Donnerstag, 20.10.2016
wird geladen
AnalyseNachberichtInterviewRoundupStimmenNoten

FC Bayern siegt gegen PSV Eindhoven

Kur der Brennpunkte

Der FC Bayern zeigt nach drei sieglosen Spielen die erwartete Reaktion und besiegt PSV Eindhoven deutlich. Während vor der Partie nur ein Aspekt im Fokus stand, behandelt das Spiel auch zwei weitere Brennpunkte.

Es ist ein wiederkehrendes Muster, Jahr für Jahr: Der FC Bayern München siegt mal ein, zwei oder gar drei Spiele in Folge nicht souverän und so stellt sich doch gleich die Frage nach der Einstellung. Dem Team fehlt es ganz offensichtlich an Spannung, klar, sind sich dann viele doch recht schnell einig.

Nicht ganz so wiederkehrend ist jedoch die Tatsache, dass sich Karl-Heinz Rummenigge öffentlich gegen die Mannschaft stellt und die mediale Kritik anheizt. Diesmal tat er das ausdrücklich.

"Ich habe gehofft, dass es diese öffentliche Reaktion gibt, denn wir haben am Samstag mit der falschen Einstellung gespielt. Die muss heute und in der Zukunft besser werden", untermauerte der Vorstandsvorsitzende des FCB kurz vor dem Spiel gegen Eindhoven am Mittwoch bei Sky noch einmal seine Worte.

Nicht erst zu diesem Zeitpunkt, aber in dem Moment dann doch ganz besonders, wurde der Fokus für das Spiel gegen den niederländischen Meister ausschließlich auf die Mentalität gelegt. Taktik und Personal waren erst einmal zweitrangig. Einzig die Frage nach der Trotzreaktion hing in der Luft.

Aus eins mach drei

Die Antwort darauf gaben die Bayern innerhalb von 21 Minuten. 2:0 stand es da bereits - hochverdient nach Toren von Thomas Müller und mal wieder Joshua Kimmich.

Der deutsche Rekordmeister strahlte ab der ersten Minute die Dominanz aus, die in den Spielen gegen Atletico, Köln und Frankfurt über weite Strecken gefehlt hatte. "Die Kritik war berechtigt. Von daher wollten wir natürlich eine Reaktion zeigen", sagte David Alaba und genau jene Reaktion war deutlich zu spüren. Es sollte mal wieder knallen - rein sportlich natürlich.

Die besten Bilder des 3. Spieltags
FC BAYERN MÜNCHEN - PSV EINDHOVEN 4:1: Die Allianz Arena erleuchtet die Nacht
© getty
1/48
FC BAYERN MÜNCHEN - PSV EINDHOVEN 4:1: Die Allianz Arena erleuchtet die Nacht
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen.html
Es müllert in München: Thomas Müller bringt die Bayern in der 13. Minute in Führung
© getty
2/48
Es müllert in München: Thomas Müller bringt die Bayern in der 13. Minute in Führung
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=2.html
Acht Minuten später erhöht Joshua Kimmich, per Kopf, auf 2:0
© getty
3/48
Acht Minuten später erhöht Joshua Kimmich, per Kopf, auf 2:0
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=3.html
Am Ende stand ein souveräner 4:1-Erfolg für die Münchner
© getty
4/48
Am Ende stand ein souveräner 4:1-Erfolg für die Münchner
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=4.html
FC BARCELONA - MANCHESTER CITY 4:0: Der Kracher des dritten Spieltages: Die Katalanen empfingen die Citizens im legendären Camp Nou
© getty
5/48
FC BARCELONA - MANCHESTER CITY 4:0: Der Kracher des dritten Spieltages: Die Katalanen empfingen die Citizens im legendären Camp Nou
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=5.html
Für Pep Guardiola war es der erste Auftritt mit seinem neuen Verein in Barcelona. Ein Augenblick, der ihn zu Tränen rührte...
© getty
6/48
Für Pep Guardiola war es der erste Auftritt mit seinem neuen Verein in Barcelona. Ein Augenblick, der ihn zu Tränen rührte...
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=6.html
Lionel Messi war mit seinem Hattrick der Mann des Abends
© getty
7/48
Lionel Messi war mit seinem Hattrick der Mann des Abends
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=7.html
ManCity wurde von den Katalanen schwindelig gespielt und musste bis zum Abpfiff vier Gegentore in Kauf nehmen
© getty
8/48
ManCity wurde von den Katalanen schwindelig gespielt und musste bis zum Abpfiff vier Gegentore in Kauf nehmen
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=8.html
CELTIC GLASGOW - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:2: Die Stimmung im Celtic Park war, wie immer, atemberaubend
© getty
9/48
CELTIC GLASGOW - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:2: Die Stimmung im Celtic Park war, wie immer, atemberaubend
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=9.html
Lars Stindl erzielte das 1:0 für die Gäste
© getty
10/48
Lars Stindl erzielte das 1:0 für die Gäste
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=10.html
Das erste vorbereitet, das zweite selbst erzielt: Andre Hahn war der Man of the Match
© getty
11/48
Das erste vorbereitet, das zweite selbst erzielt: Andre Hahn war der Man of the Match
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=11.html
Die zahlreichen Gladbacher sorgten für ordentlich Stimmung, ob dafür die bengalischen Feuer unbedingt nötig waren?
© getty
12/48
Die zahlreichen Gladbacher sorgten für ordentlich Stimmung, ob dafür die bengalischen Feuer unbedingt nötig waren?
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=12.html
FC ARSENAL - LUDOGOREZ RASGRAD 6:0: Erzielten die ersten beiden Treffer für die Gunners: Theo Walcott und Alexis Sanchez
© getty
13/48
FC ARSENAL - LUDOGOREZ RASGRAD 6:0: Erzielten die ersten beiden Treffer für die Gunners: Theo Walcott und Alexis Sanchez
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=13.html
Mesut Özil erwischte einen perfekten Tag. Am Ende standen ihm drei Tore sowie ein Assist zu Buche
© getty
14/48
Mesut Özil erwischte einen perfekten Tag. Am Ende standen ihm drei Tore sowie ein Assist zu Buche
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=14.html
PARIS ST. GERMAIN - FC BASEL 3:0: Als wär's noch nicht genug, legte Edison Cavani in der Nachspielzeit noch einen drauf
© getty
15/48
PARIS ST. GERMAIN - FC BASEL 3:0: Als wär's noch nicht genug, legte Edison Cavani in der Nachspielzeit noch einen drauf
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=15.html
Heimsieg! 3:0, drei Punkte und Punktgleich mit dem Tabellenführer. PSG kann zufrieden sein
© getty
16/48
Heimsieg! 3:0, drei Punkte und Punktgleich mit dem Tabellenführer. PSG kann zufrieden sein
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=16.html
FK ROSTOV - ATLETICO MADRID 0:1 : Torlos in die Halbzeitpause. Diego Simeone betete für einen Treffer in der zweiten Halbzeit
© getty
17/48
FK ROSTOV - ATLETICO MADRID 0:1 : Torlos in die Halbzeitpause. Diego Simeone betete für einen Treffer in der zweiten Halbzeit
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=17.html
Ästhetik sieht anders aus: Der schönste Fußball wurde in Rostov nicht gespielt
© getty
18/48
Ästhetik sieht anders aus: Der schönste Fußball wurde in Rostov nicht gespielt
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=18.html
Der Erlöser: Yannik Carrasco sorgte für den Siegtreffer der Madrilenen
© getty
19/48
Der Erlöser: Yannik Carrasco sorgte für den Siegtreffer der Madrilenen
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=19.html
SSC NEAPEL - BESIKTAS ISTANBUL 2:3: Vincent Aboubakar erledigte die Gastgeber mit seinem Doppelpack fast im Alleingang
© getty
20/48
SSC NEAPEL - BESIKTAS ISTANBUL 2:3: Vincent Aboubakar erledigte die Gastgeber mit seinem Doppelpack fast im Alleingang
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=20.html
Nach einer torreichen Partie jubelte am Ende Besiktas
© getty
21/48
Nach einer torreichen Partie jubelte am Ende Besiktas
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=21.html
DYNAMO KIEV - BENFICA LISSABON 0:2: Eduardo Salvio brachte die Gäste per Elfer in Führung
© getty
22/48
DYNAMO KIEV - BENFICA LISSABON 0:2: Eduardo Salvio brachte die Gäste per Elfer in Führung
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=22.html
Benfica behielt mit dem Auswärtssieg den Anschluss an die Spitze
© getty
23/48
Benfica behielt mit dem Auswärtssieg den Anschluss an die Spitze
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=23.html
SPORTING CLUB - BORUSSIA DORTMUND 1:2: Die Anhänger des BVB erschienen in der portugiesischen Hauptstadt in Scharen
© getty
24/48
SPORTING CLUB - BORUSSIA DORTMUND 1:2: Die Anhänger des BVB erschienen in der portugiesischen Hauptstadt in Scharen
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=24.html
Nicht einmal zehn Minuten waren gespielt, da rappelte es das erste Mal im Kasten der Gastgeber. Pierre-Emerik Aubameyang brachte den BVB in Führung
© getty
25/48
Nicht einmal zehn Minuten waren gespielt, da rappelte es das erste Mal im Kasten der Gastgeber. Pierre-Emerik Aubameyang brachte den BVB in Führung
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=25.html
Julian Weigl legte kurz vor der Halbzeit noch einen drauf. Halbzeitstand 2:0 aus Dortmunder Sicht
© getty
26/48
Julian Weigl legte kurz vor der Halbzeit noch einen drauf. Halbzeitstand 2:0 aus Dortmunder Sicht
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=26.html
Bruno Cesar gelang in der 67. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2-Endstand
© getty
27/48
Bruno Cesar gelang in der 67. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2-Endstand
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=27.html
TOTTENHAM HOTSPUR - BAYER LEVERKUSEN 0:0: Mit einer atemberaubenden Choreographie sorgten die Fans der Leverkusener für einen optimalen Fußballabend
© getty
28/48
TOTTENHAM HOTSPUR - BAYER LEVERKUSEN 0:0: Mit einer atemberaubenden Choreographie sorgten die Fans der Leverkusener für einen optimalen Fußballabend
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=28.html
Für Heung-Min Son war es eine Rückkehr zur alten Wirkungsstätte
© getty
29/48
Für Heung-Min Son war es eine Rückkehr zur alten Wirkungsstätte
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=29.html
Da war sie so nahe, die Führung für die Leverkusener
© getty
30/48
Da war sie so nahe, die Führung für die Leverkusener
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=30.html
Wieder nur unentschieden: Die Leverkusener scheinen mit dem dritten Punkt im dritten Spiel nicht zufrieden
© getty
31/48
Wieder nur unentschieden: Die Leverkusener scheinen mit dem dritten Punkt im dritten Spiel nicht zufrieden
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=31.html
REAL MADRID - LEGIA WARSCHAU 5:1: Überschattet wird die Partie von Ausschreitungen vor dem Spiel
© getty
32/48
REAL MADRID - LEGIA WARSCHAU 5:1: Überschattet wird die Partie von Ausschreitungen vor dem Spiel
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=32.html
Erzielte den Führungstreffer für die Königlichen: Gareth Bale
© getty
33/48
Erzielte den Führungstreffer für die Königlichen: Gareth Bale
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=33.html
Cristiano Ronaldo glänzte mit zwei Assists als Vorlagengeber
© getty
34/48
Cristiano Ronaldo glänzte mit zwei Assists als Vorlagengeber
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=34.html
OLYMPIQUE LYON - JUVENTUS TURIN 0:1: Er hat es immer noch in sich: Gianluigi Buffon parierte den Elfer von Alexandre Lacazette
© getty
35/48
OLYMPIQUE LYON - JUVENTUS TURIN 0:1: Er hat es immer noch in sich: Gianluigi Buffon parierte den Elfer von Alexandre Lacazette
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=35.html
Juan Cuadrado bescherte Juve den Sieg
© getty
36/48
Juan Cuadrado bescherte Juve den Sieg
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=36.html
Am Ende stand ein hart erarbeiteter 1:0-Erfolg für die Alte Dame
© getty
37/48
Am Ende stand ein hart erarbeiteter 1:0-Erfolg für die Alte Dame
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=37.html
ZSKA MOSKAU - AS MONACO 1:1: Lacina Traore brachte die Russen in der 34. Minute in Führung
© getty
38/48
ZSKA MOSKAU - AS MONACO 1:1: Lacina Traore brachte die Russen in der 34. Minute in Führung
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=38.html
Ein Symbolbild für die Begegnung: Moskau und Monaco schenkten sich nichts
© getty
39/48
Ein Symbolbild für die Begegnung: Moskau und Monaco schenkten sich nichts
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=39.html
Die Erlösung: Bernardo Silva sorgte für den späten Ausgleich und sicherte den Monegassen einen Zähler
© getty
40/48
Die Erlösung: Bernardo Silva sorgte für den späten Ausgleich und sicherte den Monegassen einen Zähler
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=40.html
FC BRÜGGE - FC PORTO 1:2: Jelle Vossen brachte die Gastgeber in der zwölften Minute in Führung
© getty
41/48
FC BRÜGGE - FC PORTO 1:2: Jelle Vossen brachte die Gastgeber in der zwölften Minute in Führung
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=41.html
Brügge bekommt in der 92. Minute einen Elfmeter gegen sich gepfiffen. Trainer Michel Preud´homme schreit sich den Frust von der Seele
© getty
42/48
Brügge bekommt in der 92. Minute einen Elfmeter gegen sich gepfiffen. Trainer Michel Preud´homme schreit sich den Frust von der Seele
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=42.html
Die Erlösung: Portos Andre Silva verwandelt den Elfmeter in der Nachspielzeit
© getty
43/48
Die Erlösung: Portos Andre Silva verwandelt den Elfmeter in der Nachspielzeit
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=43.html
LEICESTER CITY - FC KOPENHAGEN 1:0: Die Anhänger Kopenhagens waren vor dem Spiel Feuer und Flamme
© getty
44/48
LEICESTER CITY - FC KOPENHAGEN 1:0: Die Anhänger Kopenhagens waren vor dem Spiel Feuer und Flamme
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=44.html
Den Spielern gefiel das Verhalten der Fans eher weniger
© getty
45/48
Den Spielern gefiel das Verhalten der Fans eher weniger
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=45.html
DINAMO ZAGRB - FC SEVILLA 0:1: Sorgte für das einzige Tor am Abend: Samir Nasri
© getty
46/48
DINAMO ZAGRB - FC SEVILLA 0:1: Sorgte für das einzige Tor am Abend: Samir Nasri
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=46.html
Sevillas Vietto hätte mit einer riesen Chance auf 2:0 erhöhen können, scheiterte aber an Dominik Livakovic
© getty
47/48
Sevillas Vietto hätte mit einer riesen Chance auf 2:0 erhöhen können, scheiterte aber an Dominik Livakovic
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=47.html
Zagreb drehte kurz vor Schluss noch einmal auf und erkämpfte sich drei gute Chancen. Verwertet wurde aber keine
© getty
48/48
Zagreb drehte kurz vor Schluss noch einmal auf und erkämpfte sich drei gute Chancen. Verwertet wurde aber keine
/de/sport/diashows/1609/fussball/champions-league-dritter-spieltag/beste-bilder-bayern-gladbach-dortmund-leverkusen,seite=48.html
 

Das tat es auch. Den Haken hinter den Tagesordnungspunkt "Einstellung" setzten die Bayern früh in der Partie: "Wir haben das gemacht, was ich gehofft habe, dass wir es tun", befand Mats Hummels. Er war derjenige, der am Dienstag auf der Pressekonferenz die fehlende Gier moniert hatte.

Der geforderte Siegeswille war also wieder da. Doch so schnell das allen im Stadion klar wurde, so schnell taten sich auch wieder andere Brennpunkte hervor, die den Bayern zuletzt den Erfolg verwehrten: Die fehlende Konsequenz im Angriff und die Unordnung im defensiven Umschalten.

Kehren und schärfen

So viel Tempo und Dynamik wie gegen PSV hatte das Bayern-Spiel in der gegnerischen Hälfte in den letzten Wochen nicht gesehen. Arjen Robben, der auch in Sachen Moral vorweg ging, belebte die Offensive der Gastgeber mit seinen Tempodribblings und genialen individuellen Momenten deutlich.

Doch auch Thomas Müller und Robert Lewandowski waren wieder mehr in den Zwischenräumen unterwegs, stets anspielbar und auch auf engem Raum kombinationssicherer als zuletzt. Es war eine deutliche Erlösung fürs Bayern-Spiel, dass ausgerechnet alle drei Angreifer trafen. Müller (zuvor 406 Minuten ohne Tor) und Lewandowski (519) beendeten endlich ihre Durststrecken - wichtiges Selbstvertrauen für die nächsten Wochen inklusive.

"Für Thomas und mich ist es als Stürmer sehr wichtig, getroffen zu haben. Selbstbewusstsein spielt eine große Rolle, insofern sind wir wieder auf dem richtigen Weg", sagte der Pole. Müller unterstrich: "Jeder hat mal wieder vor seiner eigenen Haustür gekehrt. Auch wir Offensivspieler."

Nicht ganz so zufriedenstellend war dagegen das Defensivverhalten. Erneut liefen die Bayern jeweils kurz vor und nach der Pause in gefährliche Konter, was Mats Hummels als "kleine Schwächephase" abtat: "Da haben wir ein paar riskante Bälle ins Zentrum gespielt, wo 15 oder 16 Spieler standen und wir so den Ball hergegeben haben. In der Phase ist ein bisschen eingerissen, was wir uns vorher aufgebaut haben. Das ist aber ein guter Warnschuss, dass wir weiter dran bleiben müssen. Es hilft, unsere Sinne zu schärfen."

Kur mit Abstrichen

Ganz gleich, welchen Bayern-Spieler man in der Mixed Zone vor die Mikros treten sah, alle vermittelten das Gefühl, im Spiel gegen PSV einen deutlichen Lerneffekt erzielt zu haben - die drei großen Aspekte des Spiels betreffend.

Die Einstellung wird aber sicher nicht das letzte Mal Thema gewesen sein. "Es wird solche Spiele immer wieder geben, vor denen man unzufrieden ist und eine Reaktion zeigen muss. Das ist einfach so bei 50 Spielen im Jahr, da gewinnt man nicht immer 4:0", rechtfertigte sich Müller bereits vorausschauend. Fokussiert bleiben, Gier entwickeln: Das steht also weiter auf der bayerischen Agenda.

Die formulierte Müller für die nächsten Wochen dann sogar vollständig aus - und er orientierte sich an den drei grundlegenden Themenfeldern der Partie: "Wir haben einen Denkzettel bekommen und den müssen wir jetzt auch nutzen. Im mentalen Bereich, im individuellen Bereich und im taktischen Bereich als Mannschaft. Darum geht es in den kommenden Spielen."

FC Bayern - PSV Eindhoven: Die Statistik zum Spiel

Benedikt Treuer

Diskutieren Drucken Startseite

Benedikt Treuer(Redaktion)

Benedikt Treuer, Jahrgang 1992, kam 2014 zu SPOX. Aufgewachsen in Mainz, zog es ihn nach dem Publizistikstudium in die bayerische Landeshauptstadt. Ist seit August 2015 festes Mitglied der Redaktion, hauptsächlich im Fußball-Ressort tätig. Mit der Nationalmannschaft war er 2016 bei der EM in Frankreich vor Ort. Verantwortlich für das DFB-Team, den FC Bayern, den VfL Wolfsburg und Mainz 05. Zudem im Tennis und Golf zuhause.

6. Dezember
7. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.