Fussball

FC Bayern - Boateng vor Liverpool: "Hätte kein Problem mit anderer Position"

Von SPOX
Jerome Boateng muss gegen Liverpool nicht zwingend in der Innenverteidigung spielen.

Bayern Münchens Verteidiger Jerome Boateng kann sich durchaus vorstellen, als Rechtsverteidiger gegen den FC Liverpool (Mi., 21 Uhr im LIVETICKER) aufzulaufen.

"Ich hätte kein Problem damit. Wenn ich der Mannschaft auf dieser Position helfen kann, bin ich bereit", sagte der 30 Jahre alte Ex-Nationalspieler im Gespräch mit dem kicker.

Beim deutschen Rekordmeister fehlt Joshua Kimmich aufgrund einer Gelb-Sperre im Rückspiel des Achtelfinales der Königsklasse.

Zwar gilt Rafinha als Backup Nummer eins für den Ex-Leipziger Kimmich, der Brasilianer blieb in wichtigen Spielen jedoch nicht immer tadellos und ohne Fehler.

Boateng früher häufiger Rechtsverteidiger

Vor allem bei seinen früheren Stationen Hertha und dem HSV agierte Boateng häufiger als Rechtsverteidiger. Bei den Münchnern nahm er diese Rolle zuletzt im Jahr 2012 ein (transfermarkt.de).

Zuletzt überzeugte Boateng in der Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg (6:0), da allerdings in der Defensivzentrale. Im Hinspiel gegen die Reds fehlte er aufgrund einer Magen-Darm-Grippe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung