Fussball

FC Barcelona: Der Weg ins Champions-League-Halbfinale

Von SPOX
Hier erfahrt ihr den Weg des FC Barcelona ins Halbfinale der Königsklasse.

Der FC Barcelona trifft im Halbfinal-Rückspiel der Champions League heute auf den FC Liverpool. Hier erfahrt ihr, wie sich die Katalanen in dieser Saison ins Halbfinale der Königsklasse gespielt haben.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat und verfolge die Champions League live bei DAZN!

FC Barcelona in der Champions League: Barcas Weg ins Halbfinale - Gegner

Der FC Barcelona bestätigte in dieser Saison seine Favoritenrolle auf den Titel ein ums andere Mal, hat in der Königsklasse bisher noch kein Spiel verloren und in der K.o.-Phase überhaupt erst ein Gegentor kassiert.

RundeGegnerHeimspielAuswärtsspiel
GruppenphaseTottenham Hotspur1:14:2
GruppenphaseInter Mailand2:01:1
GruppenphasePSV Eindhoven4:02:1
AchtelfinaleOlympique Lyon5:10:0
ViertelfinaleManchester United3:01:0
HalbfinaleFC Liverpool3:0-:-

Barca in der CL-Gruppenphase: Lockerer Durchmarsch des FC Barcelona

Auf dem Papier galt die Gruppe B als eine der schwierigeren, der FC Barcelona hatte trotzdem kaum Probleme, Tottenham, Mailand und Eindhoven hinter sich zu lassen. Am Ende der Gruppenphase standen 14 Punkte bei Barca auf dem Konto, Tottenham hatte auf Rang zwei sechs Punkte Rückstand.

Allein die Hinspiele waren eine Demonstration der Stärke: Barcelona gewann alle Spiele mit einer Tordifferenz von 10:2, vor allem im heimischen Camp Nou brillierten Messi und Co. nach Belieben, bezwangen Inter Mailand mit 2:0 und die PSV Eindhoven gar mit 4:0.

Selbst beim 1:1 in San Siro waren die Katalanen von Beginn an die tonangebende Mannschaft, gingen in der 83. Minute durch Malcom sogar in Führung, mussten jedoch drei Minuten vor Schluss den Ausgleich hinnehmen. Dennoch hatte Barca 16 Torschüsse mehr abgegeben, die Überlegenheit drückte sich auch durch 66 Prozent Ballbesitz aus.

Alles in allem lässt sich festhalten: Die Gruppenphase war ein eindeutiges Indiz dafür, dass Barcelona in dieser Saison erneut einer der heißesten Titelanwärter sein wird.

  • Die Tabelle der Gruppe B
Pl.VereinSp.SUNToreDiff.Pkte.
1FC Barcelona642014:5914
2Tottenham Hotspur62229:10-18
3Inter Mailand62226:7-18
4PSV Eindhoven60246:13-72

FC Barcelona im Champions-League-Achtelfinale: Lyon kein Hindernis für Barca

Im Achtelfinale traf man als Gruppensieger auf Olympique Lyon. Die Franzosen hatten sich in einer umkämpften Gruppe gegen Shakhtar Donezk und die TSG 1899 Hoffenheim durchgesetzt und bewiesen im Hinspiel, dass der Abwehrriegel durchaus dichthalten kann.

Nachdem die Katalanen eine erste Drangphase der Franzosen glücklich überstanden hatten, entwickelte sich über 80 Minuten hinweg ein Siel auf ein Tor, bei dem es Barca aber nicht gelang, Lyons Torhüter Anthony Lopes zu überwinden.

Im Rückspiel brach der Bann aber relativ schnell, in der 17. Minute erzielte Lionel Messi per Elfmeter die 1:0-Führung. Das Weiterkommen stand nach dem 1:2-Anschluss durch Lucas Torsart in der 58. Minute kurz auf der Kippe, allerdings musste Lyon in der Schlussphase hinten aufmachen und kassierte schlussendlich noch drei Gegentreffer.

Nach dem 5:1-Erfolg konnte der FC Barcelona also selbsbewusst ins Viertelfinale einziehen.

FC Barcelona im Viertelfinale der Champions League: Machester United

Nach fünfjähriger Abstinenz stand Manchester United wieder in einem Champions-League-Viertelfinale, nach einem dramatischen 3:1-Triumph im Achtelfinal-Rückspiel bei Paris Saint-Germain entpuppte sich die eingespielte Mannschaft der Katalanen vor allem im Rückspiel aber als eine Nummer zu groß.

Im Hinspiel im Old Trafford reichte Barcelona schon ein Eigentor durch Luke Shaw in der 12. Minute zum Sieg, da United über 90 Minuten hinweg kaum Torgefahr entwickeln konnte und somit im gesamten Spiel keinen einzigen Torschuss abgab.

Barca war nach dem Wunder von Paris aber gewarnt und spielte gegen defensiv agierende Engländer von Beginn an auf Sieg, was sich auch schnell auszahlen sollte: Lionel Messi erzielte in den ersten 20 Minuten, auch unter kräftiger Mithilfe von United-Torwart de Gea, zwei Treffer, am Ende gewann Barcelona mit 3:0 und zog somit sicher in die Runde der letzten Vier ein.

Halbfinale: Effizientes Barcelona schießt Liverpool im Hinspiel ab

In einem der besten Champions-League-Spiele dieser Saison gewann der FC Barcelona dank der besseren individuellen Klasse das Hinspiel vergangene Woche im Camp Nou verdient mit 3:0.

Vor allem Lionel Messi begeisterte wieder einmal die Massen, erzielte das 3:0 durch einen sehenswerten Freistoß und sorgte damit beinahe schon für die Vorentscheidung in dieser Halbinal-Begegnung.

Champions League: So zieht der FC Barcelona ins Finale ein

Ein Tor im Rückspiel würde die Tür für Barca weit aufstoßen. Barcelona zieht ins Finale ein, wenn...

  • Barca in Liverpool gewinnt oder unentschieden spielt.
  • Liverpool zwar mit drei Toren Unterschied gewinnt, Barcelona aber mindestens ein Tor erzielt.
  • Liverpool nicht mit minimal vier Toren Unterschied gewinnt.

Falls Barcelona ins Finale einziehen würde, wäre es die bereits fünfte Finalteilnahme der Katalanen seit der Jahrtausendwende. Seit 2006 hat Barcelona auch jedes Finale gewonnen.

Champions League: Der restliche Spielplan

Die beiden Mannschaften, die sich im Halbfinale durchsetzen, treffen am 01. Juni 2019 im Wanda Metropolitano Stadion in Madrid aufeinander.

DatumUhrzeitHeimAuswärtsHinspiel-Ergebnis
Di., 07.05.1921 UhrFC LiverpoolFC Barcelona0:3
Mi., 08.05.1921 UhrAjax AmsterdamTottenham Hotspur1:0
Sa., 01.06.1921 UhrAjax / TottenhamLiverpool / Barcelona-:-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung