Fussball

Champions League 2019: Darum läuft das Champions-League-Finale nicht im Free-TV

Von SPOX
Deutscher TV-Zuschauer können das Champions-League-Finale 2019 ausschließlich bei Sky und DAZN sehen. Dem ZDF sowie allen anderen Free-TV-Sendern bleibt die Live-Übertragung in diesem Jahr verwehrt.

Heute Abend treffen Tottenham Hotspur und der FC Liverpool erstmals in einem Champions-League-Finale aufeinander. Nur zwei Sender sorgen für Live-Bilder vom Final-Duell in Madrid, wobei das deutsche Free-TV erneut keine Live-Rechte erkaufen konnte. SPOX erklärt euch, warum das heutige Endspiel nicht im Free-TV zu sehen sein wird und verrät wo ihr die Partie im TV sowie Livestream mitverfolgen könnt.

Klicke hier und sichere Dir jetzt Deinen kostenfreien Testmonat, um das Finalspiel Tottenham Hotspur - FC Liverpool heute Abend live bei DAZN zu sehen.

Champions-League-Finale 2019: Daten zum Spiel im Vorfeld

Die anstehende Final-Begegnung, die den Champions-League-Sieger 2019 hervorbringt, wird um 21 angepfiffen. Austragungsort ist das Wanda Metropolitano in Madrid, das Platz für 67.703 Zuschauer bietet.

Für einen fairen und gerechten Spielverlauf soll im abendlichen Finalspiel der Slowene Damir Skomina sorgen. Hier das komplette Schiedsrichter-Gespann im Überblick:

  • Schiedsrichter: Damir Skomina (Slowenien)
  • Assistenten: Jure Praprotnik, Robert Vukan (Slowenien)
  • Vierter Offizieller: Antonio Mateu Lahoz (Spanien)
  • VSA: Danny Makkelie (Niederlande)
  • VSA-Assistenten: Pol van Boekel (Niederlande), Felix Zwayer (Deutschland)
  • Abseits-VSA: Mark Borsch (Deutschland)

Champions-League-Finale live: Heute nicht im Free-TV

Alle Übertragungsrechte der Champions League liegen in der aktuellen Saison bei Sky und DAZN, sodass beide Rechteverwerter bislang für die komplette Live-Berichterstattung im deutschen Fernsehen zuständig waren. Dasselbe gilt für die heutige Final-Begegnung Tottenham - Liverpool, welche ebenfalls nicht frei empfangbar sein wird.

Der Hauptgrund für die fehlende Live-Berichterstattung im Free-TV ist im Rundfunkstaatsvertrag zu suchen. Dieser sieht eine Live-Übertragung des Finals nur dann vor, wenn mindestens ein deutscher Vertreter im Finale der UEFA Champions League steht.

Trotz einiger Bemühungen seitens des öffentlich-rechtlichen ZDF hat sich weder das Pay-TV noch der Streaming-Anbieter DAZN für eine Sublizenzierung der Rechte entschieden. "Ja, wir haben uns bewusst gegen eine Sublizenzierung der Rechte entschieden", so DAZN-Manager Thomas de Buhr.

Champions-League-Finale 2019 live: Übertragung heute im Pay-TV?

Das heißt jedoch nicht, dass deutsche Champions-League-Fans heute Abend in die Röhre gucken müssen. Immerhin ist der Pay-TV-Sender Sky heute mit von der Partie. Mit den ersten Vorberichten zum Spiel geht es ab 19.30 Uhr auf Sky Sport 1, Sky Sport 1 HD und Sky Sport Austria los. Dabei führt euch folgendes Sky-Personal durch den Final-Abend der Champions-League auf Sky:

  • Moderator: Sebastian Hellmann
  • Experten: Lothar Matthäus und Erik Meijer
  • Gast: Michael Ballack
  • Kommentator: Wolff Fuss mit Didi Hamman

Sky-Kunden können die Live-Begegnung außerdem im Stream via Sky Go abrufen.

UEFA Champions League 2019 - Das Finale heute im LIVESTREAM

Natürlich zeigt DAZN das Champions-League-Finale 2019 live und in voller Länge im Stream, sodass ihr die Partie ebenso via Smartphone, Tablet oder Smart TV abrufen könnt. Das erste Testmonat bei DAZN ist immer kostenlos, sodass ihr für die Live-Partie Tottenham - Liverpool als Neukunde heute nichts bezahlen müsst.

Mit den ersten Einschätzungen, Vorberichte und Analysen startet DAZN eine halbe Stunde vor Spielbeginn. Ab 20.30 Uhr geht folgendes DAZN-Trio live auf Sendung:

  • Moderator: Alex Schlüter
  • Kommentator: Jan Platte
  • Experte: Per Mertesacker

DAZN strahlt nicht nur Live-Inhalte der UEFA Champions League aus. Der Streaming-Dienst sorgt ebenso für Live-Bilder aus den europäischen Top-Ligen (Serie A, Primera Division, Ligue 1).

Champions-League-Sieger der letzten Jahre im Überblick

  • Champions-League-Sieger der letzten fünf Jahre im Überblick:
JahrSieger
2018Real Madrid
2017Real Madrid
2016Real Madrid
2015FC Barcelona
2014Real Madrid
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung