Fussball

Ajax-Stürmer Huntelaar über Spiele gegen die Bayern: "Das macht deinen Kopf kaputt"

Von SPOX
Klaas-Jan Huntelaar spricht über seine Erfahrungen gegen den FCB.
© getty

Angreifer Klaas-Jan Huntelaar hat vor dem Champions-League-Duell von Ajax Amsterdam gegen den FC Bayern München (21 Uhr live auf DAZN und im Liveticker) über seine Erfahrungen gegen den deutschen Rekordmeister gesprochen. Außerdem verriet Huntelaar, wie Ajax dem FCB beikommen will - und was er über seinen Landsmann Arjen Robben denkt.

Seit der Saison 2017/18 stürmt Huntelaar für Ajax Amsterdam. Davor stand der mittlerweile 35-Jährige insgesamt sieben Jahre beim FC Schalke 04 unter Vertrag - für Königsblau gelang ihm dabei gegen die Bayern kein einziger Treffer.

Klaas-Jan Huntelaar: "Lieber erst gar nicht aufgelaufen" gegen den FC Bayern

"Die meisten Spiele auswärts bei Bayern habe ich auch sehr ungerne gespielt, wäre lieber erst gar nicht aufgelaufen", sagte Huntelaar der Bild. "Wenn man offensiv spielt, so wie zum Beispiel Leverkusen das oft gemacht hat, dann ist es schön da zu spielen, auch als Stürmer. Aber wenn man nur an der Mittellinie rumtrabt - das macht deinen Kopf kaputt..."

Mit Ajax rechne er sich im zweiten Spiel der Gruppenphase dennoch etwas aus, sagte Huntelaar. "Vom Fußball her kann man uns schon ein wenig mit Bayern vergleichen. Wir wollen auch immer offensiv spielen", betonte er. Ajax habe "eine sehr talentierte, junge Mannschaft. Wir haben die Chance, Zweiter zu werden. Oder sogar Erster, wenn Bayern mal einen schlechten Tag hat..." Deshalb werde er Ajax-Trainer Erik ten Hag auch raten, offensiv zu agieren: "Das ist für die Zuschauer und für die Spieler das Beste!"

Klaas-Jan Huntelaar über Arjen Robben: Kann nur 100 Prozent

Großen Respekt hat Huntelaar vor Landsmann Arjen Robben, der mit 34 bei den Bayern immer noch zu den Leistungsträgern zählt. "Er ist ein super Typ. Sehr ehrgeizig und sehr professionell. Vor einem Spiel hat er bereits ein Spiel gemacht. Er ist immer voll fokussiert", lobte Huntelaar. "Egal, was er macht, er kann nur 100 Prozent."

Was die Entwicklung seines Ex-Klubs Schalke angeht, ist Huntelaar gespalten: Der zweite Platz in der vergangenen Saison sei hervorragend. "Aber auf der anderen Seite: Das ist halt nicht mein Fußball, das ist mir zu defensiv. Die letzten Spiele waren immerhin schon ein bisschen offensiver."

Champions League: Tabelle in der Gruppe E

PlatzTeamTorverhältnisPunkte
1Ajax Amsterdam3:03
2FC Bayern2:03
3Benfica Lissabon0:20
4AEK Athen0:30
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung