Frauen-Nationalelf als Gruppenkopf gesetzt

SID
Montag, 17.11.2008 | 10:36 Uhr
Deutschland ist bei der 10. Frauenfußball-Europameisterschaft 2009 in Finnland Titelverteidiger
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist bei der EM-Gruppenauslosung am Dienstag gesetzt. Das DFB-Team blickt dabei gespannt nach Helsinki, wo die Einteilung stattfindet.

Titelverteidiger Deutschland ist bei der am Dienstag in Helsinki stattfindenden Gruppenauslosung für die 10. Frauenfußball-Europameisterschaft 2009 in Finnland gesetzt.

Bei der EM gehen erstmals zwölf statt wie bislang acht Nationen an den Start, die in drei statt wie bisher in zwei Vierergruppen die Vorrunde absolvieren werden.

Auch Schweden und Finnland gesetzt

Neben dem Weltmeister-Team von DFB-Trainerin Silvia Neid sind Schweden und Gastgeber Finnland als weitere Gruppenköpfe gesetzt.

Die Schwedinnen, Europameister von 1984, haben nach der deutschen Mannschaft den besten Leistungskoeffizienten aller Turnierteilnehmer.

DFB-Team mit sechs Titeln Rekord-Europameister

Den drei Gruppen zugelost werden Vize-Europameister Norwegen, Italien, Russland, Island, die Ukraine, die Niederlande, Dänemark, England und Frankreich.

Die Auslosung findet am Dienstag (13.00 Uhr) in der Finlandia-Halle in Helsinki statt. Die EM wird vom 23. August bis 10. September 2009 ausgetragen.

Die DFB-Auswahl ist mit sechs Titeln der Rekord-Europameister. Norwegen konnte bislang zweimal das Turnier gewinnen, Schweden einmal.

Verteidigen die Frauen den Titel? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung