea eingestiegen. Beim Ligapokal-Spiel gegen den FC Burnley Mittwochabend kam er aber noch nicht zum Einsatz.

Sollte der 32-Jährige jedoch am Samstag im Kader der Blues gegen West Bromwich Albion stehen, könnte auch Löw wieder auf Ballacks Dienste zurückgreifen und ihn für das Spiel gegen England berufen.

Prämienverhandlungen und Verhaltenskodex

Genau wie Frings wird Ballack aber unabhängig von einer Nominierung in jedem Fall nach Berlin reisen.

Zum einen stehen die Verhandlungen über die Prämien für die WM-Qualifikation zwischen Spielerrat und DFB-Präsidium auf dem Programm.

Andererseits kündigte Bundestrainer Löw an, nach den Querelen der letzten Wochen noch einmal mit allen Spielern über den grundsätzlichen Umgang untereinander und das Verhalten in der Öffentlichkeit reden zu wollen.

Chance für Jermaine Jones

Weil Löw das Aufeinandertreffen mit England aber auch für einige Tests nutzen will, könnte Jermaine Jones zu einem Einsatz von Beginn an kommen.

Der Schalker Mittelfeldspieler überzeugte die DFB-Beobachter in der Bundesliga und soll nun auch im Nationalteam seine Chance erhalten. Zuletzt hatte Jones gegen Russland und Wales zweimal nur auf der Tribüne gesessen.

Podolski und Kießling wohl dabei

Gegen England könnte er jetzt aber gemeinsam mit Simon Rolfes das Zentrum des DFB-Teams bilden, weil Thomas Hitzlsperger in den letzten Bundesliga-Spielen nicht unbedingt überzeugen konnte.

Auch Lukas Podolski wird wohl trotz zuletzt schwacher Leistungen im Bayern-Dress und hartnäckiger Rückenschmerzen ebenso wie Stefan Kießling im Kader für das England-Spiel stehen. Tim Borowski muss derweil wohl weiter nur zuschauen.

Wen stellt Löw gegen England auf? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung