Fussball

BVB: Sportdirektor Zorc rechnet nicht mit Einsatz von Marco Reus gegen Tottenham

Von SPOX
Marco Reus wird dem BVB wohl gegen Tottenham fehlen.

Borussia Dortmund wird im Achtelfinalhinspiel der Champions League bei Tottenham Hotspur am Mittwoch (21 Uhr live auf DAZN) höchstwahrscheinlich auf Kapitän Marco Reus verzichten müssen.

"Ich denke, wir werden das kurzfristig entscheiden. Aber ich rechne nicht mit einer Wunderheilung bis Mittwoch", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc den Ruhrnachrichten.

Reus hatte sich im DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen vergangenen Dienstag eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen und musste nach der ersten Halbzeit ausgewechselt werden. Beim 3:3 gegen Hoffenheim am Samstag musste der BVB daher bereits ohne den 29-jährigen Offensivmann auskommen.

Wie lange Reus insgesamt ausfallen wird, ist unklar. Der Nationalspieler ist in der bislang so erfolgreichen Saison der wohl wichtigste Spieler der Dortmunder, steht aktuell bei 17 Toren und elf Assists in 27 Pflichtspieleinsätzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung