Der FC Bayern in die Einzelkritik

Olic mit der Traumnote

Von Für SPOX in der Allianz Arena: Florian Bogner / Andreas Lehner
Dienstag, 30.03.2010 | 22:57 Uhr
Ribery war sichtlich bemüht, konnte sich gegen Neville aber nur selten so wie hier durchsetzen
© Getty
Advertisement
Serie A
SoLive
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
SoLive
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Der FC Bayern München hat das Hinspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester United mit 2:1 (0:1) gewonnen.

Mit einem Fehler gleich zu Beginn des Spiels schenkten die Bayern United das so wichtige Auswärtstor. In der Offensive ließen die Münchner zunächst zu viele Chancen liegen und brauchten erst etwas Glück und dann das Kämpferherz von Ivica Olic.

Die Spieler des FC Bayern in der Einzelkritik:

Jörg Butt: Bekam den Ball das erste Mal zu fassen, nachdem ihn Rooney schon in seinem Kasten versenkt hatte. War danach meistens als spielender Torwart gefordert, wenn er die Rückpässe seiner Mitspieler nach vorne schlagen musste. Rettete einmal stark gegen Rooney. Note 2

Holger Badstuber: War in erster Linie damit beschäftigt, seine Seite gegen Nani dicht zu kriegen, was ihm auch sehr ordentlich gelang. Konnte Ribery in den Offensivaktionen aber nur selten unterstützen und erlaubte sich einige Ballverluste. Note 4

Martin Demichelis: Lange hatten die Bayern gehofft, dass er nach seinen Gesichtsbrüchen für das Spiel fit wird, nach zehn Sekunden wünschten sich viele, dass er es nicht geschafft hätte. Zögerte zunächst zu lange bevor er Nani attackierte und hackte den Portugiesen dann sinnlos um. Beim fälligen Freistoß rutschte er weg und ermöglichte Rooney das 0:1. Hatte auch später noch erhebliche Standschwierigkeiten. Note 5

Daniel van Buyten: War deutlich sicherer als sein Nebenmann Demichelis und konnte Rooney sogar im Strafraum einmal im Eins-gegen-eins stoppen. War dem United-Star dafür in mehreren Laufduellen unterlegen. Dafür mit einigen brauchbaren Bällen in der Spieleröffnung. Note 3


Philipp Lahm: Zeigte, dass er einer der besten Außenverteidiger Europas ist und hatte mit Uniteds Allzweckwaffe Park überhaupt keine Probleme. Zeigte aber auch, dass er nicht Europas bester offensiver Außenverteidiger ist. Hatte eigentlich viel Raum auf seiner Seite, konnte aber diesen nicht nutzen. Seine wenigen Flanken waren unbrauchbar. Note 3

Mark van Bommel: Hatte den ersten Ballkontakt der Bayern in diesem Spiel und bereitete damit unglücklich das 0:1 vor. In Schweinsteigers Abwesenheit Bayerns Schaltstelle in Mittelfeld. Hielt das Zentrum und bewegte sich meistens rund um den Mittelkreis, um dort die Seitenwechsel zu initiieren. War Bayerns Trainer auf dem Platz und kommandierte seine Mitspieler herum. Stellte die Räume gut zu. Note 3

Danijel Pranjic: Es war von vorherein klar, dass er Schweinsteiger nicht eins zu eins ersetzen kann, spielte eine solide Partie im defensiven Mittelfeld ohne große Fehler, aber auch ohne große Akzente. Bevorzugte den Sicherheitspass und hatte daher wenig Ballverluste. Hatte zunächst einige Probleme mit dem in die Spitze gehenden Fletcher, bekam ihn aber im Laufe des Spiels in den Griff. Note 4

Hamit Altintop: Rutschte für den verletzten Robben in die Mannschaft und ließ in der zweiten Halbzeit einmal vier United-Spieler stehen, dass man meinen konnte, Robben hätte sich eine Altintop-Matte aufgesetzt. War einer der besten Bayern und war an mehreren gefährlichen Aktionen beteiligt. Im Abschluss aber zu harmlos. Note 2

Thomas Müller: Agierte als hängende Spitze hinter Olic und sollte sich mal wieder zwischen den Linien aufhalten. Schaffte es aber nur selten hinter die feindlichen und blieb so weitestgehend wirkungslos. Störte aber immerhin die Kreise von Scholes. Wurde in der 73. Minute für Gomez ausgewechselt. Note 4

Franck Ribery: Kam schwer in die Partie und fiel zunächst vor allem durch Kritik an Badstuber auf, weil ihm dieser den Ball zu langsam oder ungenau zukommen ließ. Riss danach das Spiel kurze Zeit an sich, ließ Neville einmal brillant stehen und spielte einen Zuckerball auf Altintop. Wirkte mit zunehmender Spieldauer aber immer lustloser, weil er am alten Neville nicht so recht vorbei kam. Der ermöglichte ihm aber mit seinem Handspiel die Chance zum glücklichen Freistoßtor. Note 2

Ivica Olic: Bekam den Vorzug vor Klose, weil er den United-Kleiderschränken Vidic und Ferdinand mit seiner umtriebigen Art Probleme bereiten sollte. Das schaffte er auch und lief sich wie immer die Lunge aus dem Hals. War zu Beginn aber zu oft auf sich allein gestellt und profitierte deutlich von Gomez' Einwechslung. Muss in der ersten Halbzeit nach Altintops verunglücktem Schuss das 1:1 machen. War aber in der Nachspielzeit zur Stelle, als er sich auf Olic-Art durchwurstelte und überlegt abschloss. Note 1

Mario Gomez: Kam für Müller und rückte neben Olic ins Sturmzentrum. Hatte die Chance zum Sieg auf dem Fuß. Ließ sich dabei aber von Vidic abdrängen und scheiterte dann am überragenden van der Sar. Bereitete das entscheidende Tor von Olic mit einem klasse Dribbling gegen drei Mann und großem Durchsetzungsvermögen vor. Note 2

Miroslav Klose: Wurde erst in der 86. Minute für Altintop eingewechselt und setzte Gomez noch einmal herrlich in Szene. Keine Bewertung

Anatolij Tymoschtschuk: Kam in der 90. Minute für den angeschlagenen Pranjic. Keine Bewertung

Und so haben die mySPOX-User die Bayern-Stars bewertet:


FC Bayern - ManUnited: Daten & Fakten


Werbung
Werbung
Werbung
Werbung