Diskutieren
1 /
© marca
Die Marca startet äußerst metaphorisch: "Benzema fand den Weg - Madrid nach Cardiff"
© la razon
La Razon titelt: "La Duodecima wartet in Cardiff"
© as
"Aus der Angst nach Cardiff", sagt die AS zum Finaleinzug der Königlichen
© getty
Gedruckt sieht das dann so aus: "15 epische Minuten ließen das Calderon träumen" & "Ein magischer Benzema"
© abc
"Ein Geniestreich von Benzema stoppt das Wunder!" Ja, ABC, die Überschrift ist geil. Aber habt Ihr schon mal das Wort Text-Bild-Schere gehört? Oder hat Benzema plötzlich so viele Haare?
© abc
So kann man das natürlich auch sehen: "Real hat Europa abonniert"
© la vanguardia
La Vanguardia titelt: "Real beendet die rot-weiße Leidenschaft und zieht ins Finale ein"
© el pais
El Pais ist irgendwie unspektakulär, wenig reißerisch - was zum Henker soll man sich da bitte Geiles, Witziges, Spannendes einfallen lassen? Meimeimei
© el mundo
El Mundo wird martialisch und spricht davon, dass Real das Calderon "überlebt" habe. Schnieke Randnotiz übrigens, dass eigentlich alle Onlinemedien das gleiche Bild nutzen
© getty
Ähnlich sieht das auf dem Titelblatt aus ...
© la razon
Wir wagen noch einen Blick auf die Barca-Blätter. Dort schafft das Halbfinale es gerade so aufs Titelblatt: "Real spielt mit dem Feuer"
© mundodeportivo
Bei der Mundo Deportivo ist das Madrid-Duell auch nur Nebensache: "Der Traum von Atletico geht 40 Minuten"
© the sun
The Sun haut - wie gewohnt - ein brutales Wortspiel in die Dachzeile: "Reign in Spain" - dabei kann man die Herrschaft mit etwas Fantasie lautmalerisch auch als Regen verstehen...
© gazzetta dello sport
In Italien ist es natürlich auch interessant, wer Juves Finalgegner ist. Irgendwie klingt die Gazzetta, als fände sie es schade, dass das 2:1 für Atletico "nicht gereicht" hat
© tuttosport
Ey! Was geht ab? Tuttosport titelt ja quasi genauso wie am Dienstag. Langweilig! Diesmal wurde es "Alle nach Cardiff" ein lässiges "Wir sehen uns in Cardiff"
© getty
Die italienische Presse feiert den Finaleinzug von Juventus, die Franzosen erkennen derweil die Chancenlosigkeit Monacos an. SPOX wirft einen Blick auf die Pressestimmen
© l'equipe
"Es gibt kein Wunder", stellt L'Equipe trocken fest. Joa, stimmt wohl...
© l'equipe
In der Print-Ausgabe sieht das dann so aus: "Das Ende eines großen Traums"
© le parisien
Le Parisien analysiert: "Kein Finale für ASM, die Italiener waren einfach zu stark"
© le monde
Brutale Bildauswahl bei Le Monde. Mit beiden Torschützen drauf. Und einer standardmäßig-faden Überschrift. Läuft
© le figaro
Das Geilste an der Headline von Le Figaro ist der Zusatz in Klammern. Der sagt nämlich, dass es doch völlig logisch ist, dass Juventus weitergekommen ist
© the sun
Deutlich zurückhaltender - und zugegebenermaßen in Sachen Wortspiel auch unkreativer - als sonst zeigt sich The Sun
© dailymail
Die Daily Mail meint, dass Alves Monaco erneut "gequält" hat
© tuttosport
Alle nach Cardiff! Die Aufforderung von Tuttosport ist eindeutig. Mandzukic zeigt eine Show, Alves ist magisch, Juve fantastisch
© corriere dello sport
"Mission erfüllt", sagt Corriere dello Sport. Naja, ganz ja noch nicht...
© Gazzetta dello Sport
Und so sieht die Printversion der Gazzetta aus
© la Stampa
La Stampa ist ebenfalls recht sachlich
© corriere dello sport
Immerhin auf das Titelblatt schafft es die Meldung auch bei Corriere della Sera: "SuperJuve, SuperJuve, hey, hey!"
© la repubblica
La Repubblica rechnet uns vor, dass Juventus sein neunten Finale erreicht. Wunderbar, dann sparen wir uns schon mal diese Recherche
© gazzetta dello sport
Online spricht die Gazzetta von "Grande Juve". Übersetzen? Nä, komm...
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com