Fussball

PSG-Boss nach Sieg gegen Liverpool: "Tuchel der beste Trainer der Welt"

Von SPOX
PSG-Klubchef Nasser Al-Khelaifi (r.) hat Thomas Tuchel in den höchsten Tönen gelobt.
© getty

PSG-Klubchef Nasser Al-Khelaifi hat in den höchsten Tönen von seinem Trainer Thomas Tuchel geschwärmt. Frankreichs Top-Verein hatte am Mittwochabend das Aus in der Vorrunde der Champions League abgewendet und nach dem 2:1-Sieg im Parc des Princes gegen Vorjahresfinalist FC Liverpool nun gute Karten, das Achtelfinale zu erreichen.

Der PSG-Präsident sagte: "Für mich ist Tuchel der beste Trainer der Welt und er hat das heute bewiesen."

Die Pariser waren gegen Liverpool das bessere Team, entzogen sich immer wieder geschickt dem gefürchteten Gegenpressing der Reds und schafften es dann mit Steilpässen in den Rücken der Abwehr. Für Al-Khelaifi eben ein Verdienst Tuchels und auch Kapitän Thiago Silva meinte: "Unser Trainer ist unglaublich. Das war eine tolle Antwort an die Zweifler."

Jene Zweifler und Kritiker standen für den Fall einer Niederlage gegen die Reds und dem damit verbundenen vorzeitigen Aus in der Königsklasse bereits in den Startlöchern. "Wir haben unser wahres Gesicht gezeigt", meinte Al-Khelaifi: "In den Medien haben viele Menschen über unser Projekt gesprochen, wir haben gezeigt, was wir können. Wir sind stark und haben einen überragenden Trainer. Das ist eine tolle Reaktion."

Tuchel: "Das Ergebnis ist herrlich"

Der Gelobte selbst gab die Komplimente an seine Mannschaft zurück. Tuchel zeigte auf: "Ohne eine gute Verteidigung und kollektive Anstrengungen kann man nicht gewinnen. Wir haben hart gearbeitet und das Ergebnis ist herrlich."

Vor dem abschließenden Spieltag liegt PSG mit einem Zähler Rückstand auf die SSC Neapel auf Rang zwei der Gruppe C. Mit einem Sieg gegen Roter Stern Belgrad schafft es der Ligue-1-Meister auf jeden Fall in die K.-o.-Runde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung