Fussball

FC Bayern München gegen AEK Athen;: Das Spiel zum Nachlesen im LIVE-TICKER

Von SPOX
© getty

Der FC Bayern München hat am 4. Spieltag der Champions League den AEK Athen mit 2:0 besiegt. Hier könnt ihr das CL-Spiel des FCB am Mittwoch im Live-Ticker nachlesen.

Torjäger Robert Lewandowski erlöste die lange Zeit behäbigen und spielerisch abermals kaum überzeugenden Münchner mit seinen Toren Nummer drei und vier in der Königsklasse (31., Foulelfmeter und 71.). In der zweiten Halbzeit verdienten sich die Bayern den ersten Heimsieg nach vier enttäuschenden Auftritten vor eigenem Publikum mit etwas zielstrebigerem Spiel.

Der Sieg reichte zwar für Platz eins in Gruppe E, machte aber angesichts erneuter Schwächen wenig Hoffnung auf eine Leistungsexplosion am Samstag beim Spitzenspiel in Dortmund.

Hier geht es zum ausführlichen Spielbericht.

FC Bayern München gegen AEK Athen 2:0: Das Spiel zum Nachlesen im LIVE-TICKER

  • Tore: 2:0; 1:0 Robert Lewandowksi (71./30.)

90+5.: Das Spiel ist vorbei!

90.+2.: Martinez bleibt nach einem Foul von Erik Moran im Mittelfeld kurz am Boden liegen. Der Angreifer der Gäste scheint ihm unabsichtlich auf die Hand getreten zu sein. Geht aber weiter für den Spanier!

90.: Und der letzte Wechsel: Sandro Wagner kommt für Lewandowski in die Partie.

86.: Zweiter Wechsel bei den Bayern: Renato Sanches kommt für Serge Gnabry.

Bayern im Verwaltungsmodus

84.: Und auch Niko Kovac wechselt. Athen hat bereits dreifach gewechselt. Der Kroate nimmt Ribery vom Feld und bringt mit Rafinha einen Verteidiger. Bedeutet wohl, dass Kimmich jetzt eine Position nach vorne rücken wird.

83.: Wieder ist es Lewandowski, der für Gefahr sorgt. Kimmich gibt den Ball hoch auf den langen Pfosten und von links kommt der Pole dann zum Kopfball. Barkas ist aber zu Stelle - Ecke!

82.: Die Bayern verwalten das Ergebnis jetzt mehr und mehr.

78.: Barkas faustet die Ecke auf den eigenen Mann. Die Kugel prallt von Lampropoulos direkt auf die Latte, danach können die Gäste klären - Glück gehabt!

77.: Wieder Eckball für die Münchner - die achte insgesamt!

75.: Knappe 15 Minuten bleiben den Bayern noch, um etwas für ihr angekratztes Selbstbewusstsein zu tun. Gerade im Hinblick auf das Gipfeltreffen am kommenden Samstag wären weitere Tor sicherlich Balsam für die Bayernseele!

74.: Gnabry fast mit dem 3:0!!! Der 23-Jährige hat auf der rechten Seite viel Platz und zieht mit dem Ball am Fuß in den Sechzehner. Chygrynskys Grätsche kommt zwar zu spät, aber den Rechtsschuss des Stürmers kann Barkas mit dem linken Bein zur Ecke klären - Glanztat des 24-Jährigen Torhüters!

Lewandowski mit dem Doppelpack

71.: Robert Lewandowski trifft nach einer Ecke zum 2:0. Kimmich bringt die Ecke von links mit Schnitt auf den ersten Pfosten. Dort steht Müller und verlängert den Ball an den langen Pfosten, wo Lewandowski nur noch den Fuß hinhalten muss. Feine Variante!

67.: Neuer darf endlich wieder mitmachen und muss einen von Boateng abgefälschten Schuss von links halten - aber kein Problem für Deutschlands Nummer eins!

62.: Den bringen die Gäste aber ohne Probleme aus der Gefahrenzone.

61.: Nächste gute Gelgenheit für die Münchner! Martinez spielt von halblinks einen super Pass auf Lewandowski. Der Pole kommt vor Chygrynsky an den Ball, aber sein Linksschuss kann der heraus geeilte Barkas auf Kosten eines Eckstoßes klären.

59.: Ribery stößt vor den beiden Bänken Galanopoulos in den Rücken. Der Grieche kommt ins Stolpern und reißt Goretzka um. Referee Matej Jug gibt Freistoß für die Hausherren.

Goretzka mit der nächsten Chance

55.: Riesenchanche für Goretzka! Kimmich mit einer seiner zahlreichen Flanken von rechts und in der Mitte kommt Goretzka an den Ball. Der Ex-Schalker wird noch entscheidend von Bakakis gestört, bringt die Kugel aber noch auf's Tor. Barkas ist zur Stelle und lenkt den Ball noch über die Latte!

53.: Die bringt aber wieder mal nichts ein.

52.: Gute Chance! Kimmich bringt den Ball aus dem rechten Halbfeld mit links in den Strafraum. Vor Lewandowski kommt Cosic gerade noch so mit dem Kopf an den Ball und klärt zur Ecke.

50.: Ein kurzer Blick auf die Statistik sagt auch schon einiges aus über die Verfassung der Münchner. Nur knapp 40 Prozent der Zweikämpfe konnte (oder wollte) der deutsche Rekordmeister im ersten Durchgang gewinnen ...

49.: Kovac schickt jetzt die komplette Bank zum Warmmachen.

48.: Ribery bringt den Ball von der linken Grundlinie in den Strafraum. Die Gäste können zunächst klären, aber der Abpraller landet direkt vor den Füßen von Müller, der direkt abzieht. Der Ball geht knapp rechts am Tor vorbei!

46.: Die zweite Halbzeit hat begonnen.

1. Halbzeit: FCB ohne Glanz, aber mit der Führung

Halbzeit.: Da werden die Bayern erstmal durchatmen, keine Glanzleistung, aber wenigstent gehen sie mit der Führung in die Pause. Nach den beiden frühen Chancen durch Lampropoulos (5. Minute) und Goretzka (7. Minute) gabe es lange Zeit nich wirklich was zu berichten. Die Bayern agierten über weiter Strecken ideenlos und so war es folgerichtig ein Elfmeter, der die Führung brachte. Nach dem Foul von Cosic an Lewandwoski versenkt der Stürmer den fälligen Strafstoß eiskalt zum 1:0. Danach passierte nicht mehr viel, außer eine Halbchance durch Gnabry.

45+1.: Es ist Halbzeit!

45.: Der fällige Freistoß bringt aber nichts ein, im Zentrum gibt es ein Fouspiel an Lewandowski, der aber auch richtig schnell fällt. Böser Zusammenprall! Hult läuft über die linke Seite und will nach innen ziehen. Der 28-jährige Schwede blickt nur auf den Ball und prallt volles Rohr mit Boateng zusammen, kann aber weitermachen. Freistoß für AEK!

43.: Alaba versucht sich im Zusammenspiel mit Ribery, aber auch der Österreicher muss nach zwei, drei schnellen Pässen umdrehen und über Hummels den Neuaufbau versuchen

41.: Für die Gäste wäre auch ein 0:1 zur Pause schon ein kleiner Teilerfolg. Ärgern wird sich Marinos Ouzounidis aber dennoch etwas, in Anbetracht des guten Auftritts seines Teams.

39.: Nächste gute Möglichkeit der Münchner! Müller steckt auf rechts durch auf Gnabry. Der 23-Jährige nimmt den Kopf hoch und gibt an den zweiten Pfosten. Dort kann im letzten Moment Bakakis klären!

37.: Nächste Ecke für die Gastgeber. Kimmich gibt sich von links scharf ins Zentrum, wieder mal können die Gäste in Person von Alef klären.

36.: Man darf gespannt sein inwiefern der Elfmeter und die Führung das Selbstverständnis der Bayern stärkt.

33.: Damit sind die Münchner vorerst wieder zurück in der Spur.

Lewandowski mit der Führung

30.: Bei der folgenden Ecke wird Lewandowski leicht gezogen, er fällt und es gibt Elfmeter! Sehr schmeichelhaft! Lewandowski tritt selbst an und verwandelt zum 1:0.

28.: Ribery mit der Möglichkeit! Lewandowski lässt sich kurz fallen und steckt den Ball raus auf links. Von dort zieht der Franzose in den Sechzehner schließt ab! Im letzten Moment ist aber noch ein Verteidiger der Griechen am Ball und klärt zur Ecke!

26.: Was war das denn? Über Ribery, Martinez und Hummels kommt der Ball zu Gnabry auf der rechten Seite. Der Rechtsaußen zieht kurz an und dann weiß man nicht wirklich ob es ein Schuss oder eine Flanke werden sollte, jedenfalls kann Barkas den Ball am Fünfer locker aufnehmen.

24.: AEK macht das weiterhin sehr clever und hält die Hausherren weit weg vom eigenen Tor. Sogar Rechtsverteidiger Bakakis wagt sich mittlerweile weit in die gegnerische Hälfte.

20.: Die ersten zwanzig Minuten sind um und das Spiel läuft momentan ganz nach dem Geschmack der Gäste, die nach fünf Minuten die erste Gelegenheit durch Lampropoulos hatten und auch in der Folge den ein oder anderen Entlastungsangriff starteten. Auf der Gegenseite gab es mit Goretzkas Kopfball bisher auch nur eine nennenswerte Aktion - da muss mehr kommen!

18.: Gnabry mit dem Foulspiel gegen Hult auf der Linken Seite der Gäste - Freistoß AEK!

16.: Gewohntes Bild: Die Bayern führen den Ball am gegnerischen Strafraum ähnlich wie beim Handball in durch die eigenen Reihen. Am Ende gibt Kimmich von halbrechts dann raus auf Müller und der Ur-Münchner bringt die Flanke. Chygrynskiy ist zur Stelle und klärt mit dem Kopf.

14.: Lewandowski bringt sich mal als Flankengeber ein, doch sein Ball kann Barkas ungehindert vom Münchner Himmel pflücken.

12.: Konstantinos Galanopoulos kommt über die rechte Seite und gibt nach innen. Dort kann Boateng Ezequiel Ponce noch gerade so am Torschuss hindern und Neuer nimmt den Ball problemlos auf.

Athen: Defensiv kompakt - Offensiv gefährlich

10.: Marinos Ouzounidis kann an der Linie bisher zufrieden sein mit dem Auftritt seiner Mannschaft. Die Griechen halten jetzt auch mal den Ball etwas länger in den eigenen Reihen. Sieht gar nicht mal so zurückhaltend aus, wie es noch die Aufstellung anmuten lässt.

8.: Die bringt aber (noch) nichts ein ...

7.: Jetzt aber die Bayern! Kimmich über die rechte Seite mit der ersten Flanke. Im Zentrum steht Goretzka und probiert es ebenso mit dem Kopf. Barkas ist noch dran und lenkt die Kugel um den Pfosten zur Ecke.

5.: Die erste große Chance! Vasilios Lampropoulos kommt nach dem Eckstoß mit dem Kopf an den Ball und setzt die Kugel nur knapp neben den linken Torpfosten! Jetzt sollten die Bayern wach sein!

5.: Boateng klärt gegen Ponce zur Ecke, mal sehen was daraus folgt.

4.: Hult lässt auf der linken Außenbahn Kimmich stehen, aber die Flanke des Linksverteidigers findet im Zentrum keinen Abnehmer - Neuer hat die Kugel!

3.: Die Gastgeber versuchen es erstmal über links mit Goretzka und Ribery, aber für die beiden ist noch kein Durchkommen.

1.: Der Ball rollt!

Vor dem Anpfiff: Das sind die Aufstellungen.

  • Bayern: Neuer - Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba - Martinez - Goretzka, Müller - Gnabry, Lewandowski, Ribery
  • Athen: Barkas - Bakakis, Lampropoulos, Chygrynskiy, Cosic, Hult - Galanopoulos, Simones, Alef - Mantalos, Ponce

Vor Beginn: Das Hinspiel vor zwei Wochen in der griechischen Hauptstadt war das erste Duell zwischen diesen beiden Kontrahenten und nach dem 2:0-Erfolg der Bayern nach dn Toren von Martinez und Lewandowski und liegt der deutsche Rekordmeister auch im direkten Vergleich vorne. Auch die bisherige Heimbilanz der Bayern in der Champions League dürfte ihnen Mut machen, denn der deutsche Rekordmeister gewann 24 der letzten 26 Champions-League-Heimspiele in der Gruppenphase (1 Remis, 1 Niederlage) - das jüngste gegen Ajax Amsterdam gewannen die Bayern allerdings nicht (1-1).

Vor Beginn: Beim FC Bayern beginnen Müller, Goretzka und Gnabry in der Startelf. Robben fehlt verletzungsbedingt, James sitzt zunächst auf der Bank.

19.25 Uhr: Die Bayern sind bereit. Wir warten gespannt auf die Aufstellungen.

18.11 Uhr: Bereits um 19 Uhr öffnen die Tore der Allianz Arena.

17.06 Uhr: Hier könnt ihr die Highlights des Hinspiels sehen.

15.53 Uhr: Die U19 hat es vorgemacht. Nach einem 0:0 zur Pause gewannen die FCB-Youngster mit 2:0 gegen AEK-Athen in der Youth League.

14.57 Uhr: Bevor die Profiteams gegeneinander antreten, messen sich die A-Jugendmannschaften der Klubs in der UEFA Youth League. Zur Halbzeit steht es noch 0:0.

14.32 Uhr: Die Bayern sind bereit für die Champions-League-Begegnung. Nach Mittag haben die Stars des Rekordmeisters noch eine kurze Einheit zum Anschwitzen vorgenommen.

13.50 Uhr: Für die Bayern steht am Wochenende das Spiel gegen den BVB an. Zudem wurden heute von der DFL die Bundesliga-Spieltage 15 bis 21 terminiert. Gegen Hoffenheim müssen die Bayern am Freitagabend ran, gegen Stuttgart am Freitag. Die restlichen Spiele bestreitet der Rekordmeister allesamt an einem Samstag.

Vor dem Spiel: Anpfiff des Spiels FC Bayern München gegen AEK Athen ist um 21 Uhr in der Münchner Allianz Arena.

FC Bayern in der Champions League sehen: TV und Livestream - so geht's

Sky und DAZN teilen sich die Rechte für die Champions-League-Übertragung seit dieser Saison auf. Während DAZN in der Gruppenphase deutlich mehr Spiele exklusiv zeigt, hat Sky eine Konferenz im Programm.

Am Mittwoch sieht die Aufteilung folgendermaßen aus:

SpielÜbertragung DEÜbertragung AT
ZSKA Moskau - Roma (18.55 Uhr)DAZNDAZN
FC Valencia - Young Boys Bern (18.55 Uhr)DAZNDAZN
FC Bayern - AEK Athen (21 Uhr)SkyDAZN
Juventus Turin - Manchester United (21 Uhr)DAZNSky
Benfica - Ajax (21 Uhr)DAZNDAZN
City - Donezk (21 Uhr)DAZNDAZN
Lyon - Hoffenheim (21 Uhr)DAZNDAZN
Pilsen - Real (21 Uhr)DAZNDAZN

DAZN ist ein Streaming-Dienst, den es im deutschsprachigen Raum seit 2016 gibt. Neben der Champions League zeigt DAZN die Europa League und die internationalen Top-Ligen. Außerdem hat DAZN US-Sport (NFL, NHL, NBA, MLB), Tennis, Darts und vieles mehr im Angebot.

Eine Mitgliedschaft kostet im Monat 9,99 Euro, der erste Monat ist kostenlos.

Hole dir jetzt den kostenlosen Probemonat!

FC Bayern führt die Gruppe E an

PlatzTeamSiegeUnentschiedenNiederlagenTorePunkte
1.FC Bayern3107:110
2.Ajax2206:28
3.Benfica1123:54
4.AEK Athen0042:100

FC Bayern vs. AEK Athen: Slowene pfeift FCB

Für die Partie zwischen den FC Bayern und AEK Athen hat die UEFA ein slowenisches Schiedsrichtergespann eingeteilt. Als Referee wird dabei Matej Jug fungieren. Ihm assistieren Zunic, Vidali, Vincic, Kajtazovic und Pospeh.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung