Fussball

Champions League 2018/19: Die Stadien der Teilnehmer im Überblick

Von SPOX
Montag, 20.08.2018 | 13:46 Uhr
Auch die Allianz-Arena ist 2018/19 natürlich wieder Teil der Champions League.
© getty

Am 18. September startet die Gruppenphase der Champions-League-Saison 2018/19 und fast alle Teilnehmer stehen bereits fest. Auch in der kommenden Saison kämpfen die Teams in den schönsten Stadien Europas um die Trophäe der Königsklasse. Hier bekommt ihr alle Infos über die Stadien der Königsklasse.

26 der 32 Teams stehen bereits fest. Die letzten sechs werden durch die Playoff-Spiele bestimmt, sodass am 29. August alle Teilnehmer feststehen.

Champions-League 2018/19: Alle Stadien im Überblick:

TeamStadionKapazität (bei intern. Spielen)
FC BarcelonaCamp Nou96.636
Real MadridEstadio Santiago Bernabeu81.044
Inter MailandGuiseppe Meazza Stadion80.018
FC Bayern MünchenAllianz Arena75.000
Manchester UnitedOld Trafford74.994
AS RomOlympiastadion Rom72.000
Atletico MadridWanda Metropolitano67.703
Borussia DortmundSignal Iduna Park66.099
Tottenham HotspurNew White Hart Lane*61.000
SSC NeapelStadio San Paolo60.240
Olympique LyonGroupama Stadium59.286
Manchester CityEtihad Stadium55.097
FC ValenciaEstadio Mestella55.000
FC Schalke 04Veltins-Arena54.740
FC LiverpoolAnfield54.074
Galatasaray IstanbulTürk Telekom Stadyumu52.650
Shakhtar DonezkDonbass Arena51.504
FC PortoEstadio do Dragao50.033
Paris St.GermainParc de Princes47.929
Juventus TurinAllianz Stadium41.507
ZSKA MoskauWEB Arena30.000
FC BrüggeJan-Breydel-Arena29.042
Lokomotive MoskauRZD-Arena27.320
TSG 1899 HoffenheimWirsol Rhein-Neckar-Arena25.641
AS MonacoStade Louis II18.525
Viktoria PilsenDoosan Arena11.700

*Das neue Stadion der Spurs ist noch im Bau und wird zum ersten CL-Spieltag aber noch nicht fertig sein. Daher wird der Verein wie bereits letztes Jahr ins Wembley-Stadion umziehen.

Champions League 2018/19: Wo findet das Finale statt?

Das Finale der Champions League wird in der Saison 2018/19 in Madrid im Wanda Metropolitano ausgetragen. Das Stadion ist die Heimspielstätte von Atletico Madrid und bietet Platz für 67.703 Zuschauer.

Das Stadion wurde 1994 als Estadio de la Comunidad de Madrid eröffnet und diente dabei vor allem als Austragungsort für Leichtathletik-Veranstaltungen. Von November 2011 bis Mitte 2017 wurde es allerdings in eine reine Fußball-Arena umgewandelt. Nachdem es beim Umbau zu Verzögerungen gekommen war, wurde die Arena am 16. September 2017 wieder eröffnet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung