Fussball

Schalke: Talent Kutucu im Champions-League-Kader gegen Moskau

Von SPOX
Ahmet Kutucu steht im Champions-League-Kader des FC Schalke 04 gegen Moskau.
© getty

Beim FC Schalke 04 hat man personell auf die Verletzungsmisere in der Offensive reagiert und zwei U19-Talente zu den Profis beordert. Sowohl Ahmed Kutucu als auch Benjamin Goller werden am Dienstag im Champions-League-Spiel gegen Lokomotive Moskau im Kader stehen.

"Ahmed Kutucu und Benjamin Goller trainieren seit gestern bei uns mit und wir haben die eine oder andere Idee für morgen Abend", erklärte Trainer Domenico Tedesco auf der Pressekonferenz am Montag.

Tedesco schwärmt von Ahmed Kutucu

Speziell für den türkischen U19-Nationalspieler Kutucu hatte der Coach viele lobende Worte parat: "Ahmed hat einen sehr guten Torabschluss und bewegt sich sehr gut. Zudem hat er den Ball sehr eng am Fuß, will das Leder ständig haben und ist gefährlich bei Standards. In der U19 hat er verschiedene Positionen gespielt. Nicht nur als Stürmer, sondern auch als Achter. Er ist charakterlich top und in der vergangenen Saison sehr gewachsen."

Sogar ein Startelfeinsatz des 18-Jährigen ist aufgrund der angespannten Personallage nicht ausgeschlossen. Mit Mark Uth, Breel Embolo, Steven Skrzybski, Franco Di Santo und Guido Burgstaller fallen gegen Moskau fünf etatmäßige Stürmer verletzt aus.

Der gebürtige Gelsenkirchener Kutucu spielt seit 2011 in der Jugend der Knappen. Aufgrund von Verletzungen kam er in der laufenden Saison auf lediglich zehn Einsätze in der A-Junioren-Bundesliga. Dabei gelangen ihm zehn Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung