Rooney und Ferdinand fallen aus

SID
Samstag, 15.11.2008 | 20:12 Uhr
England ohne zwei: Wayne Rooney und Rio Ferdinand fallen gegen Deutschland aus
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Wayne Rooney und Rio Ferdinand von Manchester United stehen der englischen Auswahl im Spiel gegen Deutschland nicht zur Verfügung. Beide Akteure plagen sich mit Verletzungen herum.

Dies bestätigte United-Trainer Sir Alex Ferguson am Rande des 5:0-Sieges gegen Stoke City am Samstag: "Beide fallen für das Länderspiel aus."

Während Rooney immer noch an einer Wadenverletzung laboriert und sich zusätzlich eine Bronchitis zuzog, plagt sich Ferdinand mit Rückenproblemen herum. Beide Spieler waren gegen Stoke City nicht zum Einsatz gekommen.

Spielberichte, Interviews und Diashows: Alles rund um das DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung