Mittwoch, 22.10.2014
wird geladen
AnalyseNachberichtROM - FCBRoundupDIASHOWStimmen

Di Matteo und Schalke im Glück

Ein Mann für die engen Spiele

War der Sieg in der Bundesliga über Hertha BSC noch ganz nüchtern, zeigte der FC Schalke 04 gegen Sporting Lissabon ein anderes Gesicht. Den Fans macht es Spaß, Roberto Di Matteo dagegen weniger.

Roberto Di Matteo hat seine ersten beiden Spiele auf Schalke gewonnen
© getty
Roberto Di Matteo hat seine ersten beiden Spiele auf Schalke gewonnen

Kaugummikauend steht er an der Seitenlinie, etwas ungläubig schaut er drein und hebt fragend die Hände. Schalke 04 hat gerade den Ausgleich durch einen Kopfball von Adrien Silva hinnehmen müssen. In Überzahl, nach einer 3:1-Führung. Seine Mannschaft verschenkt gerade einen Sieg. Drei einfache Fehler haben ausgereicht, Sporting ist zurück.

Eine einstudierte Ecke brachte Nani frei zum Abschluss - 1:0. Ein kleiner Fehler von Atsuto Uchida und ungestümes Abwehrverhalten von Kaan Ayhan lassen Adrien Silva aus elf Metern antreten - 3:2. Fünf Meter, die Julian Draxler verweigert lassen Cedric flanken - 3:3. Roberto Di Matteo ist natürlich unzufrieden, bis dahin hat Schalke gut gespielt.

Viel Ballbesitz - wenig Chancen

Denn die Knappen waren weit entfernt vom prognostizierten Defensivfußball, den manche Fans und Medien prophezeit hatten. Bemüht um einen kurzen Aufbau gingen sie ein Risiko ein, bezogen Ralf Fährmann mit ein ins das kurze Passspiel, um die erste Linie Sportings zu überspielen. Wahlweise kamen Marco Höger und Roman Neustädter dazu, die Gäste fanden keinen rechten Zugriff.

Gegen den Ball war es diszipliniert, zwei enge Viererketten in der eigenen Hälfte, aber bei weitem nicht defensiv. Vielmehr war es kompakt, sicher und in einem Champions-League-Spiel absolut angebracht. Nicht weit entfernt von dem, was Jens Keller auch gern sah. Hier eine kleine Stellschraube, dort ein Meter mehr oder weniger.

Darum weiß Di Matteo auch selbst: Die Zeit war noch nicht gegeben, um Änderungen in großem Stil durchzuführen. "Das müssen wir verbessern, daran müssen wir arbeiten", kündigte er nach dem Spiel an. Schritt für Schritt machen und sich langsam in die Richtung entwickeln, die er sich ausgesucht hat - das ist jetzt das Ziel.

Get Adobe Flash player

Glück und Wille bringen drei Punkte

Auch weil er noch nicht so befreit teilhaben konnte, wie die Fans, die die Mannschaft über 90 Minuten nach vorne peitschten. "Heute haben die Zuschauer sicher mehr Spaß gehabt als ich als Trainer", so Di Matteo, der bei "Sky" gleich ergänzte: "Aber wir haben gewonnen. Das war unser Ziel." Hauptsache gewonnen.

Mit ein bisschen Glück. Der Elfmeter in der letzten Sekunde, der manchen Spieler tief durchatmen ließ, war kein Handspiel. Nicht die erste Fehlentscheidung des Tages, wie auch Di Matteo zugeben musste: "Da hatten wir schon Glück, ja."

Das Glück des Tüchtigen könnte man meinen. Denn Schalke zeigte das, was man sich zuletzt oft vorhalten lassen musste: Einsatz, Wille und eine geschlossene Teamleistung.

Chinedu Obasi, vom Trainer aufgrund guter Trainingsleistungen aufgestellt, machte das wohl beste Spiel seiner Karriere bei S04. Kevin-Prince Boateng leitete die Mannschaft - so lange er konnte - an, Marco Höger und Benedikt Höwedes hielten mehr als nur einmal die blanken Knochen hin.

Die besten Bilder des 3. Spieltags
GALATASARAY - BVB 0:4: Schwarz-Gelbe Festwochen in der Königsklasse. Der BVB ließ Galatasaray in der "Hölle" keine Chance
© getty
1/45
GALATASARAY - BVB 0:4: Schwarz-Gelbe Festwochen in der Königsklasse. Der BVB ließ Galatasaray in der "Hölle" keine Chance
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica.html
Viel Grund zur Freude gab es für Pierre-Emerick Aubameyang schon in der ersten Halbzeit. Doppelpack für den Gabuner!
© getty
2/45
Viel Grund zur Freude gab es für Pierre-Emerick Aubameyang schon in der ersten Halbzeit. Doppelpack für den Gabuner!
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=2.html
Galatasaray war den Dortmundern in allen Belangen unterlegen. Hier behauptet Henrikh Mkhitaryan den Ball
© getty
3/45
Galatasaray war den Dortmundern in allen Belangen unterlegen. Hier behauptet Henrikh Mkhitaryan den Ball
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=3.html
So bleibt es bei den Dortmunder Feierlichkeiten. Marco Reus macht nach seinem Treffer Luftsprünge vor Freude
© getty
4/45
So bleibt es bei den Dortmunder Feierlichkeiten. Marco Reus macht nach seinem Treffer Luftsprünge vor Freude
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=4.html
Hier konnte Galatasaray sich mal befreien. Dennoch kassierten sie zum zweiten Mal in Folge vier Gegentreffer
© getty
5/45
Hier konnte Galatasaray sich mal befreien. Dennoch kassierten sie zum zweiten Mal in Folge vier Gegentreffer
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=5.html
LEVERKUSEN - ZENIT ST PETERSBURG 2:0: Verkehrte Welt bei Bayer: Stefan Kießling als Gratulant. Kyriakos Papadopoulos hat den Treffer gemacht. Leverkusen gewinnt
© getty
6/45
LEVERKUSEN - ZENIT ST PETERSBURG 2:0: Verkehrte Welt bei Bayer: Stefan Kießling als Gratulant. Kyriakos Papadopoulos hat den Treffer gemacht. Leverkusen gewinnt
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=6.html
Mit Hulk hat man als Gegner immer viel zu tun. Hier kämpft Lars Bender mit dem Brasilianer um den Ball
© getty
7/45
Mit Hulk hat man als Gegner immer viel zu tun. Hier kämpft Lars Bender mit dem Brasilianer um den Ball
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=7.html
Giulio Donati bringt Bayer mit einem gut platzierten Schuss in Führung. Damit begannen die Feierlichkeiten
© getty
8/45
Giulio Donati bringt Bayer mit einem gut platzierten Schuss in Führung. Damit begannen die Feierlichkeiten
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=8.html
Angst mussten Heung-Min Son und die Leverkusener weder vor dem Ball noch vor Zenit haben. Aber Bayer tat sich schwer
© getty
9/45
Angst mussten Heung-Min Son und die Leverkusener weder vor dem Ball noch vor Zenit haben. Aber Bayer tat sich schwer
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=9.html
Da kann Zenit-Keeper Juri Lodigin nur enttäuscht den feiernden Leverkusenern nachblicken. Bei beiden Treffern war er chancenlos
© getty
10/45
Da kann Zenit-Keeper Juri Lodigin nur enttäuscht den feiernden Leverkusenern nachblicken. Bei beiden Treffern war er chancenlos
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=10.html
LIVERPOOL - REAL MADRID 0:3: Real Madrid war den Reds einfach über. Wie in diesem Beispiel der zweifache Torschütze Karim Benzema gegen Glen Johnson
© getty
11/45
LIVERPOOL - REAL MADRID 0:3: Real Madrid war den Reds einfach über. Wie in diesem Beispiel der zweifache Torschütze Karim Benzema gegen Glen Johnson
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=11.html
Tor Nummer 70: Cristiano Ronaldo ist beim 1:0 weiter auf Rekordjagd
© getty
12/45
Tor Nummer 70: Cristiano Ronaldo ist beim 1:0 weiter auf Rekordjagd
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=12.html
Und so feiert einer, der zurzeit nach Belieben trifft. Cristiano Ronaldo bringt die Anfield Road zum Verstummen
© getty
13/45
Und so feiert einer, der zurzeit nach Belieben trifft. Cristiano Ronaldo bringt die Anfield Road zum Verstummen
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=13.html
MONACO - BENFICA 0:0: Ein umkämpftes Spiel sahen die Zuschauer in Monaco: Eduardo Salvio muss sich gleich gegen drei Gegner wehren
© getty
14/45
MONACO - BENFICA 0:0: Ein umkämpftes Spiel sahen die Zuschauer in Monaco: Eduardo Salvio muss sich gleich gegen drei Gegner wehren
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=14.html
Augen zu und durch, denkt sich Fabio Tavares. Sehr sehenswert war die Partie im Fürstentum nicht
© getty
15/45
Augen zu und durch, denkt sich Fabio Tavares. Sehr sehenswert war die Partie im Fürstentum nicht
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=15.html
ATLETICO - MALMÖ FF 5:0: Malmö wehrte sich erst nach Kräften gegen den Vorjahresfinalisten. Isaac Thelin stellt sich Miranda in den Weg
© getty
16/45
ATLETICO - MALMÖ FF 5:0: Malmö wehrte sich erst nach Kräften gegen den Vorjahresfinalisten. Isaac Thelin stellt sich Miranda in den Weg
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=16.html
Doch Atletico nutzt seine Überlegenheit in der zweiten Halbzeit endlich aus. Koke erlöst die Madrilenen
© getty
17/45
Doch Atletico nutzt seine Überlegenheit in der zweiten Halbzeit endlich aus. Koke erlöst die Madrilenen
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=17.html
ROM : BAYERN 1:7: Die Bayern konnten in Rom früh und oft jubeln - insgesamt sieben MAL !!!!!!!
© getty
18/45
ROM : BAYERN 1:7: Die Bayern konnten in Rom früh und oft jubeln - insgesamt sieben MAL !!!!!!!
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=18.html
Pep Guardiola hatte sogar Zeit, seine Nachrichten zu checken
© getty
19/45
Pep Guardiola hatte sogar Zeit, seine Nachrichten zu checken
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=19.html
Unter anderem traf Arjen Robben - nach einer starken Kombination
© getty
20/45
Unter anderem traf Arjen Robben - nach einer starken Kombination
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=20.html
Für Gervinho und Co. kam jede Hilfe zu spät
© getty
21/45
Für Gervinho und Co. kam jede Hilfe zu spät
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=21.html
Totti hat ja schon fast alles in seiner Karriere erlebt, aber das machte auch ihn sprachlos
© getty
22/45
Totti hat ja schon fast alles in seiner Karriere erlebt, aber das machte auch ihn sprachlos
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=22.html
SCHALKE : SPORTING 4:3: Erster Auftritt von di Matteo für Schalke in der CL - es ging direkt zur Sache
© getty
23/45
SCHALKE : SPORTING 4:3: Erster Auftritt von di Matteo für Schalke in der CL - es ging direkt zur Sache
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=23.html
Zunächst jubelten aber die Gäste - Torschütze Nani irgendwo mittendrin
© getty
24/45
Zunächst jubelten aber die Gäste - Torschütze Nani irgendwo mittendrin
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=24.html
Obasi brachte Schalke zurück ins Spiel - seinen Trainer freut`s
© getty
25/45
Obasi brachte Schalke zurück ins Spiel - seinen Trainer freut`s
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=25.html
Huntelaar dreht die Partie - Schalke in Führung
© getty
26/45
Huntelaar dreht die Partie - Schalke in Führung
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=26.html
Schalke kassierte den Ausgleich in Überzahl, kam aber in letzter Sekunden per Elfmeter zum Sieg
© getty
27/45
Schalke kassierte den Ausgleich in Überzahl, kam aber in letzter Sekunden per Elfmeter zum Sieg
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=27.html
BARCELONA : AJAX 3:1: Messi auf Neymar - Führung! So einfach ist Fußball in Barcelona
© getty
28/45
BARCELONA : AJAX 3:1: Messi auf Neymar - Führung! So einfach ist Fußball in Barcelona
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=28.html
Xavi hat auf der Bank sichtlich Freude am Spiel, keiner Wunder, er hatte ja auch den besten Platz
© getty
29/45
Xavi hat auf der Bank sichtlich Freude am Spiel, keiner Wunder, er hatte ja auch den besten Platz
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=29.html
CHELSEA : MARIBOR 6:0: Remy traf und musste raus ...
© getty
30/45
CHELSEA : MARIBOR 6:0: Remy traf und musste raus ...
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=30.html
... also kam Mr. FC Chelsea, Didier Drogba, und traf! Wer hat, der kann
© getty
31/45
... also kam Mr. FC Chelsea, Didier Drogba, und traf! Wer hat, der kann
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=31.html
APOEL : PSG 0:1: Paris tat sich auf Zypern lange schwer
© getty
32/45
APOEL : PSG 0:1: Paris tat sich auf Zypern lange schwer
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=32.html
.. und kam letztlich zu einem knappen Sieg
© getty
33/45
.. und kam letztlich zu einem knappen Sieg
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=33.html
PORTO : BILBAO 2:1: Das Duell Portugal gegen Spanien entwickelte sich zum offenen Schlagabtausch
© getty
34/45
PORTO : BILBAO 2:1: Das Duell Portugal gegen Spanien entwickelte sich zum offenen Schlagabtausch
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=34.html
Alle gegen alle, jeder gegen jeden. Keine Rücksicht auf Verluste
© getty
35/45
Alle gegen alle, jeder gegen jeden. Keine Rücksicht auf Verluste
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=35.html
BATE : DONEZK 0:7: Schachtjar nahm BATE bereits in Hlfte eins auseinander
© getty
36/45
BATE : DONEZK 0:7: Schachtjar nahm BATE bereits in Hlfte eins auseinander
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=36.html
Allein Luis Adriano traf FÜNF Mal - das schaffte zuvor nur Messi
© getty
37/45
Allein Luis Adriano traf FÜNF Mal - das schaffte zuvor nur Messi
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=37.html
ZSKA : MAN CITY 2:2: Agüero lieferte zwei Scorerpunkte ...
© getty
38/45
ZSKA : MAN CITY 2:2: Agüero lieferte zwei Scorerpunkte ...
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=38.html
.. die reichten jedoch nicht. ZSKA holte mit großer Moral einen 2:0-Rückstand auf
© getty
39/45
.. die reichten jedoch nicht. ZSKA holte mit großer Moral einen 2:0-Rückstand auf
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=39.html
OLYMPIAKOS - JUVENTUS 1:0: Carlos Tevez und Juventus spielten erschreckend schwach gegen Olympiakos - ist die alte Dame müde?
© getty
40/45
OLYMPIAKOS - JUVENTUS 1:0: Carlos Tevez und Juventus spielten erschreckend schwach gegen Olympiakos - ist die alte Dame müde?
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=40.html
Da können Gianluigi Buffon und die Juve-Abwehr nur hinterherschauen. Pajtim Kasami erzielt die Führung für Olympiakos
© getty
41/45
Da können Gianluigi Buffon und die Juve-Abwehr nur hinterherschauen. Pajtim Kasami erzielt die Führung für Olympiakos
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=41.html
ANDERLECHT - ARSENAL 1:2 : Das nennt man wohl "ins kalte Wasser schmeißen". Damian Martinez, dritter Torwart bei Arsenal, gab sein Champions-League-Debüt
© getty
42/45
ANDERLECHT - ARSENAL 1:2 : Das nennt man wohl "ins kalte Wasser schmeißen". Damian Martinez, dritter Torwart bei Arsenal, gab sein Champions-League-Debüt
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=42.html
Apropo "kaltes Wasser": Lukas Podolski mit der linken Klebe - Siegtor in der Nachspielzeit. Schau mal, Arsene!
© getty
43/45
Apropo "kaltes Wasser": Lukas Podolski mit der linken Klebe - Siegtor in der Nachspielzeit. Schau mal, Arsene!
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=43.html
LUDOGORETS - FC BASEL 1:0: Party-Planking auf bulgarisch. Ludogorets feiert den Siegtreffer von Yordan Minev in der Nachspielzeit
© getty
44/45
LUDOGORETS - FC BASEL 1:0: Party-Planking auf bulgarisch. Ludogorets feiert den Siegtreffer von Yordan Minev in der Nachspielzeit
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=44.html
Ansonsten war auf dem Rasen wenig los - bis auf den fragwürdigen Platzverweis für Basels Serey Die. Sehr zum Ärger von Trainer Paulo Sousa
© getty
45/45
Ansonsten war auf dem Rasen wenig los - bis auf den fragwürdigen Platzverweis für Basels Serey Die. Sehr zum Ärger von Trainer Paulo Sousa
/de/sport/diashows/1410/Fussball/champions-league/dritter-spieltag/die-besten-bilder-des-dritten-spieltags-koenigsklasse-bayern-dortmund-leverkusen-schalke-galatasaray-roma-sporting-benfica,seite=45.html
 

Ballbesitz ohne Kontrolle

Eine Einstellung, die so manchen kleinen individuellen oder vielleicht auch gruppentaktischen Fehler zu korrigieren vermochte. "Wenn man 3:1 in Führung liegt, muss man das Spiel besser kontrollieren", fiel das erste Fazit des Trainers aus.

Tatsächlich hatte Schalke zuvor viel Ballbesitz, bemühte sich, aus der Abwehr heraus Lösungen zu finden und schnell zwischen die Linien zu spielen.

Wirklich ohne Fehler funktioniert das noch nicht. Viele Pässe gingen quer, abwartend möchte man das Spiel beschreiben. Etwas zögerlich rückten die Knappen nach der roten Karte auf. Bloß keine Fehler machen, so schien die Devise zu sein. In Überzahl gilt es jedoch, dies auch auszuspielen.

Stets ein Mann mehr zu sein, den Gegner laufen und ermüden zu lassen. Nach der Pause wurde es besser, der Schweizer hatte sein Team ermutigt, mehr Risiko zu gehen. Sie sammelten Sicherheit und Selbstbewusstsein.

Anschlusstreffer bringt Unruhe

Faktoren, die durch den Elfmeter und den Anschlusstreffer wieder pulverisiert wurden. Sporting war wieder dran, die alte Unsicherheit blitze kurz wieder auf. Hier ein Schritt zu wenig, hier ein Schritt zu schnell oder zu langsam. Uchida ließ Adrien Silva im Rücken verschwinden und ging selbst auf die Torlinie. Dinge, die in der Königsklasse bestraft werden.

Auch hier mahnt Di Matteo zur Ruhe. "Ein Sieg gibt immer Moral, wir werden einfach weiterarbeiten und uns verbessern", weiß er um die Verunsicherung, die in der Mannschaft schnell wieder aufkeimen kann.

Die kühle Routine, die man gegen die Hertha sah, strahlte er selbst von der Seitenlinie aus. Eine Mannschaft ist immer ein Ebenbild des Trainers und Di Matteo ist ein Mann für die großen Spiele, für die hektischen Spiele.

Das hat er mit dem FC Chelsea in der Champions League zu Genüge bewiesen, seine Arbeit auf Schalke hat allerdings gerade eben erst begonnen. In London coachte er eine erfahrene Truppe, in Gelsenkirchen das genaue Gegenteil. Bis er dorthin kommt, wird noch eine Menge Zeit vergehen. Bis dahin gilt weiter das Prinzip aus dem Sporting-Spiel: Hauptsache gewonnen.

Schalke 04 - Sporting Lissabon: Die Statistik zum Spiel

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.