Die Pressestimmen zu Chelsea - Barcelona und FC Bayern - Besiktas: Ein Wunder und ein schwerer Unfall

 
Mittwoch, 21.02.2018 | 08:33 Uhr
Die AS greift ganz hoch ins Regal und bezeichnet die Partie sogar als "das Wunder in London". Aha.
© as
Die AS greift ganz hoch ins Regal und bezeichnet die Partie sogar als "das Wunder in London". Aha.
Ein kreatives Wortspiel hat die Daily Star am Start: "It all gets Messi". Braucht keine Erklärung.
© daily star
Ein kreatives Wortspiel hat die Daily Star am Start: "It all gets Messi". Braucht keine Erklärung.
Auch der Guardian thematisiert den gebrochenen Fluch von Messi.
© guardian
Auch der Guardian thematisiert den gebrochenen Fluch von Messi.
Die Mundo Deportivo bezeichnet Iniesta als Heiligen.
© mundo deportivo
Die Mundo Deportivo bezeichnet Iniesta als Heiligen.
Alle reden nur von Messi. So auch die Sport, die den Argentinier als Retter der Katalanen bezeichnet.
© sport
Alle reden nur von Messi. So auch die Sport, die den Argentinier als Retter der Katalanen bezeichnet.
Mit seinem ersten Tor gegen die Blues hat Messi Barca laut der Sun in den Fahrersitz geschossen.
© thesun
Mit seinem ersten Tor gegen die Blues hat Messi Barca laut der Sun in den Fahrersitz geschossen.
"Messi bestraft den einzigen Fehler", analysiert der Telegraph. Ist was dran.
© telegraph
"Messi bestraft den einzigen Fehler", analysiert der Telegraph. Ist was dran.
Die türkische Hürriyet spricht beim 0:5 von Besiktas gegen Bayern von einem "schweren Unfall".
Die türkische Hürriyet spricht beim 0:5 von Besiktas gegen Bayern von einem "schweren Unfall".
Solche Schlagzeilen kann nur der Boulevard liefern und er liefert in diesem Fall auch wie gewohnt ab.
Solche Schlagzeilen kann nur der Boulevard liefern und er liefert in diesem Fall auch wie gewohnt ab.
Viertelfinal-Kurs, wie kicker online schreibt, ist schon fast untertrieben.
Viertelfinal-Kurs, wie kicker online schreibt, ist schon fast untertrieben.
Die Sport Bild ebenfalls mit einem Hauch von Boulevard-Schlagzeile.
Die Sport Bild ebenfalls mit einem Hauch von Boulevard-Schlagzeile.
Was wäre ohne die Rote Karte für Besiktas passiert? Fragt sich ESPN in Amerika. Man weiß es nicht. 5:0 für Besiktas wäre es wahrscheinlich nicht ausgegangen.
Was wäre ohne die Rote Karte für Besiktas passiert? Fragt sich ESPN in Amerika. Man weiß es nicht. 5:0 für Besiktas wäre es wahrscheinlich nicht ausgegangen.
Alles auf einen Blick und angenehm nüchtern stellt die Süddeutsche die Übersicht zum vergangenen Abend zur Verfügung.
Alles auf einen Blick und angenehm nüchtern stellt die Süddeutsche die Übersicht zum vergangenen Abend zur Verfügung.
1 / 1
Werbung
Werbung