Mittwoch, 23.10.2013
wird geladen
AnalyseNachberichtFCB - PilsenStatistikRoundupTabelle

Champions League, 3. Spieltag

Zweimal Kießling! Bayer rasiert Donezk

Bayer Leverkusen hat am 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase zu Hause gegen Schachtjor Donezk einen 4:0 (1:0)-Kantersieg gefeiert. Dabei traf Stefan Kießling doppelt.

Stefan Kießling erzielte das 1:0 gegen Schachtjor Donezk
© getty
Stefan Kießling erzielte das 1:0 gegen Schachtjor Donezk

Vor 25.184 Zuschauern in der BayArena hatte ausgerechnet Stefan Kießling Bayer Leverkusen per Kopfball in Führung gebracht (22.). Nach der Pause erhöhte Simon Rolfes per Foulelfmeter (50.), ehe Sidney Sam das 3:0 besorgte (57.). Im Anschluss durfte Kießling seine tolle Leistung mit seinem zweiten Treffer krönen (72.).

In der Tabelle der Gruppe A zieht Leverkusen damit an Donezk vorbei auf Platz zwei. Weil Manchester United parallel gegen Real Sociedad gewann, hat Bayer auf die Red Devils nach wie vor einen Punkt Rückstand.

Reaktionen:

Trainer Sami Hyypiä (Bayer Leverkusen): "Unsere Mannschat hat heute offensiv sehr gut gespielt. Wir haben den Ball sehr gut laufen lassen. Wir haben 90 Minuten stark gespielt und verdient gewonnen."

Kapitän Simon Rolfes (Bayer Leverkusen): "Wir haben jetzt eine gute Ausgangsposition. Wichtig ist, dass heute wieder die Null steht. Der Sieg für uns war hochverdient. Nach den ganzen Diskussionen hat Stefan eine Topleistung abgeliefert, das ist bemerkenswert."

Sportchef Rudi Völler (Bayer Leverkusen): "Wir haben auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Ich habe mich unwahrscheinlich für Stefan Kießling gefreut. Was auf ihn in den letzten Tagen eingeprasselt hat, war schon sehr heftig. Das muss man schon hart sein, um das wegzustecken. Wir sind jetzt erst einmal froh, dass wir sechs Punkte haben."

Get Adobe Flash player

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Hyppiä tauscht im Vergleich zum Hoffenheim-Spiel gleich viermal aus: Son beginnt für Hegeler als Linksaußen, auf der Sechs darf Can statt Reinartz ran. In der Viererkette kommen Spahic und Donati für Wollscheid und Hilbert.

Bei Schachtjor beginnt zum dritten Mal in Folge die gleiche Startelf in der Champions Leauge.


13.: Erste Duftmarke der Gäste: Rakitskiy tritt einen Freistoß aus 30 Metern direkt aufs Tor. Sein Schuss geht allerdings zwei Meter an der Torwartecke vorbei.

22, 1:0, Kießling! Ein Son-Schuss wird geblockt, Sam schnappt sich den zweiten Ball. Rechts raus auf Donati, der direkt flankt. In der Mitte steigt Kießling schulmäßig hoch und köpft aufs linke Eck - drin!

45.: Konter der Gäste nach einer Leverkusener Ecke. Alex Teixeira wird geschickt, Boenisch ist zu langsam und zieht zurück. Teixeira zieht aus 13 Metern von halbrechts ab, trifft aber nur das Außennetz.

49.: Kießling wird in Erwartung einer Flanke von Srna leicht zu Boden gedrückt und fällt. Der Referee gibt Strafstoß. Muss man allerdings nicht zwingend pfeifen.

50., 2:0, Rolfes (Elfmeter): Rolfes lässt sich nicht zweimal bitten. Perfekter Schuss, stramm ins rechte Eck. Pyatov ahnt die Ecke, kommt aber nicht dran.

57., 3:0, Sam! Perfekter Ball in die Gasse von Son, die Fahne bleibt unten. Sam steht frei vor Pyatov und schiebt unhaltbar ins rechte Eck ein.

67.: Toprak mit dem Ballverlust gegen Adriano, der über rechts Vollgas gibt und zur Mitte flankt. Leno kommt nicht dran - doch auch der eingewechselte Bernard rauscht am Ball vorbei.

72., 4:0, Kießling! Torwartfehler vom Allerfeinsten! Can flankt von rechts, Pyatov kommt raus, kann die Kugel aber nicht festhalten. Kießling bedankt sich und schiebt ein.

74.: Douglas Costa probiert's aus der Ferne per Schlenzer, doch Leno pariert mit einer sehenswerten Flugeinlage.

Fazit: Bayer belohnt sich selbst für einen disziplinierten Auftritt, der Donezk zunehmend mürbe machte. Als sich in der zweiten Halbzeit mehr Räume auftaten, machte es Leverkusen auch sichtlich Spaß.

Der Star des Spiels: Stefan Kießling. Er hat es allen Kritikern bewiesen! Nach dem Theater um sein Phantomtor lieferte Kießling die Antwort auf dem Platz. Die Tore zum 1:0 und 4:0 erzielte er selbst, vor dem 2:0 holte er den Elfmeter raus. Und beim Treffer von Sam riss er die Lücke in der Viererkette, indem er sich fallen ließ und Son per Kopf bediente.

Der Flop des Spiels: Andriy Piatov: Schon der Kopfballtreffer von Kießling wirkte nicht unhaltbar. Pyatov fiel lediglich um, ohne sich entscheidend in Richtung Ball zu strecken. Beim 4:0 unterlief ihm ein übler Fehler, auch wenn er nicht mehr spielentscheidend war. Bekam vier Schüsse aufs Tor, vier davon waren drin.

Der Schiedsrichter: Stephane Lannoy. In einem anfangs nicht sehr zweikampfintensiven Spiel behielt der Franzose zunächst den Überblick. Doch in entscheidenden Szenen lag er schließlich falsch: In der 26. Minute wurde Kießling von Kucher im Strafraum elfmeterreif umgeschubst, doch ein Pfiff blieb aus. Das "Foul" von Srna an Kießling vor dem 2:0 wiederum war nicht annähernd so klar. Auch in der Zweikampfbewertung oft inkonsequent.

Das fiel auf:

  • Die Partie war zu Beginn verdammt zäh. Leverkusen zeigte mannschaftstaktik eine sehr ansprechende Leistung, weshalb Donezk in Durchgang eins zu lediglich einer einzigen Torchance kam. Ohne aggressives Pressing, aber durch intensive Laufarbeit und geschickte Raumaufteilung stellte Bayer ab der Mittellinie die Passwege hervorragend zu.
  • Die besten Bilder des 3. Spieltags
    BAYERN - PILSEN 5:0: Die Bayern veranstalteten gegen ein hoffnungslos überfordertes Viktoria Pilsen ein wahres Schützenfest
    © getty
    1/57
    BAYERN - PILSEN 5:0: Die Bayern veranstalteten gegen ein hoffnungslos überfordertes Viktoria Pilsen ein wahres Schützenfest
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal.html
    Mit Franck Riberys Elfmetertor war der FCB bereits früh auf einem guten Weg
    © getty
    2/57
    Mit Franck Riberys Elfmetertor war der FCB bereits früh auf einem guten Weg
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=2.html
    Kämpfen mussten sie dabei fast nie. Die Vorstellung gegen Pilsen glich eher einem Schaulaufen der Bayern-Stars. Vor allem Franck Ribery bekamen die Gäste nie in den Griff
    © getty
    3/57
    Kämpfen mussten sie dabei fast nie. Die Vorstellung gegen Pilsen glich eher einem Schaulaufen der Bayern-Stars. Vor allem Franck Ribery bekamen die Gäste nie in den Griff
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=3.html
    Den Schlusspunkt setzte Mario Götze, der mit seinem ersten Pflichtspieltreffer für die Bayern eine erneut überragende Leistung krönte
    © getty
    4/57
    Den Schlusspunkt setzte Mario Götze, der mit seinem ersten Pflichtspieltreffer für die Bayern eine erneut überragende Leistung krönte
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=4.html
    So hatte am Ende auch Pep Guardiola keinen Grund, unzufrieden zu sein.
    © getty
    5/57
    So hatte am Ende auch Pep Guardiola keinen Grund, unzufrieden zu sein.
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=5.html
    BAYER - DONEZK 4:0: Die Leverkusener hatten gegen die Ukrainer allen Grund zum Jubeln. Dank einer starken Leistung sprang sogar ein unerwartet deutlicher Sieg für die Werkself heraus
    © getty
    6/57
    BAYER - DONEZK 4:0: Die Leverkusener hatten gegen die Ukrainer allen Grund zum Jubeln. Dank einer starken Leistung sprang sogar ein unerwartet deutlicher Sieg für die Werkself heraus
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=6.html
    Überragender Mann bei Bayer war einmal mehr Stefan Kießling, der diesmal nicht das Außen- sondern das Innennetz mit seinem Kopfball traf. So oder so, das Tor zählte eben so viel wie das Phantomtor am vergangenen Wochenende
    © getty
    7/57
    Überragender Mann bei Bayer war einmal mehr Stefan Kießling, der diesmal nicht das Außen- sondern das Innennetz mit seinem Kopfball traf. So oder so, das Tor zählte eben so viel wie das Phantomtor am vergangenen Wochenende
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=7.html
    Donezk enttäuschte auf ganzer Linie und so hatte Leverkusen ab der zweiten Hälfte auch wenig Mühe
    © getty
    8/57
    Donezk enttäuschte auf ganzer Linie und so hatte Leverkusen ab der zweiten Hälfte auch wenig Mühe
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=8.html
    So jubelte am Ende nur Einer: Stefan Kießling, der mit seinem Doppelpack die Partie im Alleingang entschied
    © getty
    9/57
    So jubelte am Ende nur Einer: Stefan Kießling, der mit seinem Doppelpack die Partie im Alleingang entschied
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=9.html
    Leverkusen steht nach dem zweiten Sieg in Folge nun auf dem zweiten Tabellenplatz und kann voller Selbstvertrauen das Rückspiel in Donezk angehen
    © getty
    10/57
    Leverkusen steht nach dem zweiten Sieg in Folge nun auf dem zweiten Tabellenplatz und kann voller Selbstvertrauen das Rückspiel in Donezk angehen
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=10.html
    MOSKAU - CITY 1:2: Manchester tat sich lange schwer in Moskau und geriet sogar durch ein Tor des Ex-Kölners Tosic mit 0:1 in Rückstand
    © getty
    11/57
    MOSKAU - CITY 1:2: Manchester tat sich lange schwer in Moskau und geriet sogar durch ein Tor des Ex-Kölners Tosic mit 0:1 in Rückstand
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=11.html
    Doch dank der Tore von Sergio Agüero bleiben die Citizens Bayern-Verfolger Nummer 1
    © getty
    12/57
    Doch dank der Tore von Sergio Agüero bleiben die Citizens Bayern-Verfolger Nummer 1
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=12.html
    MANCHESTER UNITED - SAN SEBASTIAN 1:0: Das entscheidende Tor fiel im Old Trafford bereits in der ersten Minute. Inigo Martinez trug sich mit dem schnellsten Eigentor der CL-Historie eher unfreiwillig in die Geschichtsbücher ein
    © getty
    13/57
    MANCHESTER UNITED - SAN SEBASTIAN 1:0: Das entscheidende Tor fiel im Old Trafford bereits in der ersten Minute. Inigo Martinez trug sich mit dem schnellsten Eigentor der CL-Historie eher unfreiwillig in die Geschichtsbücher ein
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=13.html
    Der Rest der Partie war alles andere als geschichtsträchtig. Das musste in einem umkämpften Spiel auch Shinji Kagawa erfahren, der mal wieder von Beginn ran durfte
    © getty
    14/57
    Der Rest der Partie war alles andere als geschichtsträchtig. Das musste in einem umkämpften Spiel auch Shinji Kagawa erfahren, der mal wieder von Beginn ran durfte
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=14.html
    REAL - JUVENTUS 2:1: Cristiano Ronaldo entwickelte sich mit einem Doppelpack zum Albtraum der Alten Dame. Dank seiner Tore steht er auch nach dem 3. Spieltag wieder an der Spitze der Torjägerliste
    © getty
    15/57
    REAL - JUVENTUS 2:1: Cristiano Ronaldo entwickelte sich mit einem Doppelpack zum Albtraum der Alten Dame. Dank seiner Tore steht er auch nach dem 3. Spieltag wieder an der Spitze der Torjägerliste
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=15.html
    Juve haderte vor allem mit Schiedsrichter Manuel Gräfe, der Chiellini einen äußerst umstrittenen Platzverweis gab und die Partie so entscheidend beeinflusste
    © getty
    16/57
    Juve haderte vor allem mit Schiedsrichter Manuel Gräfe, der Chiellini einen äußerst umstrittenen Platzverweis gab und die Partie so entscheidend beeinflusste
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=16.html
    GALATASARAY - KOPENHAGEN 3:1: In Istanbul gaben nur die Hausherren den Ton an. Der Sieg von Gala war gegen überforderte Dänen zu keiner Zeit in Gefahr.
    © getty
    17/57
    GALATASARAY - KOPENHAGEN 3:1: In Istanbul gaben nur die Hausherren den Ton an. Der Sieg von Gala war gegen überforderte Dänen zu keiner Zeit in Gefahr.
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=17.html
    Auch Altstar Didier Drogba trug sich in die Torliste ein. Sein zweites Saisontor in der Königsklasse bringt ihn auch in der ewigen Torjägerliste weiter nach oben
    © getty
    18/57
    Auch Altstar Didier Drogba trug sich in die Torliste ein. Sein zweites Saisontor in der Königsklasse bringt ihn auch in der ewigen Torjägerliste weiter nach oben
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=18.html
    BENFICA - PIRÄUS 1:1: In einer wahren Wasserschlacht endete die Partie im Finalstadion der diesjährigen CL-Saison mit einem gerechten Unentschieden
    © getty
    19/57
    BENFICA - PIRÄUS 1:1: In einer wahren Wasserschlacht endete die Partie im Finalstadion der diesjährigen CL-Saison mit einem gerechten Unentschieden
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=19.html
    Bei eigentlich unspielbaren Bedingungen waren beide Mannschaften stets mehr auf ihr Glück als auf ihr Können angewiesen
    © getty
    20/57
    Bei eigentlich unspielbaren Bedingungen waren beide Mannschaften stets mehr auf ihr Glück als auf ihr Können angewiesen
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=20.html
    ANDERLECHT - PARIS 0:5: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Ibrahimovic zerlegte RSC mit einem Viererpack im Alleingang. Gleich mehrere potentielle Tore des Monats gingen dabei wieder mal auf das Konto des Schweden
    © getty
    21/57
    ANDERLECHT - PARIS 0:5: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Ibrahimovic zerlegte RSC mit einem Viererpack im Alleingang. Gleich mehrere potentielle Tore des Monats gingen dabei wieder mal auf das Konto des Schweden
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=21.html
    PSG agierte im ganzen Spiel ähnlich souverän und elegant wie Ibrakadabra. Somit hatten die Hausherren nie den Hauch einer Chance gegen bärenstarke Franzosen
    © getty
    22/57
    PSG agierte im ganzen Spiel ähnlich souverän und elegant wie Ibrakadabra. Somit hatten die Hausherren nie den Hauch einer Chance gegen bärenstarke Franzosen
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=22.html
    ARSENAL - BVB 1:2: Die Borussia startete stark gegen die Gunners und drückte die Gastgeber in ihre Hälfte hinein. Bereits nach gut einer Viertelstunde traf Henrikh Mkhitaryan zur Führung
    © getty
    23/57
    ARSENAL - BVB 1:2: Die Borussia startete stark gegen die Gunners und drückte die Gastgeber in ihre Hälfte hinein. Bereits nach gut einer Viertelstunde traf Henrikh Mkhitaryan zur Führung
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=23.html
    Doch nach der Führung der Borussen kam die Mannschaft rund um Per Mertesacker immer besser ins Spiel und bereitete Dortmund zusehends Probleme
    © getty
    24/57
    Doch nach der Führung der Borussen kam die Mannschaft rund um Per Mertesacker immer besser ins Spiel und bereitete Dortmund zusehends Probleme
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=24.html
    Die logische Konsequenz war schließlich der Ausgleichtreffer von Oliver Giroud kurz vor der Halbzeit. Zuvor waren sich Subotic und Weidenfeller gegenseitig im Weg gestanden
    © getty
    25/57
    Die logische Konsequenz war schließlich der Ausgleichtreffer von Oliver Giroud kurz vor der Halbzeit. Zuvor waren sich Subotic und Weidenfeller gegenseitig im Weg gestanden
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=25.html
    Auch in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer im Emirates ein ausgeglichenes, attraktives Spiel. Lange konnte sich keine der beiden Mannschaften einen entscheidenden Vorteil erspielen
    © getty
    26/57
    Auch in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer im Emirates ein ausgeglichenes, attraktives Spiel. Lange konnte sich keine der beiden Mannschaften einen entscheidenden Vorteil erspielen
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=26.html
    Kurz vor Ende der Partie markierte Robert Lewandowski den wichtigen Treffer zur Führung und schoss sein Team damit in der Tabelle auf den zweiten Platz
    © getty
    27/57
    Kurz vor Ende der Partie markierte Robert Lewandowski den wichtigen Treffer zur Führung und schoss sein Team damit in der Tabelle auf den zweiten Platz
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=27.html
    SCHALKE - CHELSEA 0:3: Die Schalker erwischten auf heimischem Boden keinen guten Start in die Partie. Bereits nach fünf Minuten traf Fernando Torres nach einer Ecke zur Führung der Blues
    © getty
    28/57
    SCHALKE - CHELSEA 0:3: Die Schalker erwischten auf heimischem Boden keinen guten Start in die Partie. Bereits nach fünf Minuten traf Fernando Torres nach einer Ecke zur Führung der Blues
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=28.html
    Doch im Anschluss hatten die Gelsenkirchner die Partie vor allem defensiv gut im Griff und ließen gegen die Staroffensive des FC Chelsea kaum Chancen zu.
    © getty
    29/57
    Doch im Anschluss hatten die Gelsenkirchner die Partie vor allem defensiv gut im Griff und ließen gegen die Staroffensive des FC Chelsea kaum Chancen zu.
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=29.html
    Doch in der Offensive wollte es für die Königsblauen noch nicht so wirklich funktionieren. Der im Sturm aufgebotene Kevin-Prince Boateng verpasste es, wie seine Mitspieler (hier Dennis Aogo), entscheidend gefährlich zu werden
    © getty
    30/57
    Doch in der Offensive wollte es für die Königsblauen noch nicht so wirklich funktionieren. Der im Sturm aufgebotene Kevin-Prince Boateng verpasste es, wie seine Mitspieler (hier Dennis Aogo), entscheidend gefährlich zu werden
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=30.html
    Trainer Jens Keller sah keine gute zweite Halbzeit seiner Mannschaft und musste hilflos beim 2:0 der Blues zusehen. Jones wurde überlaufen, Hildebrand rutschte weg und Torres vervollständigte seinen Doppelpack
    © getty
    31/57
    Trainer Jens Keller sah keine gute zweite Halbzeit seiner Mannschaft und musste hilflos beim 2:0 der Blues zusehen. Jones wurde überlaufen, Hildebrand rutschte weg und Torres vervollständigte seinen Doppelpack
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=31.html
    Es war am Ende ein Spieltag zum Vergessen für den FC Schalke 04, der nicht die Qualität hatte, um in entscheidenden Situationen mit dem FC Chelsea auf Augenhöhe zu bleiben
    © getty
    32/57
    Es war am Ende ein Spieltag zum Vergessen für den FC Schalke 04, der nicht die Qualität hatte, um in entscheidenden Situationen mit dem FC Chelsea auf Augenhöhe zu bleiben
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=32.html
    MILAN - BARCA 1:1: In Mailand gerieten die Katalanen schnell in Rückstand. Robinho brachte seine Mannschaft nach einem bösen Fehler von Mascherano in Führung
    © getty
    33/57
    MILAN - BARCA 1:1: In Mailand gerieten die Katalanen schnell in Rückstand. Robinho brachte seine Mannschaft nach einem bösen Fehler von Mascherano in Führung
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=33.html
    Auch anschließend tat sich die Mannschaft von Gerardo Martino nicht leicht. Der AC Mailand hielt tapfer dagegen und verhinderte lange den Treffer der Blaugrana
    © getty
    34/57
    Auch anschließend tat sich die Mannschaft von Gerardo Martino nicht leicht. Der AC Mailand hielt tapfer dagegen und verhinderte lange den Treffer der Blaugrana
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=34.html
    Es kam jedoch so, wie es kommen musste. Montolivo verlor den Ball im Spielaufbau, über Busquets ging es zu Iniesta und schließlich zu Lionel Messi, der sich diese Chance natürlich nicht entgehen ließ
    © getty
    35/57
    Es kam jedoch so, wie es kommen musste. Montolivo verlor den Ball im Spielaufbau, über Busquets ging es zu Iniesta und schließlich zu Lionel Messi, der sich diese Chance natürlich nicht entgehen ließ
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=35.html
    Doch auch der Ausgleich konnte den AC Milan nicht aus der Fassung bringen, die Italiener pressten auch weiterhin hoch und machten Barcelona bereits im Spielaufbau Probleme, was ihnen auch einige Chancen ermöglichte
    © getty
    36/57
    Doch auch der Ausgleich konnte den AC Milan nicht aus der Fassung bringen, die Italiener pressten auch weiterhin hoch und machten Barcelona bereits im Spielaufbau Probleme, was ihnen auch einige Chancen ermöglichte
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=36.html
    Am Ende belohnt sich Milan für eine couragierte Leistung gegen den Favoriten aus Barcelona, denen auch der wiedergenesene Lionel Messi nur bedingt helfen konnte
    © getty
    37/57
    Am Ende belohnt sich Milan für eine couragierte Leistung gegen den Favoriten aus Barcelona, denen auch der wiedergenesene Lionel Messi nur bedingt helfen konnte
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=37.html
    CELTIC - AJAX 2:1: Der Celtic Park präsentierte sich vor dem Duell der beiden Champions-League-Underdogs erneut in bester Stimmung.
    © getty
    38/57
    CELTIC - AJAX 2:1: Der Celtic Park präsentierte sich vor dem Duell der beiden Champions-League-Underdogs erneut in bester Stimmung.
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=38.html
    Doch das Spiel wogte lange Zeit nur hin und her. Keine der beiden Mannschaften konnte früh in Führung gehen. Auch wenn Ajax dominierte, gelang ihnen kein Torerfolg
    © getty
    39/57
    Doch das Spiel wogte lange Zeit nur hin und her. Keine der beiden Mannschaften konnte früh in Führung gehen. Auch wenn Ajax dominierte, gelang ihnen kein Torerfolg
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=39.html
    Erst kurz vor der Halbzeit gab es die erste richtige Torchance für Celtic. Die Schotten bekamen nach Foul von Denswil an Stokes einen Elfmeter zugesprochen - den James Forrest ganz cool verwandelte
    © getty
    40/57
    Erst kurz vor der Halbzeit gab es die erste richtige Torchance für Celtic. Die Schotten bekamen nach Foul von Denswil an Stokes einen Elfmeter zugesprochen - den James Forrest ganz cool verwandelte
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=40.html
    Euphorisiert von der Führung spielten die Schotten auch in der zweiten Halbzeit eine ansehnliche Partie und konnten so durch einen Distanzschuss von Biram Kayal sogar auf 2:0 stellen
    © getty
    41/57
    Euphorisiert von der Führung spielten die Schotten auch in der zweiten Halbzeit eine ansehnliche Partie und konnten so durch einen Distanzschuss von Biram Kayal sogar auf 2:0 stellen
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=41.html
    Die Fans feierten ihre Mannschaft nach der Partie ausgiebig für ihren hart erkämpften Sieg, trotz des Last-Minute Anschlusstreffers, und den damit verbunden dritten Platz in der Gruppe H
    © getty
    42/57
    Die Fans feierten ihre Mannschaft nach der Partie ausgiebig für ihren hart erkämpften Sieg, trotz des Last-Minute Anschlusstreffers, und den damit verbunden dritten Platz in der Gruppe H
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=42.html
    AUSTRIA - ATLETICO 0:3: In Wien war schnell klar, in welche Richtung es gehen würde. Die Österreicher hielten nur kurz dagegen und wurden meist schnell von den Spielern aus Spanien wieder vom Ball getrennt
    © getty
    43/57
    AUSTRIA - ATLETICO 0:3: In Wien war schnell klar, in welche Richtung es gehen würde. Die Österreicher hielten nur kurz dagegen und wurden meist schnell von den Spielern aus Spanien wieder vom Ball getrennt
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=43.html
    Die Gäste aus Madrid konnten meist unbehindert spielen und erzielten so bereits nach acht Minuten die Führung. Garcia netzte ein
    © getty
    44/57
    Die Gäste aus Madrid konnten meist unbehindert spielen und erzielten so bereits nach acht Minuten die Führung. Garcia netzte ein
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=44.html
    Doch die Mannschaft von Diego Simeone war noch nicht zufrieden und spielte munter weiter. Trotz der teils harten Spielweise der Austria traf Diego Costa bis zu seiner Auswechslung in der 60. Minute gleich doppelt
    © getty
    45/57
    Doch die Mannschaft von Diego Simeone war noch nicht zufrieden und spielte munter weiter. Trotz der teils harten Spielweise der Austria traf Diego Costa bis zu seiner Auswechslung in der 60. Minute gleich doppelt
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=45.html
    Der zuletzt noch gesperrte Stürmer war wieder einmal der herausragende Mann Atleticos und stellte seine Treffsicherheit auch in der Champions League unter Beweis
    © getty
    46/57
    Der zuletzt noch gesperrte Stürmer war wieder einmal der herausragende Mann Atleticos und stellte seine Treffsicherheit auch in der Champions League unter Beweis
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=46.html
    Letztendlich reichte es für die Austria nicht zum Favoritensturz, auch weil man über weite Strecken einfach zu harmlos agierte und den abgebrühten Spaniern nur selten gefährlich werden konnte
    © getty
    47/57
    Letztendlich reichte es für die Austria nicht zum Favoritensturz, auch weil man über weite Strecken einfach zu harmlos agierte und den abgebrühten Spaniern nur selten gefährlich werden konnte
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=47.html
    PORTO - ZENIT 0:1: Bereits nach wenigen Minuten musste Herrera mit Gelb-Rot vom Platz. Der Spieler des FC Porto foulte in der dritten Minute und lief anschließend zu früh aus der Mauer
    © getty
    48/57
    PORTO - ZENIT 0:1: Bereits nach wenigen Minuten musste Herrera mit Gelb-Rot vom Platz. Der Spieler des FC Porto foulte in der dritten Minute und lief anschließend zu früh aus der Mauer
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=48.html
    Doch der Platzverweis schien vorerst keine entscheidende Wirkung zu haben. Beide Mannschaften spielten unbeirrt weiter, zu einem Treffer kam es allerdings nicht
    © getty
    49/57
    Doch der Platzverweis schien vorerst keine entscheidende Wirkung zu haben. Beide Mannschaften spielten unbeirrt weiter, zu einem Treffer kam es allerdings nicht
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=49.html
    Auch Hulk, der in seine alte Heimat zurückkehrte, konnte der Partie nicht seinen Stempel aufdrücken. Dennoch wurde Zenit mit der Zeit immer stärker
    © getty
    50/57
    Auch Hulk, der in seine alte Heimat zurückkehrte, konnte der Partie nicht seinen Stempel aufdrücken. Dennoch wurde Zenit mit der Zeit immer stärker
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=50.html
    Dem FC Porto war in der zweiten Halbzeit bald anzumerken, dass sie in Unterzahl spielen mussten, die Portugiesen standen am Rande ihrer Kräfte. Dennoch konnte Zenit nicht in Führung gehen
    © getty
    51/57
    Dem FC Porto war in der zweiten Halbzeit bald anzumerken, dass sie in Unterzahl spielen mussten, die Portugiesen standen am Rande ihrer Kräfte. Dennoch konnte Zenit nicht in Führung gehen
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=51.html
    Erst fünf Minuten vor Schluss gingen die Russen schließlich in Führung. Hulk flankte von der rechten Seite und Kerzhakov köpfte zum durchaus verdienten Führungstreffer ein
    © getty
    52/57
    Erst fünf Minuten vor Schluss gingen die Russen schließlich in Führung. Hulk flankte von der rechten Seite und Kerzhakov köpfte zum durchaus verdienten Führungstreffer ein
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=52.html
    STEAUA - BASEL 1:1: Der FC Basel spielte eine starke erste Halbzeit und gewann die entscheidenden Zweikämpfe, tat sich aber dennoch schwer mit dem Toreschießen
    © getty
    53/57
    STEAUA - BASEL 1:1: Der FC Basel spielte eine starke erste Halbzeit und gewann die entscheidenden Zweikämpfe, tat sich aber dennoch schwer mit dem Toreschießen
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=53.html
    Die Schweizer waren die klar überlegene Mannschaft, kreierten aber wenige Chancen und scheiterten, wenn es mal auf das Tor ging, am Abschluss
    © getty
    54/57
    Die Schweizer waren die klar überlegene Mannschaft, kreierten aber wenige Chancen und scheiterten, wenn es mal auf das Tor ging, am Abschluss
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=54.html
    Doch in der zweiten Hälfte machte die Mansnchaft von Murat Yakin ernst und erzielte in Person von Diaz die Führung. Streller holte den Ball und der Star der Basler traf aus 20 Metern
    © getty
    55/57
    Doch in der zweiten Hälfte machte die Mansnchaft von Murat Yakin ernst und erzielte in Person von Diaz die Führung. Streller holte den Ball und der Star der Basler traf aus 20 Metern
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=55.html
    Doch auch der Führungstreffer ließ die Schweizer nicht aufblühen, die Gastgeber taten sich weiter schwer gegen kämpfende Rumänen
    © getty
    56/57
    Doch auch der Führungstreffer ließ die Schweizer nicht aufblühen, die Gastgeber taten sich weiter schwer gegen kämpfende Rumänen
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=56.html
    So kam es, wie es kommen musste und Bukarest konnte nur wenige Minuten vor Ende der Partie, in Person von Tatu, noch den Ausgleich erzielen
    © getty
    57/57
    So kam es, wie es kommen musste und Bukarest konnte nur wenige Minuten vor Ende der Partie, in Person von Tatu, noch den Ausgleich erzielen
    /de/sport/diashows/champions-league-3-spieltag-dienstag-2013-2014/3-spieltag-dienstag-beste-bilder-ac-milan-fc-barcelona-schalke-dortmund-chelsea-arsenal,seite=57.html
     
  • Dass sich auch Leverkusen lange Zeit kaum Gelegenheiten herausspielen konnte, lag auch an der sehr defensiven Ausrichtung der Mittelfeld-Dreierkette. Can, Rolfes und Castro rückten selten bis zum Strafraum auf, stattdessen standen die Außenverteidiger Donati und Boenisch extrem hoch.
  • Da obendrein Schachtjors Sechser Fernando und Hübschmann sich oft als zweite Innenverteidiger entpuppten, um die Räume in der Defensivzentrale so eng wie möglich zu machen, schien das Spiel über die Flügel für Bayer das vielversprechendste Erfolgsrezept für den Dosenöffner zu sein. So fiel schließlich auch das 1:0 durch Kießling
  • Donezk suchte sein Heil im schnellen Umschaltspiel, meist mit Steilpässen auf die flinken Außenspieler Douglas Costa und Taison. Aus dem eigenen Spielaufbau heraus strahlten die Ukrainer kaum Gefahr aus.
  • Auch nach Wiederanpfiff behielt Bayer seine disziplinierte Linie und erzwang damit Fehler der Gäste, die mehr und mehr aufmachen mussten und ungeduldig wurden. Nach dem 0:2 war Donezk moralisch angeknockt und leistete sich mehrere Nachlässigkeiten. Spätestens mit dem 3:0 war die Partie entschieden.

Leverkusen - Donezk: Fakten zum Spiel

Daniel Reimann

Diskutieren Drucken Startseite

Daniel Reimann(Redaktion)

Daniel Reimann, Jahrgang 1990, begann 2010 bei SPOX.com und ist seit August 2013 festes Mitglied der Redaktion. Zuvor freier Mitarbeiter während des Politikwissenschaftsstudiums. Bei SPOX.com hauptsächlich im Bereich Fußball tätig und dabei verantwortlich für Stuttgart, Wolfsburg und Augsburg sowie 2. und 3. Liga.

2. November
1. November

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.