Fussball

Champions League: Dieses Viertelfinal-Rückspiel zeigt DAZN heute live

Von SPOX
Juventus Turin will gegen Ajax Amsterdam ins Halbfinale der Champions League einziehen.

Am heutigen Dienstag stehen in der Champions League zwei Viertelfinal-Rückspiele an. Der FC Barcelona empfängt Manchester United und Ajax Amsterdam gastiert bei Juventus Turin. SPOX verrät euch, welches Spiel auf DAZN gezeigt wird.

Die Champions League im Livestream verfolgen? Dann hier den kostenlosen Probemonat bei DAZN sichern.

Die heiße Phase der Champions League hat längst begonnen: Am heutigen Dienstag kommt es zu zwei Spitzenspielen im Viertelfinale der Königsklasse zwischen Juventus Turin und Ajax Amsterdam sowie FC Barcelona gegen Manchester United.

Champions League heute live: Welches Spiel zeigt DAZN?

Der Streamingdienst DAZN und Sky teilen sich die Übertragung der Viertelfinals. Der Pay-TV-Sender zeigt die Partie zwischen dem FC Barcelona und Manchester United, während DAZN Juventus Turin gegen Ajax Amsterdam im Programm hat. Anpfiff ist um 21 Uhr.

DAZN begleitet euch ab 20.45 Uhr mit folgender Besetzung durch den Abend:

  • Moderator: Alex Schlüter
  • Kommentator: Jan Platte
  • Experten: Sebastian Kneißl und Ralph Gunesch

Nach dem Probemonat kostet DAZN nur 9,99 Euro monatlich. Die Kündigung ist innerhalb des Gratismonats jederzeit online möglich, dann entstehen keine Kosten.

Champions League im Liveticker

Falls ihr kein DAZN-Abo habt oder das Spiel nicht sehen könnt, bietet euch SPOX einen ausführlichen Liveticker an. Auch zum Parallelspiel wird es einen Liveticker geben.

Juventus Turin - Ajax Amsterdam: Remis im Hinspiel

Dank dem 1:1 im Hinspiel darf sich Juventus Turin große Hoffnungen auf den Einzug ins Halbfinale der Königsklasse machen. Cristiano Ronaldo bracht die Alte Dame in Führung, ehe David Neres die Aussichten für die Niederländer verbesserte.

Ajax spielte wie schon im Achtelfinale gegen Real Madrid und gegen den FC Bayern München in der Gruppenphase frechen, offensiven Fußball. Amsterdam hatte größtenteils mehr vom Spiel und brachte die Turiner an den Rande einer Niederlage.

Hinterher sprach Ajax-Coach Erik ten Hag von "keinem großartigen, aber auch keinem schlechten Ergebnis". Man müsse im Rückspiel "genauso selbstbewusst" wie vor einem Monat gegen Real agieren.

Juventus Turin: Der Weg ins Champions-League-Viertelfinale

Im Achtelfinale der Champions League setzte sich Juventus Turin nur knapp gegen Atletico Madrid durch. Juve verlor das Hinspiel in Spanien mit 0:2, doch Cristiano Ronaldo schoss die Italiener dank eines Dreierpacks ins Viertelfinale.

DatumHeimErgebnisAuswärts
19.09.2018FC Valencia0:2Juventus Turin
02.10.2018Juventus Turin3:0Young Boys Bern
23.10.2018Manchester United0:1Juventus Turin
07.11.2018Juventus Turin1:2Manchester United
27.11.2018Juventus Turin1:0FC Valencia
12.12.2018Young Boys Bern2:1Juventus Turin
20.02.2019Atletico Madrid2:0Juventus Turin
12.03.2019Juventus Turin3:0Atletico Madrid
10.04.2019Ajax Amsterdam1:1Juventus Turin

Ajax Amsterdam: Der Weg ins Viertelfinale der Champions League

In der Gruppenphase blieb Ajax Amsterdam ungeschlagen, verloren allerdings das Achtelfinal-Hinspiel gegen Real Madrid. Durch ein 4:1-Sieg im Rückspiel in Madrid zog Ajax trotzdem in das Viertelfinale ein.

DatumHeimErgebnisAuswärts
19.09.2018Ajax Amsterdam3:0AEK Athen
02.10.2018FC Bayern München1:1Ajax Amsterdam
23.10.2018Ajax Amsterdam1:0Benfica Lissabon
07.11.2018Benfica Lissabon1:1Ajax Amsterdam
27.11.2018AEK Athen0:2Ajax Amsterdam
12.12.2018Ajax Amsterdam3:3FC Bayern München
13.02.2019Ajax Amsterdam1:2Real Madrid
05.03.2019Real Madrid1:4Ajax Amsterdam
10.04.2019Ajax Amsterdam1:1Juventus Turin

Juventus Turin - Ajax Amsterdam: Voraussichtliche Aufstellungen

Die beiden Torschützen aus dem Hinspiel - Cristiano Ronaldo und David Neres - werden in den jeweiligen Startformationen erwartet.

  • Juve: Szczesny - Cancelo, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro - Matuidi, Pjanic, Betancur - Bernadeschi, Mandzukic, Ronaldo
  • Ajax: Onana - Veltman, de Ligt, Blind, Sinkgraven - Schöne, de Jong - Van de Beek - Ziyech, Tadic, Neres
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung