Fussball

Lionel Messi in der Champions League: Alle wichtigen Statistiken mit dem FC Barcelona

Von SPOX
Hier findet ihr alle wichtigen Statistiken von Lionel Messi in der Champions League.

Lionel Messi dominiert nicht nur die spanische Liga Jahr für Jahr, sondern glänzt auch in der Champions League als Torjäger - und Vorbereiter. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Statistiken über den Argentinier, die ihr vor dem heutigen Viertelfinal-Hinspiel gegen Manchester United wissen müsst.

Nachdem die Katalanen in den letzten drei Spielzeiten der Königsklasse immer in der Runde der letzten Acht gescheitert sind, will Messi sein Team in diesem Jahr wieder ins Halbfinale der Champions League führen.

In der spanischen Liga steht der FC Barcelona sieben Spieltage vor Schluss mit neun Punkten Vorsprung auf Atletico Madrid an der Tabellenspitze. Lionel Messi ist in der ewigen Bestenliste der Primera Division mit weitem Abstand alleiniger Toptorschütze, in der Champions League liegt sein Dauerrivale Cristiano Ronaldo momentan vor ihm.

Champions League: Lionel Messi Zweiter in ewiger Torschützenliste

Der Argentinier hat nach 15 Spielzeiten in der Königsklasse momentan 108 Tore auf dem Konto, Cristiano Ronaldo kommt in 16 Jahren auf 124 Treffer. Ronaldo trifft heute zeitgleich mit Juventus Turin im Viertelfinale auf Ajax Amsterdam. Das Spiel könnt ihr live und in voller Länge ab 20.45 Uhr auf DAZN verfolgen.

Messi spielt um 21 Uhr mit dem FC Barcelona gegen Manchester United. In den letzten drei Spielzeiten ist der FC Barcelona immer im Viertelfinale ausgeschieden, Messi möchte das heute mit einem Erfolg im Viertelfinal-Hinspiel vermeiden.

In dieser Champions-League-Saison stand Messi in sechs Partien auf dem Platz, erzielte dabei schon acht Treffer und führt damit gemeinsam mit Robert Lewandowski vom FC Bayern München die Torschützenliste an.

Lionel Messis Statistiken in der Champions League

SaisonSpieleToreVorlagenErgebnis
2018/19683Viertelfinale
2017/181062Viertelfinale
2016/179112Viertelfinale
2015/16761Viertelfinale
2014/1513105Sieger
2013/14780Viertelfinale
2012/131182Halbfinale
2011/1211145Halbfinale
2010/1113123Sieger
2009/101180Halbfinale
2008/091295Sieger
2007/08961Halbfinale
2006/07510Achtelfinale
2005/06611Sieger
2004/05100Achtelfinale

Lionel Messi gegen Manchester United: Zwei Aufeinandertreffen im Finale der Champions League

Mit dem heutigen Gegner verbindet Lionel Messi weitestgehend positive Erinnerungen. Der FC Barcelona und Manchester United standen sich während Messis Karriere insgesamt drei Mal in der Champions League gegenüber, zwei Mal davon sogar im Finale.

Sowohl 2009, als auch im Finale 2011 hatte Messi entscheidenden Anteil daran, dass der FC Barcelona den Titel gewinnen konnte. Messi traf 2009 zur Vorentscheidung zum 2:0 und brachte die Katalanen 2011 mit 2:1 in Führung, am Ende gewann Barca mit 3:1.

Die einzige Niederlage gegen ManUnited musste Messi im Halbfinale 2008 einstecken, als Barcelona im Old Trafford nach einem 0:0 im Hinspiel mit 0:1 unterlag. Manchester United gewann daraufhin durch einen Sieg gegen den FC Chelsea im Finale auch den Titel.

Manchester United gegen den FC Barcelona heute live im TV, Livestream und Liveticker

Nach acht Jahren stehen sich die beiden Topklubs heute also schon im Viertelfinale der Champions League gegenüber. Die Übertragungsrechte der Königsklasse teilen sich in diesem Jahr Sky und DAZN. Der Pay-TV-Sender Sky hat sich heute dazu entschieden, die Partie Manchester United gegen den FC Barcelona live und in voller Länge zu übertragen.

DAZN-Abonnenten können eine ausführliche Zusammenfassung des Spiels im Old Trafford schon kurz nach Schlusspfiff auf der Streaming-Plattform sehen.

Sichere Dir jetzt Deinen kostenlosen Probemonat bei DAZN und schaue ausgewählte Spiele der UEFA Champions League live und in voller Länge!

Darüber hinaus könnt ihr die Partie ab 21 Uhr bei SPOX im LIVE-TICKER verfolgen.

Lionel Messi in der Champions-League-Saison 2018/19

In dieser Saison stand der Argentinier bisher sechs Mal für den FC Barcelona auf dem Platz und traf dabei acht Mal. Im Achtelfinale gegen Olympique Lyon sorgte Messi für die 1:0-Führung und traf in der zweiten Hälfte auch zum vorentscheidenden 3:0.

In der Gruppenphase setzte sich Barcelona in einer schweren Gruppe souverän als Gruppensieger durch. Von 18 möglichen Punkten holten die Katalanen 14, spielten nur gegen Tottenham Hotspur und Inter Mailand jeweils einmal unentschieden.

Sollte sich Barcelona im Viertelfinale durchsetzen, treffen Lionel Messi und Co. im Halbfinale auf den Sieger der Begegnung zwischen dem FC Liverpool und dem FC Porto. Das Hinspiel konnte Liverpool mit 2:0 für sich entscheiden.

Der Weg des FC Barcelona in der Champions-League-Saison 2018/19

GegnerRundeErgebnis HinspielErgebnis Rückspiel
PSV EindhovenGruppenphase4:02:1
Inter MailandGruppenphase2:01:1
Tottenham HotspurGruppenphase4:21:1
Olympique LyonAchtelfinale0:05:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung