Die deutschen Champions-League-Gegner: Ein X-Faktor namens Shaq?

 
Die Auslosung für das Achtelfinale hat ausschließlich englische Gegner für Bayern, Dortmund und Schalke ergeben. Wir werfen einen genaueren Blick auf Liverpool, Tottenham und Manchester City.
© getty
Die Auslosung für das Achtelfinale hat ausschließlich englische Gegner für Bayern, Dortmund und Schalke ergeben. Wir werfen einen genaueren Blick auf Liverpool, Tottenham und Manchester City.
Der FC LIVERPOOL ist Gegner des FC BAYERN im Achtelfinale. Ein Pfund für die Engländer ist ihre Heimstärke. Im Stadion an der Anfield Road sind die Reds seit 19 internationalen Partien ungeschlagen (16 Siege!).
© getty
Der FC LIVERPOOL ist Gegner des FC BAYERN im Achtelfinale. Ein Pfund für die Engländer ist ihre Heimstärke. Im Stadion an der Anfield Road sind die Reds seit 19 internationalen Partien ungeschlagen (16 Siege!).
MOHAMED SALAH ist Topscorer der Reds in der Champions League in dieser Saison. Drei Treffer erzielte der Ägypter bislang, darunter das megawichtige 1:0 im Gruppenendspiel gegen Neapel.
© getty
MOHAMED SALAH ist Topscorer der Reds in der Champions League in dieser Saison. Drei Treffer erzielte der Ägypter bislang, darunter das megawichtige 1:0 im Gruppenendspiel gegen Neapel.
Andrew Robertson kommt über links und ist der Mann für präzise Flanken. Zwei Assists gehen bislang auf sein Konto in dieser CL-Saison.
© getty
Andrew Robertson kommt über links und ist der Mann für präzise Flanken. Zwei Assists gehen bislang auf sein Konto in dieser CL-Saison.
Garant für eine stark verbesserte Liverpooler Defensive ist der Niederländer Virgil van Dijk. Vorteil für Bayern: Er fehlt wegen Gelbsperre im Hinspiel auf der Insel.
© getty
Garant für eine stark verbesserte Liverpooler Defensive ist der Niederländer Virgil van Dijk. Vorteil für Bayern: Er fehlt wegen Gelbsperre im Hinspiel auf der Insel.
Seit 2015 ist Jürgen Klopp Trainer in Liverpool und hat viel bewegt. Ein Problem ist allerdings seine Endspielseuche: Das CL-Finale 2018 sowie die Endspiele in der Europa League und dem Ligapokal 2016 gingen verloren.
© getty
Seit 2015 ist Jürgen Klopp Trainer in Liverpool und hat viel bewegt. Ein Problem ist allerdings seine Endspielseuche: Das CL-Finale 2018 sowie die Endspiele in der Europa League und dem Ligapokal 2016 gingen verloren.
Neben 18 englischen Meistertiteln und sieben Erfolgen im FA Cup stehen fünf Titel in der Champions League bzw. dem Europacup der Landesmeister zu Buche. Zuletzt holten Dudek, Hamann, Gerrard und Co. beim "Wunder von Istanbul" 2005 den Henkelpott.
© getty
Neben 18 englischen Meistertiteln und sieben Erfolgen im FA Cup stehen fünf Titel in der Champions League bzw. dem Europacup der Landesmeister zu Buche. Zuletzt holten Dudek, Hamann, Gerrard und Co. beim "Wunder von Istanbul" 2005 den Henkelpott.
Duelle zwischen Bayern und Liverpool sind sehr, sehr selten. Die Reds liegen mit 2 Siegen, 4 Unentschieden und 1 Niederlage bei 9:7 Tore knapp vorn. Im Bild ist das UEFA-Supercup-Finale 2001, das Liverpool mit 3:2 gewann.
© getty
Duelle zwischen Bayern und Liverpool sind sehr, sehr selten. Die Reds liegen mit 2 Siegen, 4 Unentschieden und 1 Niederlage bei 9:7 Tore knapp vorn. Im Bild ist das UEFA-Supercup-Finale 2001, das Liverpool mit 3:2 gewann.
X-Faktor? Aufgrund der sensationellen Konkurrenz in der Offensive ist Ex-Bayer Xherdan Shaqiri oft nur Ersatz bei Klopp. Doch als Joker sorgt er gerne für Furore, wie er zuletzt mit einem Doppelpack gegen ManUnited zeigte.
© getty
X-Faktor? Aufgrund der sensationellen Konkurrenz in der Offensive ist Ex-Bayer Xherdan Shaqiri oft nur Ersatz bei Klopp. Doch als Joker sorgt er gerne für Furore, wie er zuletzt mit einem Doppelpack gegen ManUnited zeigte.
TOTTENHAM HOTSPUR trifft auf Borussia Dortmund. Lucas Moura brachte die Spurs mit seinem Tor zum 1:1 in Barcelona überhaupt erst ins Achtelfinale.
© getty
TOTTENHAM HOTSPUR trifft auf Borussia Dortmund. Lucas Moura brachte die Spurs mit seinem Tor zum 1:1 in Barcelona überhaupt erst ins Achtelfinale.
HARRY KANE (wer sonst?) ist mit vier Toren bester Schütze der Spurs in der Königsklasse.
© getty
HARRY KANE (wer sonst?) ist mit vier Toren bester Schütze der Spurs in der Königsklasse.
Der Argentinier ERIK LAMELA ist mit zwei Vorlagen Top-Assistgeber der Spurs.
© getty
Der Argentinier ERIK LAMELA ist mit zwei Vorlagen Top-Assistgeber der Spurs.
In der vergangenen Saison standen sich Tottenham und der BVB in der Gruppenphase gegenüber. Die Engländer gewannen 3:1 und 2:1. Insgesamt ist die Bilanz mit zwei Siegen für beide Teams ausgeglichen.
© getty
In der vergangenen Saison standen sich Tottenham und der BVB in der Gruppenphase gegenüber. Die Engländer gewannen 3:1 und 2:1. Insgesamt ist die Bilanz mit zwei Siegen für beide Teams ausgeglichen.
Die Spurs waren 2x Meister (zuletzt 1961), 8x Pokalsieger (zuletzt 1991), 4x Ligapokalsieger (zuletzt 2008), 1x Europapokalsieger der Pokalsieger (1963), 2x UEFA-Cup-Sieger (zuletzt 1984).
© getty
Die Spurs waren 2x Meister (zuletzt 1961), 8x Pokalsieger (zuletzt 1991), 4x Ligapokalsieger (zuletzt 2008), 1x Europapokalsieger der Pokalsieger (1963), 2x UEFA-Cup-Sieger (zuletzt 1984).
X-Faktor? Christian Eriksen. Der dänische Spielmacher ist der Dirigent und Organisator und notfalls auch Torjäger der Spurs. Mit ihm steht und fällt das Spiel.
© getty
X-Faktor? Christian Eriksen. Der dänische Spielmacher ist der Dirigent und Organisator und notfalls auch Torjäger der Spurs. Mit ihm steht und fällt das Spiel.
MANCHESTER CITY ist der Gegner, auf den der FC Schalke 04 im Achtelfinale trifft. Eine schwerere Aufgabe hätten die Königsblauen kaum erwischen können: City spielt erneut eine starke Saison, ist offensiv unheimlich vielseitig und auch defensiv stabil.
© getty
MANCHESTER CITY ist der Gegner, auf den der FC Schalke 04 im Achtelfinale trifft. Eine schwerere Aufgabe hätten die Königsblauen kaum erwischen können: City spielt erneut eine starke Saison, ist offensiv unheimlich vielseitig und auch defensiv stabil.
Top-Torjäger der Citizens in dieser CL-Saison ist etwas überraschend DAVID SILVA, der in der Gruppenphase bereits drei Treffer erzielte. Auch abseits seiner Tore ist der Spanier für das Spiel des englischen Meisters elementar.
© getty
Top-Torjäger der Citizens in dieser CL-Saison ist etwas überraschend DAVID SILVA, der in der Gruppenphase bereits drei Treffer erzielte. Auch abseits seiner Tore ist der Spanier für das Spiel des englischen Meisters elementar.
Für LEROY SANE ist das Achtelfinale zwischen City und S04 natürlich etwas Besonderes. Acht Jahre wurde Sane in der Knappenschmiede ausgebildet und zum Bundesliga-Profi, ehe er 2016 für 50 Millionen zu City wechselte.
© getty
Für LEROY SANE ist das Achtelfinale zwischen City und S04 natürlich etwas Besonderes. Acht Jahre wurde Sane in der Knappenschmiede ausgebildet und zum Bundesliga-Profi, ehe er 2016 für 50 Millionen zu City wechselte.
Es fällt schwer, aus dem Starensemble der Citizens einen Spieler herauszuheben, doch Sergio Agüero ist nun mal City-Rekordtorschütze (211 Tore) und auch in dieser Saison ein verlässlicher Knipser (17 Spiele, 13 Tore).
© getty
Es fällt schwer, aus dem Starensemble der Citizens einen Spieler herauszuheben, doch Sergio Agüero ist nun mal City-Rekordtorschütze (211 Tore) und auch in dieser Saison ein verlässlicher Knipser (17 Spiele, 13 Tore).
Drei Mal traf Schalke schon auf City und verlor dabei zwei Spiele (2:7 Tore). Die bislang letzte Begegnung datiert aus dem Jahr 2008. Damals unterlag S04 City mit 0:2 zu Hause. Dabei stand Dietmar Hamann 90 Minuten auf dem Platz.
© getty
Drei Mal traf Schalke schon auf City und verlor dabei zwei Spiele (2:7 Tore). Die bislang letzte Begegnung datiert aus dem Jahr 2008. Damals unterlag S04 City mit 0:2 zu Hause. Dabei stand Dietmar Hamann 90 Minuten auf dem Platz.
Seitdem hat sich jedoch bei City eine Menge getan. Mit der Scheich-Übernahme kamen das große Geld und damit auch die langersehnten Erfolge. 2012 wurde City zum ersten Mal nach 44 Jahren englischer Meister, 2014 folgte der nächste Titel.
© getty
Seitdem hat sich jedoch bei City eine Menge getan. Mit der Scheich-Übernahme kamen das große Geld und damit auch die langersehnten Erfolge. 2012 wurde City zum ersten Mal nach 44 Jahren englischer Meister, 2014 folgte der nächste Titel.
Als vor zwei Jahren dann auch noch PEP GUARDIOLA als Trainer bei City anheuerte, schien es keine Grenze mehr nach oben zu geben. Im vergangenen Jahr wurde City mit 100 Punkten und über 100 Toren der beste englische Meister aller Zeiten.
© getty
Als vor zwei Jahren dann auch noch PEP GUARDIOLA als Trainer bei City anheuerte, schien es keine Grenze mehr nach oben zu geben. Im vergangenen Jahr wurde City mit 100 Punkten und über 100 Toren der beste englische Meister aller Zeiten.
In der CL lief es hingegen auch unter Pep noch nicht: Das Halbfinale 2016 ist das beste Abschneiden. Drei Mal war seit 2013/14 bereits im Achtelfinale Schluss. In dieser Saison war die Achtelfinal-Quali souverän, allerdings auch nicht ohne Fehl und Tadel.
© getty
In der CL lief es hingegen auch unter Pep noch nicht: Das Halbfinale 2016 ist das beste Abschneiden. Drei Mal war seit 2013/14 bereits im Achtelfinale Schluss. In dieser Saison war die Achtelfinal-Quali souverän, allerdings auch nicht ohne Fehl und Tadel.
Gegen Lyon konnten die Skyblues keines der beiden Gruppenspiele gewinnen. Im Hinspiel setzte es eine überraschende Heimniederlage (1:2) und auch im Rückspiel drohte City zu verlieren. Aguero traf in der 83. Minute zum Ausgleich.
© getty
Gegen Lyon konnten die Skyblues keines der beiden Gruppenspiele gewinnen. Im Hinspiel setzte es eine überraschende Heimniederlage (1:2) und auch im Rückspiel drohte City zu verlieren. Aguero traf in der 83. Minute zum Ausgleich.
1 / 1
Werbung
Werbung