Da klingelt die Kasse: Klubs mit den größten Champions-League-Einnahmen 2017/18

 
Wir zeigen euch die Klubs, die in der Saison 2017/18 das meiste Geld aus der Vermarktung der Fernseh- und Werberechte erhalten haben. Nicht nur Champions-League-Sieger Real scheffelt ordentlich Kohle. (Quelle: kicker)
© getty
Wir zeigen euch die Klubs, die in der Saison 2017/18 das meiste Geld aus der Vermarktung der Fernseh- und Werberechte erhalten haben. Nicht nur Champions-League-Sieger Real scheffelt ordentlich Kohle. (Quelle: kicker)
Platz 22: Borussia Dortmund - 27,339 Mio €.
© getty
Platz 22: Borussia Dortmund - 27,339 Mio €.
Platz 16: RB Leipzig - 34,519 Mio €.
© getty
Platz 16: RB Leipzig - 34,519 Mio €.
Platz 15: SSC Neapel - 38,967 Mio €.
© getty
Platz 15: SSC Neapel - 38,967 Mio €.
Platz 14: Manchester United - 40,347 Mio €.
© getty
Platz 14: Manchester United - 40,347 Mio €.
Platz 13: Besiktas Istanbul - 43,272 Mio €.
© getty
Platz 13: Besiktas Istanbul - 43,272 Mio €.
Platz 12: AS Monaco - 46,574 Mio €.
© getty
Platz 12: AS Monaco - 46,574 Mio €.
Platz 11: FC Sevilla - 48,431 Mio €.
© getty
Platz 11: FC Sevilla - 48,431 Mio €.
Platz 10: FC Barcelona 57,439 Mio €.
© getty
Platz 10: FC Barcelona 57,439 Mio €.
Platz 9: Tottenham Hotspur - 61,307 Mio €.
© getty
Platz 9: Tottenham Hotspur - 61,307 Mio €.
Platz 8: Paris Saint-Germain - 62,058 Mio €.
© getty
Platz 8: Paris Saint-Germain - 62,058 Mio €.
Platz 7: Manchester City - 63,821 Mio €.
© getty
Platz 7: Manchester City - 63,821 Mio €.
Platz 6: FC Chelsea - 65,156 Mio €.
© getty
Platz 6: FC Chelsea - 65,156 Mio €.
Platz 5: FC Bayern München - 70,494 Mio €.
© getty
Platz 5: FC Bayern München - 70,494 Mio €.
Platz 4: Juventus Turin - 80,057 Mio €.
© getty
Platz 4: Juventus Turin - 80,057 Mio €.
Platz 3: FC Liverpool - 81,283 Mio €.
© getty
Platz 3: FC Liverpool - 81,283 Mio €.
Platz 2: AS Rom - 83,802 Mio €.
© getty
Platz 2: AS Rom - 83,802 Mio €.
Platz 1: Real Madrid - 88,654 Mio €.
© getty
Platz 1: Real Madrid - 88,654 Mio €.
1 / 1
Werbung
Werbung