DFB-Team - 1:0 gegen Italien

U 21 feiert Prestige-Sieg unter Hrubesch

SID
Dienstag, 18.11.2008 | 21:29 Uhr
Toni Kroos lieferte eine starke Partie gegen Italien ab und erzielte ein Traumtor
© dpa
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Horst Hrubesch hat einen erfolgreichen Einstand als Interimscoach der U-21-Junioren des DFB gefeiert und die Mannschaft zu einem 1:0 (0:0)-Prestigeerfolg gegen Italien geführt.

Zwei Wochen nach der Entlassung von Trainer Dieter Eilts gewann die DFB-Elf vor 12.845 Zuschauern in der Osnabrücker Osnatel-Arena durch ein Tor von Toni Kroos (48. Minute) vom FC Bayern München.

Die deutsche Mannschaft ist ebenso wie der Nachwuchs des Weltmeisters für die EM-Endrunde im kommenden Jahr in Schweden qualifiziert.

Fährmann mit Debüt

Trotz des Fehlens einiger wichtiger Akteure wie Marko Marin (A- Mannschaft), Sami Khedira, Baris Özbek und Jan Rosenthal (alle verletzt) schickte Hrubesch ein starke und offensiv ausgerichtete Mannschaft ins Rennen.

Im Tor erhielt der Schalker Ralf Fährmann die Gelegenheit zu seinem ersten U-21-Länderspiel, da sein Schalker Vereinskollege Manuel Neuer leicht angeschlagen war.

Die U 21 bei der EM 2009 in Schweden: Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Gegen die spielstarken und passsicheren Italiener tat sich die DFB-Elf lange Zeit recht schwer und fand gegen die gut gestaffelte Defenive der Gäste selten ein Mittel im Spielaufbau.

Die Gäste hatten in der 13. Minute auch die erste Gelegenheit zum Führungstreffer durch David Lanzafame, doch Fährmann war auf dem Posten.

Harmlose Anfangsphase

Das Team von Trainer Hrubesch benötigte eine gute halbe Stunde, um die Italiener erstmals in Verlegenheit zu bringen. Ein Distanzschuss von Kroos landete an der Querlatte.

Zudem musste der DFB-Coach früh in der Offensive umstellen, da Ashkan Dejagah bereits nach 19 Minuten verletzt ausgewechselt wurde.

Unterhaltsame zweite Halbzeit

Im zweiten Abschnitt kam die deutsche Mannschaft besser ins Spiel. Dabei sorgte erneut Kroos für das erste Glanzlicht. Der Mittelfeldspieler erzielte mit einem sehenswerten Schuss aus 20 Metern die 1:0-Führung.

Auch die Gäste kamen zu ihren Möglichkeiten. Der gefährliche Mittelstürmer Barwuah Balotelli von Inter Mailand scheiterte mit einem Schuss von der Strafraumgrenze nur knapp (58.).

Auf der anderen Seite verpassten Jerome Boateng und Kroos kurz darauf den zweiten Treffer für die DFB-Elf, die im zehnten Spiel des Jahres den siebten Sieg feierte.

Alle Daten und Fakten rund um das DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung