Fussball

FC Liverpool: Der Weg der Reds ins Finale der Champions League

Von SPOX
Im Halbfinale besiegten die Reds den FC Barcelona.

Der FC Liverpool steht zum zweiten Mal in Folge im Finale der Champions League und bekommt es dort mit Tottenham Hotspur zu tun. Doch wie gestaltete sich eigentlich der Weg der Reds ins Endspiel? SPOX klärt auf.

Hol dir jetzt deinen DAZN-Probemonat und verfolge das Finale der Champions League live.

FC Liverpool: Die Gruppenphase der Champions League

In der Gruppenphase wurde den Reds mit Paris Saint-Germain, dem SSC Neapel und Roter Stern Belgrad eine Hammergruppe zugelost. Nach vermeidbaren Niederlagen gegen PSG und Roter Stern sah es zwischenzeitlich sogar nach einem Ausscheiden Liverpools aus.

Durch einen Sieg am 6. Spieltag gegen Neapel - und dank des besseren Torverhältnisses im Vergleich zu den Italienern - zog man am Ende aber doch noch als Gruppenzweiter in die Runde der letzten 16 ein.

PlatzTeamSpieleBilanz (S-U-N)Tordiff.Punkte
1Paris Saint Germain64-2-0811
2FC Liverpool63-0-329
3SSC Neapel62-3-129
4Roter Stern Belgrad61-1-4-124

FC Liverpool: Die K.-o.-Phase

  • Achtelfinale

In der ersten K.o.-Runde bekam es die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mit dem FC Bayern zu tun. Nach einem relativ ereignislosen 0:0 an der heimischen Anfield Road, deckte man im Rückspiel die Defensivschwächen der Münchner gnadenlos auf und siegte am Ende verdient mit 3:1 in der Allianz Arena.

SpielHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
HinspielFC LiverpoolFC Bayern0:0
RückspielFC BayernFC Liverpool1:3
  • Viertelfinale

Im Viertelfinale machten die Reds mit dem FC Porto in beiden Spielen kurzen Prozess, gewannen souverän mit 2:0 und 4:1 und sicherten sich das Ticket für das Halbfinale.

SpielHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
HinspielFC LiverpoolFC Porto2:0
RückspielFC PortoFC Liverpool1:4
  • Halbfinale

Dort schien gegen den FC Barcelona nach dem 0:3 im Hinspiel ein Weiterkommen bereits aussichtslos. Im Rückspiel folgte jedoch eine magische Nacht an der Anfield Raod, in der sich Georginio Wijnaldum und Divock Origi mit jeweils einem Doppelpack in die Geschichtsbücher der Reds schossen. Nach dem 4:0-Sieg steht Liverpool nun im Enspiel der Königsklasse, wo man auf den Ligakonkurrenten Tottenham Hotspur trifft.

SpielHeimmannschaftGastmannschaftErgebnis
HinspielFC BarcelonaFC Liverpool3:0
RückspielFC LiverpoolFC Barcelona4:0

Das CL-Finale live auf DAZN

Wer das Endspiel um die diesjährige Champions-League-Krone nicht verpassen möchte, ist bei den Kollegen von DAZN bestens aufgehoben. Da der erste Monat auf DAZN absolut kostenlos ist, könnt ihr das Finale sogar for free live mitverfolgen.

Neben der Champions League hat das "Netflix des Sports" aber noch weitere Leckerbissen im Programm. Auch US-Sport (NBA, NHL, NFL, MLB), Tennis, Handball, Darts, Motorsport, Hockey, UFC oder Boxen kommen bei DAZN nicht zu kurz.

Champions League: Das Finale

Das diesjährige Finale der Champions League wird am Samstag, den 01.06., um 21 Uhr zwischen dem FC Liverpool und Tottenham Hotspur ausgetragen. Spielort ist das Wanda Metropolitano in Madrid, der neuen Heimat von Atletico.

Schiedsrichter der Partie ist der Slowene Damir Skomina, dem von seinen Landsmännern Jure Praprotnik und Robert Vukan assistiert wird. Vierter Offizieller ist Antonio Mateu Lahoz aus Spanien.

Auch zwei Deutsche ergänzen das Schiedsrichtergespann. Felix Zwayer und Mark Borsch fungieren als Assistenten von Video-Referee Danny Makkelie.

FC Liverpool: Die Erfolge in der Champions League

Der letzte CL-Triumph der Reds datiert aus dem Jahr 2005, als man sich im legendären Finale von Istanbul nach einem zwischenzeitlichen 0:3-Rückstand gegen den AC Milan im Elfmeterschießen zum CL-Sieger krönte.

WettewerbTitelJahre
Champions League (bis 91/92 Europapokal der Landesmeister)Sieger1977, 1978, 1981, 1984, 2005
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung