Champions League

Alle Sieger im Überblick

Die UEFA Champions League und der Europapokal der Landesmeister sind seit 1955 Garant für spektakuläre Duelle und Stars en masse. SPOX zeigt alle Sieger von Real Madrid bis zum FC Bayern München.

Real Madrid (letzter Titel 2002) ist mit neun Erfolgen Rekordsieger der Champions League
© Getty
Real Madrid (letzter Titel 2002) ist mit neun Erfolgen Rekordsieger der Champions League

Sieger der UEFA Champions League

2013/2014: Real Madrid (4:1 n.V. gegen Atletico Madrid) Analyse

2012/2013: FC Bayern München (2:1 gegen Borussia Dortmund) Analyse

2011/2012: FC Chelsea (5:4 n.E. gegen FC Bayern) Analyse

2010/2011: FC Barcelona (3:1 gegen Manchester United) Analyse

2009/2010: Inter Mailand (2:0 gegen FC Bayern München) Analyse

2008/2009: FC Barcelona (2:0 gegen Manchester United) Analyse

2007/2008: Manchester United (6:5 n.E. gegen FC Chelsea)

2006/2007: AC Mailand (2:1 gegen FC Liverpool)

2005/2006: FC Barcelona (2:1 gegen FC Arsenal)

2004/2005: FC Liverpool (3:2 n.E. gegen AC Mailand)

2003/2004: FC Porto (3:0 gegen AS Monaco)

2002/2003: AC Mailand (3:2 n.E. gegen Juventus Turin)

2001/2002: Real Madrid (2:1 gegen Bayer 04 Leverkusen)

2000/2001: FC Bayern München (5:4 n.E. gegen FC Valencia)

1999/2000: Real Madrid (3:0 gegen FC Valencia)

1998/1999: Manchester United (2:1 gegen FC Bayern München)

1997/1998: Real Madrid (1:0 gegen Juventus Turin)

1996/1997: Borussia Dortmund (3:1 gegen Juventus Turin)

1995/1996: Juventus Turin (4:2 n.E. gegen Ajax Amsterdam)

1994/1995: Ajax Amsterdam (1:0 gegen AC Mailand)

1993/1994: AC Mailand (4:0 gegen FC Barcelona)

1992/1993: Olympique Marseille (1:0 gegen AC Mailand)

Sieger des Europapokals der Landesmeister

1991/1992: FC Barcelona (1:0 gegen Sampdoria Genua)

1990/1991: Roter Stern Belgrad (5:3 n.E. gegen Olympique Marseille)

1989/1990: AC Mailand (1:0 gegen Benfica Lissabon)

1988/1989: AC Mailand (4:0 gegen Steaua Bukarest)

1987/1988: PSV Eindhoven (6:5 n.E. gegen Benfica Lissabon)

1986/1987: FC Porto (2:1 gegen FC Bayern München)

1985/1986: Steaua Bukarest (2:0 n.E. gegen FC Barcelona)

1984/1985: Juventus Turin (1:0 gegen FC Liverpool)

1983/1984: FC Liverpool (4:2 n.E. gegen AS Rom)

1982/1983: Hamburger SV (1:0 gegen Juventus Turin)

1981/1982: Aston Villa (1:0 gegen FC Bayern München)

1980/1981: FC Liverpool (1:0 gegen Real Madrid)

1979/1980: Nottingham Forest (1:0 gegen Hamburger SV)

1978/1979: Nottingham Forest (1:0 gegen Malmö FF)

1977/1978: FC Liverpool (1:0 gegen FC Brügge)

1976/1977: FC Liverpool (3:2 gegen Borussia Mönchengladbach)

1975/1976: FC Bayern München (1:0 gegen AS Saint-Etienne)

1974/1975: FC Bayern München (2:0 gegen Leeds United)

1973/1974: FC Bayern München (4:0 gegen Atletico Madrid)

1972/1973: Ajax Amsterdam (1:0 gegen Juventus Turin)

1971/1972: Ajax Amsterdam (2:0 gegen Inter Mailand)

1970/1971: Ajax Amsterdam (2:0 gegen Panathinaikos Athen)

1969/1970: Feijenoord Rotterdam (2:1 n.V. gegen Celtic Glasgow)

1968/1969: AC Mailand (4:1 gegen Ajax Amsterdam)

1967/1968: Manchester United (4:1 n.V. gegen Benfica Lissabon)

1966/1967: Celtic Glasgow (2:1 gegen Inter Mailand)

1965/1966: Real Madrid (2:1 gegen Partizan Belgrad)

1964/1965: Inter Mailand (1:0 gegen Benfica Lissabon)

1963/1964: Inter Mailand (3:1 gegen Real Madrid)

1962/1963: AC Mailand (2:1 gegen Benfica Lissabon)

1961/1962: Benfica Lissabon (5:3 gegen Real Madrid)

1960/1961: Benfica Lissabon (3:2 gegen FC Barcelona)

1959/1960: Real Madrid (7:3 gegen Eintracht Frankfurt)

1958/1959: Real Madrid (2:0 gegen Stade Reims)

1957/1958: Real Madrid (3:2 n.V. gegen AC Mailand)

1956/1957: Real Madrid (2:0 gegen AC Florenz)

1955/1956: Real Madrid (4:3 gegen Stade Reims)

Aktuelles zur UEFA Champions League

Das könnte Sie auch interessieren
Oliver Kahn schickt einen Tippspieler zum CL-Spiel

Tolle Geste: Kahn schickt glücklosen Tipico-Wetter zu CL-Spiel

Dragovic will nach seinen Patzern nach vorne schauen

Dragovic antwortet seinen Kritikern

Marko Pjaca erzielte den ersten Treffer für Juventus

Juve dominiert dezimierte Portugiesen


Diskutieren Drucken Startseite
14./15. und 21./22. Februar
7./8. und 14./15. März

Achtelfinal-Hinspiele

Achtelfinal-Rückspiele


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.