wird geladen

Champions League, 5. Spieltag

Messi legendär - ZSKA schockt Rom

Von SPOX
Dienstag, 25.11.2014 | 22:56 Uhr
Lionel Messi traf gegen Apoel dreifach und ist damit alleiniger Rekordtorschütze
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Live
Benfica -
Belenenses
Primera División
Live
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Lionel Messi trifft beim ungefährdeten Sieg bei Apoel dreifach und holt sich damit den nächsten Rekord. Auch Francesco Totti baut einen eigenen Rekord aus. Kun Aguero dreht in der Schlussphase das Spiel gegen zehn Bayern. Schalke geht zu Hause gegen Chelsea unter. Der PSG triumphiert über Ajax und in Lissabon gingen die Flutlichter aus.

Gruppe E

Manchester City - FC Bayern 3:2 (1:2)

Tore: 1:0 Agüero (21., Foulelfmeter), 1:1 Alonso (40.), 1:2 Lewandowski (45.), 2:2 Agüero (85.), 3:2 Agüero (90.+1)

Hier geht's zur Spielanalyse

ZSKA Moskau - AS Rom 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Totti (43.), 1:1 V. Berezutski (90.+3)

Es schien so, als hätten sich die Spieler der trostlosen Kulisse mit leeren Rängen in Moskau angepasst - die Spielfreude bei eisigen Temperaturen in der russischen Hauptstadt war auf beiden Seiten mehr als eingefroren. Wenig verwunderlich, dass der erste Treffer in einer blutleeren ersten Halbzeit per Freistoß fallen musste.

Totti fasste sich von der Strafraumgrenze ein Herz und donnerte den Ball humorlos in die Maschen (43.) Der MIttelfeldstratege baute seinen Rekord als ältester Torschütze in der Champions League mit 38 Jahren und 59 Tagen damit weiter aus, am Ende jubelten aber die Gastgeber.

Als das Spiel nach einem intensiveren zweiten Durchgang mit Chancen auf beiden Seiten eigentlich schon entschieden war, setzte Berezutski einen Flankenversuch, der an Freund und Feind vorbeigesegelt war, zum Ausgleich in die Maschen. Damit ist hinter den Bayern weiterhin alles offen, beide Vereine haben nun fünf Zähler auf dem Konto.

Gruppe E: ManCity-FC Bayern, ZSKA-Roma

Gruppe F: PSG-Ajax, Apoel-Barcelona

Gruppe G: Schalke-Chelsea, Sporting-Maribor

Gruppe H: BATE-Porto, Donezk-Bilbao

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung