Fussball

Galatasaray gegen Lok Moskau, Highlights: Alle Tore im Video

Von SPOX
Garry Rodriguez hat für Galatasaray gegen Lokomotive Moskau getroffen.

In der Schalker Gruppe D hat Galatasaray gegen Lokomotive Moskau am 1. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase mit 3:0 (1:0) gewonnen und die Tabellenführung übernommen. Hier gibt es die Highlights vom Spiel im Video.

Gala ging schon nach neun Minuten durch Garry Rodrigues in Führung. Der frühere Leverkusener Eren Derdiyok erhöhte per direktem Freistoß (67.), in Unterzahl (Gelb-Rot gegen Badou) erzielte Selcuk Inan per Strafstoß zum 3:0 (90.+4).

Galatasaray gegen Lokomotive Moskau: Alle Tore und Highlights im Video

Ab dieser Spielzeit bietet SPOX durch die Zusammenarbeit mit DAZN die Highlights aller Champions-League-Partien im Video an. Um 00:01 Uhr am Mittwoch stehen euch Spielberichte zu allen Dienstagsspielen der Königsklasse zur Verfügung.

Wer es nicht erwarten kann, sich die Highlights von Galatasaray gegen Lokomotive Moskau anzusehen, kann das bereits 40 Minuten nach nach Abpfiff bei DAZN tun. Der Streamingdienst hat sich ab dieser Saison die Übertragungsrechte für einen Großteil aller Champions-League-Partien gesichert und überträgt alle Spiele der Europa League live und exklusiv.

Hier geht es zum kostenlosen 30-Tage-Abo von DAZN.Nach dem ersten Monat kostet das Angebot lediglich 9,99 Euro pro Monat und ist jederzeit kündbar. Alle Informationen darüber, welche Spiele der Champions League live bei DAZN zu sehen sind, habt ihr hier auf einen Blick.

Galatasaray schlägt Lokomotive Moskau

Ein toller Beginn für Gala - und die verdiente frühe Führung, als Moskaus Torwart Guilherme einen nicht unhaltbaren Schuss von Garry Rodrigues nicht aus dem Eck fischen konnte. Danach war das Spiel ausgeglichen, Moskau wurde stärker, vergab aber seinerseits gute Chancen.

Derdiyok zwirbelte einen Freistoß über die Mauer und ins lange Ecke, eigentlich gegen den Spielverlauf. Es war ein offener Schlagabtausch in Halbzeit zwei, Gala war dabei aber die abgezocktere Mannschaft.

Als Alioune N'Diaye eine vollkommen unnötige Gelb-Rote Karte sah, schöpfte Lok in Überzahl noch einmal Hoffnung, doch einen Konter konnte Moskaus Schlussmann nur per Foul stoppen. Joker Selcuk Inan schob trocken zum Endstand ein - ein perfektes Comeback für Galatasaray in der Königsklasse nach mehreren Jahren Abstinenz.

Galatasaray und Lokomotive Moskau: Die Fakten zum Spiel

  • Gala bleibt auch im 5. Heimspiel in Folge im Europapokal ungeschlagen (2 Siege, 3 Remis). Zuvor gab es 3 Niederlagen in Serie für die Löwen.
  • Garry Rodrigues schoss das schnellste Tor in Galas CL-Geschichte (08:40). Den Rekord hielt bis dahin Felipe Melo (08:59 im Oktober 2013 gegen den FC Kopenhagen).
  • Auch im 8. CL-Auswärtsspiel in Folge gelingt Lok Moskau kein Sieg (6 Niederlagen, 2 Remis). Den letzten Auswärtserfolg gab es ausgerechnet bei Galatasaray im Jahr 2002 (221).
  • Galatasaray gelang erst das 2. direkte Freistoßtor in seiner CL-Geschichte. Zuvor gelang den Türken das gegen Arsenal in der Saison 14/15, damals durch Wesley Sneijder.
  • Eren Derdiyok ist mit seinem Treffer der erste Schweizer, der in der Champions League für 3 verschiedene Vereine getroffen hat (Basel, Leverkusen und Galatasaray).

Galatasaray Istanbul vor Schalke 04 in der Gruppe D

Durch den klaren Sieg grüßt Galatasaray von der Tabellenspitze, Schalke und der FC Porto trennten sich 1:1-Unentschieden. Am 2. Spieltag muss Gala nach Portugal reisen, Schalke tritt in Moskau an.

PlatzMannschaftTorePunkte
1Galatasaray3:03
2Schalke 041:11
3FC Porto1:11
4Lok Moskau0:30
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung