Fussball

Champions League im TV: Dieses Spiel zeigt Sky heute live

Von SPOX
Real Madrid reist als klarer Favorit zum Achtelfinale zu Ajax Amsterdam.

Am Dienstgabend stehen in der Champions League zwei Achtelfinal-Partien auf dem Spielplan. Seit dieser Saison teilen sichSky und DAZN die Übertragung auf. Hier erfahrt ihr, welche Begegnung ihr heute live bei Sky verfolgen könnt.

Seit dieser Saison werden die Spiele der Champions League nicht nur bei Sky gezeigt, auch DAZN hat Rechte an den Begegnungen der Königsklasse erworben.

Champions League im TV: Dieses Spiel zeigt Sky heute live

Ajax Amsterdam gegen Real Madrid - diese Begegnung wird in Deutschland heute live und exklusiv in voller Länge auf Sky übertragen. Spielbeginn ist um 21 Uhr. Neben dem Einzelspiel auf Sky Sport 2 mit Kommentator Toni Tomic steht euch auch die Konferenz auf Sky Sport 1 mit dem Parallelspiel Tottenham gegen Dortmund zur Verfügung.

Ab 19.30 Uhr begrüßt euch folgende Besetzung aus dem Sky-Studio:

  • Moderation: Michael Leopold
  • Experten: Dietmar Hamann und Erik Meijer
  • Gäste: Christian Ziege und Philipp Degen

Für alle Sky-Kunden steht auch ein Livestream zur Verfügung: Mit Sky Go könnt ihr das Einzelspiel und die Konferenz auch unterwegs verfolgen.

Das Parallelspiel zwischen Tottenham und dem BVB ist in Deutschland nur auf DAZN als exklusives Einzelspiel zu sehen.

Champions League im TV in Deutschland und Österreich

In Österreich wird neben der Konferenz die Begegnung Tottenham gegen Dortmund als Einzelspiel auf Sky ausgestrahlt. Lothar Matthäus kommentiert das Spiel gemeinsam mit Thomas Trukesitz live aus dem Londoner Wembley-Stadion. DAZN hat in sterreich stattdessen die Partie Ajax gegen Real im Programm.

Champions League heute live: Die Übertragung im TV und Livestream

Im Folgenden findet ihr eine Übersicht, welche Spiele von welchem Anbieter als Einzelspiel gezeigt werden.

SpielÜbertragung DEÜbertragung AT
Tottenham - BVBDAZNSky
Ajax - RealSkyDAZN

CL-Achtelfinale: Ergebnisse, Partien, Resultat

Bereits gestern wurde das Achtelfinale der Champions League eröffnet. Dabei besiegte die AS Rom den FC Porto durch zwei Treffer von Nicolo Zaniolo mit 2:1. Die Portguiesen konnten durch Einwechselspieler Adrian Lopez zehn Minuten vor Schluss verkürzen, sodass die Ausgangslage für das Rückspiel offen ist.

Außerdem unterlag Manchester United im heimischen Stadion Paris St. Germain mit 0:2. Obwohl PSG auf Neymar und Edinson Cavani verzichten musste, zeigte das Team von Trainer Thomas Tuchel eine starke Leistung und belohnte sich mit Toren von Presnel Kimpembe und Kylian Mbappe.

HeimteamAuswärtsteamErgebnis
Manchester UnitedParis Saint-Germain0:2
AS RomFC Porto2:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung