Torwart-Legende Trautmann wird geehrt

SID
Mittwoch, 19.11.2008 | 16:42 Uhr
Bert Trautmann: Die Legende des englischen Fußballs wurde geehrt
© sid
Advertisement
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Bert Trautmann ist für seine Verdienste um den deutschen Fußball vom DFB geehrt worden. Der 86-Jährige hatte zur Völkerverständigung zwischen Deutschland und England beigetragen.

Torwart-Ikone Bert Trautmann ist vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) mit der DFB-Nadel mit Brillant ausgezeichnet worden.

Vor dem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen England wurde der ehemalige Torwart des englischen Premier-League-Klubs Manchester City von DFB-Präsident Theo Zwanziger, Verbands-Generalsekretär Wolfgang Niersbach und Ehrenpräsident Gerhard Mayer-Vorfelder bei einem Empfang in einem Berliner Nobelhotel für "seine einzigartigen Verdienste um das Ansehen des deutschen Fußballs in England" geehrt.

"Das ist eine Ehrung, die weit über den Fußball hinausgeht"

Die DFB-Nadel in Brillant ist die höchsten Auszeichnung des Verbandes, die für Personen möglich ist, die nicht in einem DFB-Gremium tätig sind oder waren. Trautmann hatte am 22. Oktober sein 85. Lebensjahr vollendet.

"Bert Trautmann, der in den 50er-Jahren zu einer Legende des englischen Fußballs wurde, war und ist sowohl als Sportler als auch als Mensch ein großartiger Botschafter Deutschlands. Er hat unsere Länder in unnachahmlicherweise verbunden. Wir danken ihm für sein Lebenswerk Fußball und für sein Lebenswerk Völkerverständigung. Das ist eine Ehrung, die weit über den Fußball hinausgeht", erklärte Zwanziger in seiner Laudatio.

Trautmanns Handeln sorgt für Versöhnung

Der Torwart hätte mit seinem Handeln sehr viel zur deutsch-englischen Versöhnung nach dem Zweiten Weltkrieg beigetragen.

Bei der Ehrung des gebürtigen Bremers, der im Olympiastadion als Ehrengast den Fußball-Klassiker zwischen Deutschland und England verfolgt, waren neben DFB-Präsident Zwanziger unter anderem noch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit sowie der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler Geoff Hurst, die ehemaligen Bundesminister Joschka Fischer und Otto Schily und DFB-Ehrenspielführer Lothar Matthäus anwesend.

Halswirbelbruch bringt Trautmann Kultstatus in England ein

Trautmann bestritt von 1949 bis 1964 für The Citizens 639 Spiele und wurde als erster Ausländer Englands Spieler des Jahres.

Kultstatus erlangte der Keeper, der zum besten Spieler aller Zeiten von Manchester City gewählt wurde, auf der Insel, als er im FA-Cup-Finale 1956 sein Team trotz eines im Spiel erlittenen und nicht erkannten Halswirbelbruchs zum Sieg führte.

2004 wurde er aufgrund seiner Verdienste um die deutsch-britischen Beziehungen von Königin Elizabeth II. zum "Officer of the British Empire" ernannt.

Alle Informationen rund um das DFB-Team

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung